nicht authorisierte Paypal Abbuchung

10
eingestellt am 17. Sep
Moin,
ich hab heute früh eine nicht authorisierte Paypal Abbuchung auf meinem Giro Konto entdeckt. Daher, im Paypal Konto ist eine Zahlung nicht ersichtlich, allerdings auf dem Giro Konto.
Ich habe dieses natürlich umgehend Paypal gemeldet, die nun auch erstmal mein Giro Konto bei Paypal gesperrt hat. Die Dame am Telefon erklärte mir, dass mein Giro Konto in einem weiteren paypal Konto verknüpft war. Was mich wundert, denn 1. Ich hab keine Spam Mail erhalten bei der ich meine Daten verifizieren sollte und 2. Hab ich keine Prüfbuchung mit Paypal Code auf meinem Giro.

Nun Frage ich mich allerdings doch, wie zum Henker bekommt man fremde Giro Daten in sein Paypal Konto, ohne verifizierung?!
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
10 Kommentare
Bekommt man ziemlich leicht, falls die nichts geändert haben. Ich habe mein Konto niemals verifiziert (damals wurden zwar 1-2 Cent überwiesen, habe ich aber nie eingetragen) und kann ganz normal einkaufen.

Die Verifizierung erhöht nur den maximalen Betrag einer Zahlung. Damals ohne Verifizierung maximal 200 Euro - mit Verifizierung entsprechend s mehr.
Genau das habe ich heute auch festgestellt. Wie geht Paypal jetzt weiter vor? Was haben sie gesagt?
Bearbeitet von: "Ico" 17. Sep
Was sagt denn PayPal dazu wie das passiert ist, meine Glaskugel ist kaputt und meine Wahrsagerin ist leider gerade im Urlaub.
Hallo, als erstes würde ich jetzt deine Bank anrufen, und eine Rücklastschrift beantragen. An deiner Stelle würde ich danach eine Anzeige bei der Polizei erstatten.
Rücklastschrift und gut.
El_Pato17.09.2019 12:27

Rücklastschrift und gut.


Wenn man es ich mit Paypal verscherzen will, dann ja. Bei Rücklastschriften reagieren die manchmal etwas komisch und nachtragend. Erst einmal abwarten was Paypal sagt.Wenn die sich weigern den Betrag zurückzuzahlen hast Du immer noch genug Zeit für eine Rücklastschrift.
Und täglich grüßt die Pest .

Hoffentlich geht PayPal endlich unter. Dann können wir uns diese Threads ersparen.

Komischerweise gibt es keine Threads bezüglich bezahlt mit Überweisung, warum denn wohl nicht ?!

Bestimmt weil PayPal so sicher ist :-)
Bank hat den Betrag zurückgebucht. Anzeige ist auch erstellt.

Bzgl. Paypal. Man muss nicht einmal selbst einen Zugang besitzen um mit solch einem Fall beschäftigt zu sein.
Man hat ja nicht unser Paypal Account missbraucht, sondern unsere IBAN
Toasties17.09.2019 12:17

Bekommt man ziemlich leicht, falls die nichts geändert haben. Ich habe …Bekommt man ziemlich leicht, falls die nichts geändert haben. Ich habe mein Konto niemals verifiziert (damals wurden zwar 1-2 Cent überwiesen, habe ich aber nie eingetragen) und kann ganz normal einkaufen.Die Verifizierung erhöht nur den maximalen Betrag einer Zahlung. Damals ohne Verifizierung maximal 200 Euro - mit Verifizierung entsprechend s mehr.



Man kann kein Bankkonto, das bereits mit einem PPKonto verbunden ist, in einem anderen PP Account hinzufügen (kommt ne Fehlermeldung). Aber man kann es für ne Gastzahlung missbrauchen, dazu braucht es eh keine Verifizierung.
Bearbeitet von: "777" 17. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen