Gruppen
    ABGELAUFEN

    Neuwagen Kauf Seat Leon 1.4 125 PS FR

    Hallo ich bin auf der Suche nach einem Neuen Seat Leon für meine Freundin. Jetzt wollten wir möglichst viel sparen, da kommen wahrscheinlich nur EU Fahrzeuge in betracht. Was für Plattformen kennt ihr denn da wo man richtig viel Geld spart? Oder ratet ihr von EU Fahrzeugen ab.

    Gesucht wird ein 1.4 125 PS FR in Weiß mit Winterpaket.

    Aktueller Bestpreis: 16230€

    55 Kommentare

    apl.de

    schau da mal nach.

    Um auch für später richtig Geld zu sparen sei euch gesagt: Finger weg von TSI-Motoren mit Steuerkette oder dem doppelt aufgeladenen 1.4 TSI mit Kompressor & Turbolader (ich spreche aus Erfahrung )

    EU-Fahrzeuge sind meiner Meinung nach völlig ok, klärt aber ab, ob und bis wann die Seat Werksgarantie greift.

    Verfasser

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher.

    Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer

    KevinKwxwx

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher. Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer



    Wegen der Steuerkette? Einfach googeln - ist ein bekanntes und teueres Problem, dass bei mir und in meinem Bekanntenkreis mehrmals vorkam.
    autobild.de/art…tml


    Verfasser

    KevinKwxwx

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher. Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer

    Ozii

    www.apl.deschau da mal nach.


    War mir davor nicht bekannt. Danke dafür.


    Danke. Hatte ich davor schon gekannt aber nicht mehr dran gedacht das es die ja auch gibt. Sind aber komischerweise echt teurer im Vergleich zu HVT oder neuwagen24.

    Das soll nicht negativ klingen sondern einfach nur ein Hinweis zur Kulanz von Seat sein:
    Im 3. Jahr (erstes Jahr nach Ablauf der Herstellergarantie) wird so ziemlich alles bewilligt.
    Im 4. Jahr werden ca. die Hälfte aller Anfragen bewilligt, allerdings schon mit Bedingungen (Ersatzteilwert über 100€, teilweise mit Eigenanteil oder Anteil vom Händler)
    Im 5. Jahr gibt es nix mehr.
    Bis zu 10 Jahre gewährt Seat Kulanz bei Rost.
    Immer natürlich bei Inspektion bei Seat.
    Ich selbst habe einen Seat Ibiza 6j Bj2010 105PS 1.6l TDI und bin sehr zufrieden damit. Bisher bei ca. 60.000km und 5Jahren war bei mir folgendes defekt:
    1 Sensor im Abgasbereich (50€ Teil)
    Türgriff innen links vorne ist was gebrochen

    Von daher nix wildes.

    Achja, Quelle der Informationen ist der Meister meines örtlichen Seatbetriebes, der mich leider grade mit meinem Türgriff bzgl. Kulanz hat abblitzen lassen.

    kingetzel2

    Das soll nicht negativ klingen sondern einfach nur ein Hinweis zur Kulanz von Seat sein: Im 3. Jahr (erstes Jahr nach Ablauf der Herstellergarantie) wird so ziemlich alles bewilligt. Im 4. Jahr werden ca. die Hälfte aller Anfragen bewilligt, allerdings schon mit Bedingungen (Ersatzteilwert über 100€, teilweise mit Eigenanteil oder Anteil vom Händler) Im 5. Jahr gibt es nix mehr. Bis zu 10 Jahre gewährt Seat Kulanz bei Rost. Immer natürlich bei Inspektion bei Seat. Ich selbst habe einen Seat Ibiza 6j Bj2010 105PS 1.6l TDI und bin sehr zufrieden damit. Bisher bei ca. 60.000km und 5Jahren war bei mir folgendes defekt: 1 Sensor im Abgasbereich (50€ Teil) Türgriff innen links vorne ist was gebrochen Von daher nix wildes. Achja, Quelle der Informationen ist der Meister meines örtlichen Seatbetriebes, der mich leider grade mit meinem Türgriff bzgl. Kulanz hat abblitzen lassen.



    Kann ich in etwa so bestätigen - hatte vor meinem Leon II einen Golf 5, da war es ähnlich mit Garantieleistungen. Im 6. Jahr gabs bereits keinen Cent mehr für meine gelängte Steuerkette / defekte Wasserpumpe / Drosselklappe / ... .
    Dafür hatte mein Leon bisher keinen größeren Ausfall (ist allerdings auch ein Motor ohne Steuerkette).

    Seat...

    Verfasser

    hemakka

    Seat...


    Ja?

    Habe vorhin bei dem Tiguan-Deal gesehen, dass der Händler auch gute Angebote für Seat mit Tageszulassung hat. Bei dem Leon ist leider nur der 1.6 TDI dabei, die Ausstattung ist aber sehr gut:
    tiemeyer.de/Por…pdf

    Wird sicher über dem Budget liegen, aber 25% auf den Listenpreis sind ja nicht ohne und beim Verkauf bekommt man die Differenz sicher wieder rein. Der 1.6er TDI ist in Kombination mit dem Leon echt gut, hatte den mal als Mietwagen und war sehr zufrieden. Vor allem der Verbrauch ist stark.

    Verfasser

    thiemob

    Habe vorhin bei dem Tiguan-Deal gesehen, dass der Händler auch gute Angebote für Seat mit Tageszulassung hat. Bei dem Leon ist leider nur der 1.6 TDI dabei, die Ausstattung ist aber sehr gut:http://tiemeyer.de/Portals/0/pdf/TG150107_Seat_Kurzzulassungen-HP-Version.pdfWird sicher über dem Budget liegen, aber 25% auf den Listenpreis sind ja nicht ohne und beim Verkauf bekommt man die Differenz sicher wieder rein. Der 1.6er TDI ist in Kombination mit dem Leon echt gut, hatte den mal als Mietwagen und war sehr zufrieden. Vor allem der Verbrauch ist stark.


    Danke, liegt aber leider über ihrem Budget.
    Für die den 125 PS FR liegen aktuell die billigsten angebote bei 16k€

    thiemob

    Der 1.6er TDI ist in Kombination mit dem Leon echt gut, hatte den mal als Mietwagen und war sehr zufrieden. Vor allem der Verbrauch ist stark.


    das ist wohl anders gemeint... X)

    SSD

    das ist wohl anders gemeint... X)


    Ja, stark natürlich nur im positivsten Sinne. Nach 160km Autobahn ging der erste von acht Tankbalken weg. Ich habe an dem Tag nicht wirklich auf spritsparende Fahrweise geachtet, bin aber letztendlich bei 5,2l/100km raus gekommen.

    Jedenfalls kannst du dich ja auch einmal direkt nach Tageszulassungen umschauen, da sparst du dir den "Stress" mit den EU-Käufen und der Händler hat auch etwas davon.
    Avatar

    GelöschterUser24790

    Autohaus24 kannst du auch nochmal gucken.

    Verfasser

    robafella

    Autohaus24 kannst du auch nochmal gucken.


    Danke für den Tipp. Sind meiner Meinung aber zu teuer. Sind teilweise schon ohne Sonderausstatung teurere wie die komplett konfigurierten Angebote mit Sonderausstatung die ich aktuell habe.

    5,2l mit meinem Leon wäre ein Traum X)

    bin momentan bei 6,7l

    je Volltank bin ich immer bei 600 bis 700km

    thiemob

    Ja, stark natürlich nur im positivsten Sinne. Nach 160km Autobahn ging der erste von acht Tankbalken weg.



    Naja, typisch VW (Seat) halt. Am Anfang denkt man "Wow, noch nix verbraucht". Danach rasen die Balken wie nix gen Leere....


    KevinKwxwx

    Danke, liegt aber leider über ihrem Budget. Für die den 125 PS FR liegen aktuell die billigsten angebote bei 16k€


    Beim Mitarbeiterautohaus sind es gerade 16.684,58 inkl. 595,- Überführungskosten und ohne Kurzzeitzulassung für Normalos (also nicht behindert oder Journalist o.ä.) - wo hast Du 16k gesehen? Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass man durch Umgehung eines Vermittlers noch ein bischen was am Preis machen kann, aber fast 700,- kann ich mir nicht vorstellen.

    Sind bei Deinen 16k vielleicht die Überführungskosten noch nicht dabei? Die können aber recht unterschiedlich ausfallen und daher sollte man die schon immer mit einrechnen.

