New York Reise im Mai: Erfahrungen, Tipps + Tricks rund um Flug, Hotel etc

Moin,

wir wollen zwischen dem 18.5 und 29.5 eine Reise nach New York machen, und ich denke, dass wir eigentlich noch nicht so gut vorbereitet sind wie wir eigentlich vor hatten.

Wir gedenken 7 Übernachtungen in New York zu buchen und haben momentan das Wyndham New Yorker ins Auge gefasst. „Passend“ dazu gibt es momentan einen 15% Gutschein bei Ebookers, welcher natürlich sparen hilft. ( ca 1500 statt 1800 ). Kann man bei ebookers zusätzlich zum eigenen Bonus+ Programm noch Qipu mitnehmen, oder geht nur entweder/oder?


Das nächste, nicht ganz unwichtige, sind die Flüge:

Wie kann man dort am besten sparen?
Wenn ich mal so just4fun bei Air Berlin und Lufthansa rumprobiere, wären wir bei ca 600pro Person für Hin- und Rückflug. Da wir rund ums Thema Fliegen blutige Anfänger sind, stehen wir natürlich vor der Frage jetzt schon buchen oder auf Risiko warten, in der Hoffnung noch was sparen zu können.
Oder gibt es vielleicht „Geheimtipps“ für Anbieter mit guten Komplettpaketen?

Und dann sind da natürlich noch die ganzen Kleinigkeiten an die man ja vorher gar nicht gedacht hat:

Welche Kreditkarte sollte man zusätzlich nehmen? Meine DKB Visa fällt auf Grund der Auslandsgebühren raus, ich habe hier schon einige Male was von der Advanzia gelesen und diese in die engere Auswahl gefasst, unter anderem auch wegen der Auslandsreisekrankenversicherung, womit wir beim nächsten Thema wären.

Welche Reisekranken-, und vor allem auch Reiserücktritts- / Reiseausfallversicherung ist zu empfehlen? Wenn ich mich bei z.B. check 24 umsehe sagen mir die ersten Versicherungsgesellschaften gar nichts bis dann mal die Allianz in der Liste steht, und leider ist ja nicht immer die günstigste die Beste.

Wie sieht es mit brauchbaren Prepaid Karten aus? Wir werden natürlich beide unser Handy für den Fall der Fälle mitnehmen ( Iphone ) und auch unsere normalen Sim-Karten für den Notfall dabei haben, aber vielleicht macht es auch Sinn für die Zeit zumindest ein Handy mit ner Karte von nem dortigen Anbieter auszustatten?

Und was bringt man denn in so ner Woche New York an Taschengeld durch? Natürlich wollen wir uns wie Touristen verhalten und lokale Attraktionen besuchen, schauen daher auch welcher New York Pass am besten zu uns passen könnte. Allerdings muss man sich ja während der Zeit auch verpflegen etc . Großartiges „shoppen“ im herkömmlichen Sinne ist eigentlich nicht geplant, sicherlich will aber auch das ein oder andere mit nach Deutschland genommen werden. Ich denke zum normalen überleben im Großstadtdschungel sollte man mit max 100€ pro Tag doch sicher hinkommen?

Was gibt es sonst noch so was man beachten sollte?

Ausweisdokumente etc. wollte ich ablichten und für den Notfall Online abrufbar halten.

Wie sieht es mit dem Thema Streik aus bei An und oder Abreise?

Fragen über Fragen, ich hoffe ihr könnt n paar gute Tipps / Hinweise geben.

Schon mal vielen Dank fü eure Hilfe.

Mit freundlichen Grüßen
Sebastian

40 Kommentare

- Hast du an ESTA/Reisepass gedacht?
- 600 Euro für den Flug ist eig. schon ein guter Preis für Lufthansa/Airberlin
- Kreditkarte ist aufjedenfall Pflicht in den USA, was gibts denn bei der DKB Visa für hohe Gebühren?
- denkt daran, eventuell einen Transfer zum Flughafen zu buchen
- 100 Euro pro Tag sollten eig. reichen für Verpflegung

Gerade mit der DKB Visa hat man doch null Gebühren.

zumindest beim Abheben von Geld.

Beim Bezahlen mit der Karte direkt sind es 1,75% Auslandseinsatz.

(achso, schlagt mich tot, sollte ich mich irren^^)

fabigrrh

- Hast du an ESTA/Reisepass gedacht? - 600 Euro für den Flug ist eig. schon ein guter Preis für Lufthansa/Airberlin - Kreditkarte ist aufjedenfall Pflicht in den USA, was gibts denn bei der DKB Visa für hohe Gebühren? - denkt daran, eventuell einen Transfer zum Flughafen zu buchen - 100 Euro pro Tag sollten eig. reichen für Verpflegung



Reisepass machen wir diese Woche, esta kommt dann ja anschließend.
Bei auslandseinsatz kostet die dkb Visa leider, nur Bargeld abholen ist kostenlos.
Transfer wollten wir uns auch noch einlesen.

Es hat doch eig. jede deutsche Kredikarte beim Auslandseinsatz Gebühren oder?( also bei Fremdwährungen)

Admin

Nur die Advanzia / Gebührenfrei nicht. Mit der fallen aber nur beim Bargeldlosen Bezahlen keine Gebühren an, beim Geld abheben dann wieder shcon

Hier gut erklärt:
mydealz.de/350…te/

Gibt aber auch noch einen aktuellen Deal mit massig Cashback dazu

Bloss nicht das New Yorker buchen!!!

Das Hotel ist leider absolut besch... Waren letztes Jahr 2 Nächte drin, bis das richtige Hotel über nen Deal genutzt werden konnte. Zimmer sind sehr klein und absolut alt leider.

Such ansonsten mal nach New York Forum, da findest alles.



Flüge suchst auf Swoodoo.de

fabigrrh

Es hat doch eig. jede deutsche Kredikarte beim Auslandseinsatz Gebühren oder?( also bei Fremdwährungen)



nein

Fahr vom Flughafen mit Supershuttle und mach das auch für den Rückflug klar. Deutlich billiger als Taxi.

Auslandsversicherung einfach bei der Sparkasse abschließen. Kostet ein Appel und ein Ei

Wer in NY keine Klamotten shoppen will macht allerdings etwas verkehrt.

fabigrrh

Es hat doch eig. jede deutsche Kredikarte beim Auslandseinsatz Gebühren oder?( also bei Fremdwährungen)


Sondern?
advanzia kommt aus luxemburg.

und noch ein genereller Tip.

Wenn ihr gefragt werdet, ob ihr zum ersten Mal da seid, nie mit ja antworten. Sonst wittert der Fragesteller leichte Beute

ich kann dir den Tipp geben dass es nicht unbedingt ein Hotel in Manhatten sein muss. Achte darauf dass es in einem der anderen Stadtteile liegt und nahe einer Metrostation liegt. so kommt ihr morgens easy in die stadt und spart richtig viel asche. Da liegt meines erachtens das größte sparpotenzial. verpflegung würde ich mir auch nicht in manhatten kaufen, das ist unbezahlbar. (1 liter flasche wasser im supermarkt 3,50$). außerhalb manhattens deutlich günstiger. da ist es ein weiterer vorteil wenn man das hotel außerhalb manhattens hat.
Falls du raucher bist, kippen aus deutschland mitnehmen. Auf Manhatten kosten die etwa 15$, ausserhalb manhattens weiß ich leider nicht (in USA gibt es keine einheitspreise wie in deutschland)

für den new york pass empfehle ich dir diesen hier: newyorkpass.com/De/
meiner meinung nach vom preis / leistung am besten und hat sich mehr als gelohnt den zu haben!

für die ubahn kaufst du natürlich wochentickets / 3 / 5-tages-tickets.

NYC war mal günstig; mittlerweile sehr teuer. Die Privatwohnungen werden auch nicht mehr so häufig vermietet, da mittlerweile drakonische Strafen aufgerufen werden. DIe "alten" Mietwohnungen haben Bestandsschutz. Und wenn ich das erste Mal in NYC wäre, dann würde ich in Manhattan wohnen wollen, wo sonst.

Das Gegurke mit der Bahn jeden Tag nach Manhattan rein nervt einfach. Zudem muss man beim Shoppen immer die Klamotten heim bringen. Nervt. Lieber 50 Euro mehr und am Time Square, 39th Straße, oder ähnlich wohnen. Von da aus ist jeder Stadtteil quasi gleich weit weg.

Und 3,50$ kostet da auch keine Wasserflasche. Das ist Quatsch. Es sei denn, man(n) kauft am Kiosk. Oder in der bar..:-)

Auf alle Fälle Manhattan buchen. Wir haben immer in der 77. Straße gewohnt. Broadway Höhe Central Park ist das. Hotel Bellclaire heißt der Schuppen. Gerade in New York haben Hotels oft wenig mit den Bildern der Homepages zu tun.
Egal wo du wohnst, ein Tagesticket der U-Bahn brauchst du sowieso.

Also, die advanzia ist auf jeden fall zu empfehlen, generell immer. nicht nur wegen der 0 gebuehren im ausland, sondern auch wegen den ganzen versicherungen die dabei sind. ich musste mit meiner verlobten bei unserer vorletzten usa reise ins krankenhaus, weil sie angst hatte, dass sie vielleicht trombose hat (war aber gluecklicherweise nichts), was am ende dann (als die rechnung vom krankenhaus geschickt wurde) ca. 1800 euro gekostet hat. advanzia hat alles innerhalb von 7 tagen bezahlt, mussten nur so 100 euro selbstbeteiligung zahlen.

homersimpson1

Fahr vom Flughafen mit Supershuttle und mach das auch für den Rückflug klar. Deutlich billiger als Taxi. Auslandsversicherung einfach bei der Sparkasse abschließen. Kostet ein Appel und ein Ei




Ich würde die U-Bahn nehmen, ist easy und günstig wenn man von JFK nach Manhatten will, je nachdem wann man ankommt braucht man mit dem Auto auch recht lang.


Und Hotel haben wir immer im Umkreis zum Times Square genommen, so sagen wir 10.15 Gehminuten entfernt, muss aber nicht unbedingt direkt am TS sein.

homersimpson1

Fahr vom Flughafen mit Supershuttle und mach das auch für den Rückflug klar. Deutlich billiger als Taxi. Auslandsversicherung einfach bei der Sparkasse abschließen. Kostet ein Appel und ein Ei



Landen aber nicht alle JFK. Als Einstieg finde ich eine Autofahrt beeindruckender als eine Fahrt mit der U-Bahn. Je nach Menge des Gepäcks macht eine Bahnfahrt auch entsprechend weniger Spaß.

Als wir über Newark zurückgeflogen sind hab ich nen Limoservice gebucht auch ganz nett

Flug würde ich immer empfehlen noch mal bei Singapore zu schauen. Die haben den Vorteil des zweiten Gepäckstücks. NYC ist zwar nciht so günstig, aber wenn man Glück hat findet man bei Century21 was und der Koffer ist schnell voll..

100$ p.P. inkl. Sightseeing reicht, kann mit essen gehen aber knapp werden. Gibt aber gute Sandwichs in den Supermärkten oder halt FastFood.. X)

Prepaid? Magst du soviel telefonieren? WLAN gibt es überall gratis (Starbucks, McD, Wendys etc). Sogar in einigen Hotels. Also schau, was und ob du es wirklich brauchst.

Empfehlenswert ist die 7 Tage Karte für die Metro. U-Bahn fahren ist in NYC recht angenehm (finde ich besser als in Berlin). Link mta.info.

Ob du die Sightseeingcard brauchst musst du selber wissen. Was willst du alles sehen, was kostet es. Viele Tickts kann man vorab hier buchen, spart Zeit. Wenn du das nicht machst muss für die Statue of Liberty sehr früh aufstehen..

Noch ein Tipp: Ich habe mir damals das Empire gespart und war dank Kombiticket 2 mal auf dem Rockefeller (2. mal nach Sonnenuntergang). Hat den Vorteil man sieht das ESB und habe es nicht einmal bereut. Lieber noch das 1 WTC mitnehmen.

PS: Schau bei der Krankenversicherung im Kleingedruckten nach, ob und welche Leistungen in den USA ausgeschlossen sind!

PPS: Falls du dich sicher fühlen willst: In NYC gibt es eine Deutsche Botschaft und deine Fingerabdrücke werden beim Einreisen eh genommen. Also auch beim Verlieren der Dokumente kommst du bestimmt wieder heim. Mein Reisepass lag immer im Hotelsafe..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. GSM zu TAE - wie Vodafone / Sagem RL500, nur neu11
    2. suche lieferheld, lieferando oder Pizza.de Gutschein22
    3. Suche Werber für Bulkpowders22
    4. Advanzia Gebührenfrei Mastercard GOLD Kunden werben Kunden Prämie (40€/40€)2622

    Weitere Diskussionen