NIE WIEDER !!!

10
eingestellt am 3. Jan
Habe mir im Dezember 2017 ein CHUWI Lapbook für 360 € bei denen gekauft. Dass das Teil aus England kam mit englischer Tastatur war nirgendwo ersichtlich. Obwohl kaum bzw. fast gar nicht benutzt, war das Lap nach 3 Monaten komplett tot. Nach Reklamation sollte ich das Ding direkt selber nach England schicken, was ich allerdings ablehnte und habe es dann zu TECHINTHEBASKET nach Hannover geschickt. Nach mehreren Monaten kam das Teil dann tatsächlich wieder zurück, allerdings wurde jetzt nach dem Starten ständig die Meldung angezeigt, dass Windows nicht aktiviert sei. Nach diesbezüglicher Reklamation wurde mir mitgeteilt, damit hätten Sie nichts zu tun, das sei eine Sache die ich mit Microsoft selbst klären müsse - na vielen Dank auch.
Nachdem ich das Scheißteil nun ein gutes Jahr hatte aber in dieser Zeit fast gar nicht benutzte, fing plötzlich die Tastatur an zu spinnen d.h. immer wenn man auf das "G" tippte, begann der Buchstabe "durch zu laufen." Nach erneuter Reklamation teilte man mir mit, dass die 1-jährige Gewährleistung abgelaufen sei und ich mich nun selbst um das Problem kümmern müsse - kein Wort des Bedauerns ! Schäbiger Service !
Mittlerweile hatte ich diesen "Chinaschrott" in eine Computerwerkstatt gebracht, wo man mir nach 3 Wochen mitteilte, dass man das Tipp-Problem auch nicht lösen könne - ich solle mir doch eine Bluetooth-Tastatur daneben legen uns damit arbeiten. Dieser "tolle" Service bzw. Info hat mich nochmals 50 € gekostet.
Summa sumarum habe ich also 400 € in den Sand gesetzt, nur weil ich ein paar € sparen wollte und dieser Firma vertraut habe.
Ich kann nur jedem raten: FINGER WEG VON DIESER FIRMA !
Gebt bitte etwas mehr Geld aus und kauft in Zukunft bei 100 %-ig seriösen Händlern !!!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
und für diese herzergreifende Story hast du dich hier extra angemeldet?
10 Kommentare
und für diese herzergreifende Story hast du dich hier extra angemeldet?
Es gibt Chuwi als Marke nur mit US-Layout, damit hätte man sich aber vorher mal informieren können. Die produzieren nicht für den deutschen bzw. EU-Markt, das ist weder deren Schuld, noch die Schuld des Händlers...
Mimimi..
Bearbeitet von: "adhskandidat" 4. Jan
24553682-1CAW4.jpg
Habe auch ein Tablet von Chuwi, das Murks ist. Da passt der alte Spruch, Wer billig kauft, kauft zwei mal...
WEBHOUSE05.01.2020 13:49

Habe auch ein Tablet von Chuwi, das Murks ist.


Welches hast du? Hab das Hi9 pro und bis auf ein Abwärmeproblem (wird nach einiger Zeit in der Jackentasche extrem heiss) läuft es prima.
Larry6304.01.2020 18:52

und für diese herzergreifende Story hast du dich hier extra angemeldet? …und für diese herzergreifende Story hast du dich hier extra angemeldet?



Einige Leute glauben wohl, dass das hier das allgemeine Support-Forum aller Firmen sei.

Das hier ist auch ein ganz nettes Exemplar:
mydealz.de/fee…236

WEBHOUSE05.01.2020 13:49

Habe auch ein Tablet von Chuwi, das Murks ist. Da passt der alte Spruch, …Habe auch ein Tablet von Chuwi, das Murks ist. Da passt der alte Spruch, Wer billig kauft, kauft zwei mal...


Ist ja nicht so, als ob man für die gleiche Kohle nicht ein Gerät wie z.B. Von Lenovo bekommt.

@A_Mnel hat hier bewusst sich für dieses Gerät, von diesem Hersteller, von irgend einem Händler im Ausland entschieden. Also was soll hier das Geheule. Lehrgeld hat er ja schon bezahlt und Mitleid wird er hier dafür nicht erhalten, warum auch?
Was für ein Titel
Danke für das teilen deiner Erfahrung. Es gibt sogar extra einen Bereich hier bei MyDealz für "Shops: Erfahrungen".
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler