[Neukunden - Bezahlung per App] 10€ myTaxi Gutschein

Habe gerade eine Mail von myTaxi bekommen, dass Kunden, welche ihre erste Fahrt per App bezahlen, 10€ sparen können.

Einfach die aktuelle App runterladen, dann Freunde empfehlen.

Einlösbarkeit: Anscheinend 2 Monate gültig. 1 Gutschein pro Person bzw. Fahrt einlösbar. Weitere Informationen: Der Code ist bei allen Taxifahrern, die Bezahlung per App akzeptieren, in Deutschland einlösbar. Nicht bei Barzahlungsfunktion der App anwendbar. Gutscheinwert wird dem vom Kunden bei der Registrierung angegebenen Zahlkonto gutgeschrieben. Keine Barauszahlung möglich. Bei Fahrten unter 10 € verfällt der Restwert.

21 Kommentare

Moderator

Es sind keine Refcode erlaubt. Dein Code wurde entfernt und der Hinweis zu Diverses verschoben.
hukd.mydealz.de/reg…gen

https://dl.dropboxusercontent.com/u/89289809/MyTaxi.jpg

deletedUser153105

Klar hat niemand 100 SIM-Karten und der Aufwand ist auch nicht unerheblich, aber für einige kann sichs lohnen ;-)



Das würde ich so aber nicht unterschreiben!

BTW: Muss man nicht für jeden Account eine eigenständige Zahlungsart hinterlegen?
Bearbeitet von: "Heisenberg88" 3. Oktober

Bei den letzten Handydeals wurde ich hier noch verteufelt, dass man keinen Profit mit der MyDealz Community machen sollte. Und nun steht dieser Deal auf der Startseite, allerdings ohne Erklärung, sondern nur mit dem Benutzernamen-Gutscheincode (er profitiert davon mit 5 € bei jeder Benutzung des Codes bishin zum 500 € Maximum)...
Naja, kann jeder von halten was er will

Dann kann ich euch gleich mal nen 20€ UBER Neukunden Gutschein in den Raum werfen.

Doppelt schon vorhanden

Es ist übrigens auch etwas anderes, ob ein neutraler Dritter profitiert, oder der Deal motiviert wegen der Verdienstmöglichkeit eingestellt werden. Das ist doch jedes mal das gleiche

Genau. Refcode von Fabian auf der Startseite nutzen.

Ich habe gerade eine E-Mail von MyTaxi mit einer Empfehlungsaktion erhalten, mit der man 10 € + 5 € Taxiguthaben umsonst bekommt (Bild der E-Mail im ersten Kommentar).
Gerade ausprobiert und es funktioniert.

Erklärung:

1. MyTaxi-App updaten
2. In der App auf "myTaxi empfehlen", dann auf "Freunde einladen" drücken
(3. Jetzt müsst ihr eure eigene Nummer verifizieren sofern ihr das noch nicht gemacht habt(SMS mit 4stelligem Code kommt direkt))
4. Ihr bekommt einen Gutscheincode, den ihr verschicken könnt oder ihr merkt ihn euch. Bei mir war es einfach mein Vorname.
5. Nun braucht ihr entweder ein anderes Smartphone mit anderer Nummer oder ihr wechselt die SIM-Karte in eurem Smartphone (Für diese Nummer darf noch kein MyTaxi-Account existieren)
6. Für neue Nummer MyTaxi Account erstellen und Gutscheincode eingeben
7. Nun habt ihr einen 10 € Gutschein (Gültigkeit bei mir war bis 02.11.2014)
8. Wenn ihr diesen 10 € Gutschein mit dieser Nummer nutzt (bestenfalls so, dass ihr nicht über 10 € kommt), dann bekommt ihr für euren ursprünglichen Account automatisch einen 5 € Gutschein

So kommt man also an eine 10 € Fahrt und zusätzlich 5 € Guthaben mit "relativ" wenig Aufwand.

Spannend wird es allerdings dadurch, dass man bis zu 100 Freunde einladen kann. Ich gehe davon aus, dass es genug Leute gibt, die SIM-Karten aus Verträgen oder Freikarten rumliegen haben. Für jede neue Rufnummer gibt es wieder einen 10 € Gutschein + 5 € für dich selbst.

Klar hat niemand 100 SIM-Karten und der Aufwand ist auch nicht unerheblich, aber für einige kann sichs lohnen, gerade wenn man ein zweites Smartphone und SIM-Karten übrig hat. Einfach nach jeder Fahrt die SIM-Karte tauschen und wieder weglegen.

namIKa

Es ist übrigens auch etwas anderes, ob ein neutraler Dritter profitiert, oder der Deal motiviert wegen der Verdienstmöglichkeit eingestellt werden. Das ist doch jedes mal das gleiche


Ich habe nichts dagegen, wenn jemand profitiert. Ist ja auch kein Neid auf das Geld, sonst hätte ich ja auch meinen veröffentlichen können. Ich finde es einfach nur dreist, dass es auf der Startseite nicht als Ref-Link deklariert ist. Die Nutzer sollten selbst entscheiden können, ob sie jemand anderen mit 5 € beteiligen wollen...

Admin

Auch wenn wir das Thema schon oft hatten, schreibe ich gerne nochmal ein paar Zeilen dazu, da Du ja zwar schon länger angemeldet bist, allerdings anscheinend erst seit kürzerem aktiv dabei bist.

Generell ist es so, dass mydealz sich in 2 Teile unterteilt, zum einem die Startseite, die eine subjektive und persönliche Auswahl der Highlights des Tages ist. Das Credo dahinter war immer, dass dort steht, was wir so neutral wie irgendmöglich als die besten Deals erachten. Das war schon vor 7,5 Jahren so und ist noch immer so. Manchmal verpasst man aber was oder man ist anderer Meinung als jemand anders und dafür haben wir im Oktober 2010 den Community Teil gestartet. So konnten die User mir nicht immer nur die Deals direkt schicken, sondern auch selber einstellen und gegenseitig bewerten. Wer von Anfang an dabei war, kann sich sicher noch an den Zalando/Groupon-Spammer erinnern. Das ging wochenlang, immer und immer wieder wurde der selbe Deal eingestellt, einzig und allein um Groupon Freunde werben Freunde Guthaben abzustauben. Wir mussten wirklich viel Zeit investieren, um den Spammer zu stoppen. Und das war/ist bei weitem nicht das einzige Beispiel. Es entsteht eine andere Motivation einen Deal zu teilen. Es geht nicht mehr dadrum das beste Angebot zu finden, sondern möglichst viel dabei zu verdienen. Das kann man natürlich KEINESFALLS verallgemeinern, aber wenn man dann jetzt Ausnahmen macht, der darf, der darf nicht, etc. pp wird es überhaupt nicht überschaubar. Dementsprechend sagen wir immer als Regel, dass man keine Eigenwerbung in jedweder Form machen darf. Jetzt kann man natürlich anderer Meinung sein, aber ich behaupte mal, dass wir so verdammt gut gefahren sind und mydealz eine geniale Community ist. Was die meisten User nicht sehen, ist viel Arbeit der Moderatoren die täglich grob geschätzt 50 Deals pro Tag aussortieren, die eben einfach Spam sind.

Warum dürfen wir dann auf der Hauptseite Ref-Links posten? Weil ich behaupte, dass wir uns über 7,5 Jahre bewiesen haben, dass wir 100% neutral sind. Wir bekommen jeden Tag hunderte Euros angeboten für Schleichwerbung oder das Posten von irgendwelchen Quatschangeboten und lehnen dankend ab (im Gegensatz zu vielen anderen). Sowas ist Müll und wird sich nie durchsetzen. Wir posten das was gut ist und nicht das wo wir Geld verdienen. Nur so können wir langfristig erfolgreich sein und das ist mein Ziel.

Search85

Es sind keine Refcode erlaubt. Dein Code wurde entfernt und der Hinweis zu Diverses verschoben.http://hukd.mydealz.de/regeln-und-bedingungen


Gerade erst gelesen... Im Gegensatz zur Startseite hatte ich eben keinen Ref-Link^^

Admin

Das bezieht sich auch auf den ursprünglichen Post von hefowe

admin

Warum dürfen wir dann auf der Hauptseite Ref-Links posten? Weil ich behaupte, dass wir uns über 7,5 Jahre bewiesen haben, dass wir 100% neutral sind. Wir bekommen jeden Tag hunderte Euros angeboten für Schleichwerbung oder das Posten von irgendwelchen Quatschangeboten und lehnen dankend ab (im Gegensatz zu vielen anderen). Sowas ist Müll und wird sich nie durchsetzen. Wir posten das was gut ist und nicht das wo wir Geld verdienen. Nur so können wir langfristig erfolgreich sein und das ist mein Ziel.



Ich versteh es voll und ganz und war als Leser auch schon deutlich änger dabei. Auch kenne ich die Ref-Link Spams. Und klar ist es besser geworden. Allerdings sollte man es zumindest erwähnen, dass man damit verdient.
So suggeriert man den Eindruck, es wäre ein allgemeiner Code.
Wie gesagt, kein Neid. Postet eure Ref-Links, wenn ihr wollt, aber was spricht dagegen, es einfach in Klammern zu erwähnen, dass es auch funktioniert ohne jemand anderes profitieren zu lassen.
Mir geht es nicht um euer Geld, sondern darum, die Wahl zu haben als Nutzer

Admin

Ist okay, dass Du so denkst. Letztenendes muss ich aber die Entscheidungen treffen, die ich für richtig halte und da vertraue ich einfach auf meine Erfahrung.

admin

Ist okay, dass Du so denkst. Letztenendes muss ich aber die Entscheidungen treffen, die ich für richtig halte und da vertraue ich einfach auf meine Erfahrung.