    Ozii

    5,2l mit meinem Leon wäre ein Traum X) bin momentan bei 6,7l je Volltank bin ich immer bei 600 bis 700km



    6,7l mit meinem Leon wäre ein Traum - bin bei 8,x X) X)

    Ozii

    5,2l mit meinem Leon wäre ein Traum X) bin momentan bei 6,7l je Volltank bin ich immer bei 600 bis 700km



    X) X) richtung Cupra schiele ich auch schon muss aber noch 2,5 Jährchen warten. Der FR ist noch recht frisch

    hemakka

    Seat...



    Hier ist schon alles gesagt worden :-) Seat halt.

    Hatte mir mal eine Liste gemacht. Ist auch viel sinnloses dabei. Bestellt haben wir dann unter Umgehung des Vermittlers bei dem Autohaus, an das wir sowieso beim günstigsten Anbieter vermittelt worden wären. Dadurch war noch geringfügig mehr drin ohne große Verhandlung (eigentlich sogar total ohne Verhandlung - hatte nur gefragt, ob ich besser über den Vermittler bestellen soll :-). Das klappt natürlich nicht, wenn man schon Kontakt zum Vermittler hatte. Es gehören übrigens viele zusammen bzw. es gibt mehrere Internetseiten mit teils unterschiedlichen Preisen zu dem gleichen Vermittler. Beachten sollte man auf jeden Fall auch immer die Überführungskosten; die sind unterschiedlich hoch und bei den EU-Reimport wohl meist schon im Preis enthalten und sonst manchmal etwas "versteckt", damit es auf den ersten Blick billiger aussieht. Bei EU-Reimporten soll angeblich VW weniger Kulanz nach der Garantiezeit zeigen, aber hat man da kein Problem mit. Mein letztes Auto war auch ein Reimport, diesmal ist es aber aufgrund des fast gleichen Preises ein deutscher Leon geworden. Außerdem habe ich Sonderausstattungen bestellt, die es im Ausland noch nicht gab.

    autopricedirect.eu
    neuwagenkauf.com/eu-…at/
    autowelt-simon.de
    euro-nissen.de/
    eu-importe-kruse.de
    newcar24.de
    pkw-rabatt.de
    europemotors.de
    neuwagen-ah.de
    schwabmobile.de
    awnetcar.de
    hvt-automobile.de (EU Wolfratshausen)
    neuwagenmarkt.de
    carworld24.de
    carsagentur24.de
    euro-neufahrzeuge.de
    eu-car.de
    buddeautomobile.de
    12neuwagen.de
    neuwagenexperten.de
    eu-car.de
    Import über deutschen Vertragshändler: seat-wrede.de
    auto-der-frau.de
    ic24.de (Intercar-24.de)
    autohaus24.de
    autoscout24.de
    townmotors.de
    sascha-knebel.de
    europemobile.de ?dänisch?
    meinauto.de
    preiswertautokaufen.de
    rabatt-auto.de
    autoda.de [nur Gebrauchte]
    apl24.de
    carneoo.de
    take-your-car.de
    mitarbeiterautohaus.de
    automobile-kraemer.de [EU aus Dänemark und ?Italien?]
    juetten-koolen.de
    autoimport-scholz.de

    Verfasser

    KevinKwxwx

    Danke, liegt aber leider über ihrem Budget. Für die den 125 PS FR liegen aktuell die billigsten angebote bei 16k€


    neuwagen24.de 1.4 125 PS FR in Weiß mit Winterpaket für 16230€
    hemakka

    Seat...




    Der Seat steht bei dir Wahrscheinlich nur auf dem Gästeklo oder?


    Vielen Dank!

    - hier stand Müll, weil ich überlesen hatte, dass er Weiß und mit Winterpaket sein muss -

    Die Bedienungsanleitung kann man sich wohl bei seat.at runterladen, außerdem braucht man die ja gar nicht. Oft haben die Reimporte beim Leon kostenlos bessere Ausstattungen (z.B. Winterpaket oder Ersatzreifen). Bei mir war halt damals fast kein Unterschied, weil ich extrem viel Sonderausstattungen wollte und die meisten Sonderausstattungen in Dänemark teurer sind. Bei neuwagen24 scheint er aber nicht aus Dänemark zu kommen; könnte ein Italiener sein.


