Nie wieder FIFA? FIFA 23 wird das letzte Spiel mit diesem Namen!

eingestellt am 11. Mai 2022
FIFA 23 wird der letzte Titel der Simulationsreihe mit traditionellem Namen. Ab 2023 wird die Fußballreihe in EA SPORTS FC umbenannt. Details zum neuen Ableger folgen im Juli 2023.


1987293-NfZej.jpg
kicker.de/ea-…kel

Seitdem gab es Verhandlungen zwischen EA und der FIFA, bei denen der Verband nach Angaben der New York Times rund 2,36 Milliarden Euro pro Jahr für die Namensrechte forderte, was einer Verdopplung der bisherigen Summe gleichgekommen wäre. Zudem wollte die FIFA ihren Namen an weitere Spiele wie Fortnite vermarkten und EA damit die Exklusivität der Marke nehmen.

Was bleibt in EA Sports FC von FIFA? Im Statement stellte EA Sports klar, dass die wichtigen Lizenzen zu realen Spielern, Ligen und mehr in „EA Sports FC“ erhalten bleiben. Das gelte für

  • über 19.000 Spieler
  • Über 700 Teams
  • Über 100 Stadien
  • Und 30 Ligen

Dazu zählen auch exklusive Partnerschaften, beispielsweise mit der Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und MLS.

Zudem werden auch die bekannten Modi zurückkehren. Ultimate Team, der Karrieremodus, Pro Clubs und VOLTA sollen auch in EA Sports FC ihren Platz finden.

Was haltet ihr davon?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
25 Kommentare
Dein Kommentar