Ich verstehe diese Begründung nicht. Deine Erfahrung sagt dir, dass es besser ist, den Leuten zu verschleiern, ob und wer etwas damit verdient? Kein sachlicher Grund spricht gegen eine Erwähnung in Klammern dahinter. Vor allem kann ich mich daran erinnern, dass es früher auch so gemacht wurde.

deletedUser153105

Ich verstehe diese Begründung nicht. Deine Erfahrung sagt dir, dass es besser ist, den Leuten zu verschleiern, ob und wer etwas damit verdient? Kein sachlicher Grund spricht gegen eine Erwähnung in Klammern dahinter. Vor allem kann ich mich daran erinnern, dass es früher auch so gemacht wurde.



Es wird doch nichts verschleiert. Jeder kann das Angebot annehmen und hat keinen Nachteil. Die Server und Gewinnspiele werden nicht von den barmherzigen Samaritern gesponsort

Wer so paranoid ist, kann sich die Angebote raussuchen, Link aufschreiben und Rechner neu starten, Cookies löschen, etc und dann kaufen, ohne dass jemand Provision bekommt. Dadurch wird dein Angebot, dass andere für dich rausgesucht haben nicht günstiger. Sprich du hast keine Nachteile.

Wenn ich so ein Angebot annehmen würde, was ich nicht mache, da ich nicht Taxi fahre, dann lieber von jemanden, den ich kenne als von jemandem, der sich gerade angemeldet hat, Kohle einsacken will und dann wieder verschwindet.

Aber gezwungen wird doch niemand:
a) das Angebot anzunehmen
b) den Code zu nutzen
c) das Forum/ die Homepage zu nutzen

Wie gesagt, ich habe nix dagegen. Allerdings würde ich es schon als Nachteil sehen, wenn ich ein Informationsdefizit habe bezüglich der 5 € Gutschrift für eine Person. Niemand wird gezwungen, den Code zu nutzen, aber 90 % der Nutzer, die den Thread öffnen, lesen den Code, geben ihn ein und freuen sich. Evtl. wären auch die meisten damit einverstanden, dass jemand 5 € dafür bekommt. Aber nicht darauf hinzuweisen finde ich einfach frech.
Egal, ich reg mich nicht mehr auf, soll jeder halten von was er will

Admin

@DrVLenzR:
Du hast den Text aber schon gelesen oder? Es steht deutlich drin, dass es 10€ für den Neukunden und 5€ für den geworbenen gibt. Und falls Du jetzt die Kehrtdrehung machen willst, dass das ja gestern noch nicht dran gestanden hätte, muss ich Dich enttäuschen. Das stand von anfang an drin.

admin

@DrVLenzR:Du hast den Text aber schon gelesen oder? Es steht deutlich drin, dass es 10€ für den Neukunden und 5€ für den geworbenen gibt. Und falls Du jetzt die Kehrtdrehung machen willst, dass das ja gestern noch nicht dran gestanden hätte, muss ich Dich enttäuschen. Das stand von anfang an drin.


Habe ich ja auch nie behauptet. Ich behaupte, dass es keine deutliche Kennzeichnung ist, weil der Großteil der Nutzer den Text darüber nicht ließt, sondern nur den Code eingibt. Daher fände ich es schön, wenn in Klammern hinter dem Gutscheincode stehen würde, wer davon profitiert und warum.
Aber wie gesagt, ist nur meine Meinung, die ich vor allem deswegen habe, weil ich mich an Codes/Ref-Links auf der Startseite erinnern kann, wo das so war (bin jetzt zu faul, ein Beispiel rauszusuchen)

"Für jeden Kunden den man wirbt bekommt man 5€ Guthaben." - Dieser Text steht im Startseiten-Deal und ein normaler Nutzer denkt, er bekommt mit dem Code 10€ und kann dann andere Leute werben und nochmal 5 € kassieren. Das der dort genannte Code quasi schon ein Werbecode einer anderen Person ist kann man evtl. am Namen des Codes sehen. Aber du wirst mir doch Recht geben, dass das bewusst so geschrieben ist, damit diese Person die 500 € Bonus so schnell wie möglich erreicht (Ob das Geld jetzt für Moderatorenleistung, bzw. Deal-Aussortierungen gerechtfertigt ist muss jeder für sich entscheiden).


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1120
    2. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2633
    3. Guter Fernseher für bis zu 1000€ mit 45-50 Zoll gesucht (z.B. Samsung-UE49K…829
    4. Antivirus für Handy kostenlos55

    Weitere Diskussionen