    Ozii

    5,2l mit meinem Leon wäre ein Traum X) bin momentan bei 6,7l je Volltank bin ich immer bei 600 bis 700km



    Meiner ist auch "nur" ein FR (Benziner) oO X)

    Ezekiel

    6,7l mit meinem Leon wäre ein Traum - bin bei 8,x X) X)



    Kommt halt immer auf die Fahrweise an. Mit meinem Benziner mit 150PS (also mit Zylinderabschaltung) brauche ich meist unter 6l und meine Freundin meist über 7l.

    KevinKwxwx

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher. Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer



    gefährliches Halbwissen....
    Seit den Problemen, die übrigens auch nur einen Bruchteil aller Motoren betrafen, ist VW wieder auf den guten alten Zahnriemen umgestiegen, die ebenso in den neuen Leon Modellen verbaut sind.

    Verfasser

    KevinKwxwx

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher. Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer


    Hast du dafür eine Quelle? Also nicht das ich dir nicht glaube würde nur gerne einen Artikel dazu lesen
    Avatar

    GelöschterUser57388

    kingetzel2

    Das soll nicht negativ klingen sondern einfach nur ein Hinweis zur Kulanz von Seat sein: Im 3. Jahr (erstes Jahr nach Ablauf der Herstellergarantie) wird so ziemlich alles bewilligt. Im 4. Jahr werden ca. die Hälfte aller Anfragen bewilligt, allerdings schon mit Bedingungen (Ersatzteilwert über 100€, teilweise mit Eigenanteil oder Anteil vom Händler) Im 5. Jahr gibt es nix mehr. Bis zu 10 Jahre gewährt Seat Kulanz bei Rost. Immer natürlich bei Inspektion bei Seat. Ich selbst habe einen Seat Ibiza 6j Bj2010 105PS 1.6l TDI und bin sehr zufrieden damit. Bisher bei ca. 60.000km und 5Jahren war bei mir folgendes defekt: 1 Sensor im Abgasbereich (50€ Teil) Türgriff innen links vorne ist was gebrochen Von daher nix wildes. Achja, Quelle der Informationen ist der Meister meines örtlichen Seatbetriebes, der mich leider grade mit meinem Türgriff bzgl. Kulanz hat abblitzen lassen.


    Naja den hast du ja auch erst kurz.

    KevinKwxwx

    Naja soll entweder 1.2 86 PS werden 1.2 110 PS oder 1.4 125 PS. Sie ist sich da noch nicht sicher. Wieso rätst du davon ab? Alle anderen Motoren sind Ihr leider zu teuer


    Meines Wissens habe alle aktuellen Benziner bis einschließlich 150PS wieder Zahnriemen und die anderen Motoren verstärkte Steuerketten. Eine gute Seite für solche Fragen ist motor-talk.de, aber bei Wikipedia kann man das sicher auch nachlesen.

    Um die Steuerkettenproblematik braucht man sich beim Neuwagenkauf also meines Erachtens keine Gedanken mehr machen, aber nach meinen Recherchen ist dringend vom 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe abzuraten, außer man fährt fast nur gleichmäßig auf der Autobahn im 7ten Gang, aber dann kann man die paar Schaltvorgänge auch selbst mit der Hand machen :-).

    KevinKwxwx

    Hast du dafür eine Quelle? Also nicht das ich dir nicht glaube würde nur gerne einen Artikel dazu lesen



    Ich habs direkt von einem Seat-Händler, online finde ich lediglich auch diverse Foreneinträge dazu.

    Verfasser

    Also ich komme leider nicht unter 16230 € für den Seat Leon FR 1.4 125 PS in Weiß mit dem Winterpaket.

    KevinKwxwx

    Hast du dafür eine Quelle? Also nicht das ich dir nicht glaube würde nur gerne einen Artikel dazu lesen


    Die Händler erzählen oft so einen Schmarrn und geben es meist noch nicht mal zu, dass sie es nicht sicher wissen. Ich habe wohl auch Berichte darüber in Autozeitungen gelesen, aber meist ist man in Foren eh besser informiert (siehe mydealz :-). So eine Steuerkette (wenn sie ausreichend dimensioniert ist) hat aber auch Vorteile. Ich hätte mir fast den Benziner mit 180PS gekauft (trotz Steuerkette), weil ich doch hoffe, dass VW (oder beim 180er halt Audi) den gleichen Fehler nicht zwei mal machen.

    Ryker

    Naja den hast du ja auch erst kurz.



    Du hast natürlich Recht - die junge Liebe eben
    Ne ernsthaft, der Golf war ja nur Kacke, da würde ich auch nen Laguna lieben

    Hier ne Übersicht Steuerkette / Zahnriemen:

    autosmotor.de/sea…475

    Seit 2013 / 2014 werden die Motoren bei wohl wirklich unter 160PS wieder vermehrt mit Zahnriemen gebaut.

    Ezekiel

    Um auch für später richtig Geld zu sparen sei euch gesagt: Finger weg von TSI-Motoren mit Steuerkette oder dem doppelt aufgeladenen 1.4 TSI mit Kompressor & Turbolader (ich spreche aus Erfahrung )


    Das war bei den Baujahren bis 2011 oder so. Also erzähl hier keinen Unfug. Er will ja einen Neuwagen und keinen Gebrauchten. Mittlerweile haben die 1, 4er wieder einen Zahnriemen keine Steuerkette.
    Und die kleinen Turbo aufgeladenen Motoren hat man ja heutzutage leider bei allen Herstellern

    Ezekiel

    Um auch für später richtig Geld zu sparen sei euch gesagt: Finger weg von TSI-Motoren mit Steuerkette oder dem doppelt aufgeladenen 1.4 TSI mit Kompressor & Turbolader (ich spreche aus Erfahrung )



    Siehe ein Kommentar über dir.

    Und wo habe ich Unfug erzählt? Ich warnte vor VW-Motoren mit Steuerkette. Unabhängig von PS-Zahl oder ähnlichem. Woher sollte ich wissen, welchen Motor der Ersteller haben will? Das Steuerkettenproblem geht bis weit ins Jahr 2012 (und ich bin mir sicher, dass auch jetzige Motoren wieder betroffen werden sein, aber das ist ein anderes Thema)
    Und ich warnte explizit vor den doppelt aufgeladenen 1.4ern und vor nichts anderem.

    Ezekiel

    Um auch für später richtig Geld zu sparen sei euch gesagt: Finger weg von TSI-Motoren mit Steuerkette oder dem doppelt aufgeladenen 1.4 TSI mit Kompressor & Turbolader (ich spreche aus Erfahrung )



    Aber was hat dein Kommentar in einem Thread zu Neuwagen des VW Konzerns zu suchen?
    Immerhin gibt es den neuen Seat Leon erst ab 2013 und das MIT Zahnriemen!
    Und mit den aufgeladenen Motoren gab ich dir ja Recht.

    Ezekiel

    Um auch für später richtig Geld zu sparen sei euch gesagt: Finger weg von TSI-Motoren mit Steuerkette oder dem doppelt aufgeladenen 1.4 TSI mit Kompressor & Turbolader (ich spreche aus Erfahrung )



    Es gibt ihn aber auch z.B. als 1.8TSI mit Steuerkette! Und von dem würde ich persönlich(!) die Finger lassen - aber das soll hier keinen beeinflussen - ich will dann aber auch kein Geheule in 3 Jahren hören.

    Bei Reimporten sollte man auch beachten, dass die Lieferzeiten etwas länger sind. Dadurch ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass während der Bestellung und der Lieferung eine Preiserhöhung vom Hersteller vorgenommen wird. Diese wird gerne an den Käufer durchgereicht (z.B. bei www.juetten-koolen.de). Das solltest Du vorher abklären. Die letzte Preiserhöhung war glaube ich am 17.04.2014, könnte aber auch der 11te gewesen sein. Hätte damals fast noch schnell davor bestellt, habe dann aber absichtlich gewartet, da dann das DCC auch mit den kleineren Motoren lieferbar wurde.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Die Hermes Boten liefern nicht1117
      2. 100€ Apollo Gutschein zu verschenken.22
      3. [Sky] Checkt eure SMS bei ausgelaufenem Vertrag1014
      4. Frage zum Regelwerk bzgl eigener Projekte1111

      Weitere Diskussionen