Nikon D7200 vs Canon EOS 80D

Meine alte Systemkamera (DSC-F717) hat vor kurzem nach über 10 Jahren den Geist aufgegeben. Zwar hatte sie nur 5 MP, konnte mich jedoch bis zum Schluss begeistern. Nicht zuletzt weil sie die Umgebung so gut "aufblitzen" konnte, dass es selbst Nachts schien als wäre helllichter Tag .

Aufgrund der Funktionsvielfalt und der großen Auswahl an Objektiven, wollte ich mir diesmal eine DSLR zulegen.

Nun tue ich mir schwer eine Wahl zwischen der Nikon D7200 und der Canon EOS 80D zu treffen. Kein Wunder: Selbst in direkten Vergleichen liegen die Kameras, je nachdem wie man welchen Faktor gewichtet oft gleich auf.

Die D7200 ist etwas langsamer als die Nikon (wir reden hier von Zeiten unter einer Sekunde) .

Die eine hat einen Aluminium Body(Nikon D7200), die andere (EOS 80D) nicht.

Die Eine schafft bei der Videoaufnahme 60FPS im vollen Formfaktor die andere nur wenn sie diesen reduziert.

Die eine fasst 2 Speicherkarten und kann automatisch Backups anlegen die andere nur eine.

Das kann man endlos so fortführen. Kurz: Es ist sehr schwierig eine Entscheidung treffen.

Dabei will ich doch eigentlich nur sehr gute Fotos schießen und das möglichst bei jeder Bedingung.

Hat jemand eine von beiden Kameras in Benutzung und kann mir sagen, was ihn ihr an ihr besonders nervt ? ....... denke es ist einfacher die spürbaren Nachteile zu thematisieren als die Vorteile.


Danke im voraus !

8 Kommentare

ich denke am ende kommts darauf an, welche kamera dich vom gefühl her besser anspricht.

wenn du dich auf grund der technischen angaben nicht entscheiden kannst, würde ich mal in einen laden gehen und beide kameras "anfassen".

ich persönlich würde zu canon greifen, weil ich das gefühl habe, dass es dort mehr gute günstige objektive und zubehör gibt - ist aber nur so mein persönliches gefühl.

bestimmt kommt auch gleich jemand und sagt du solltest dir unbedingt eine sony kaufen

aber wie du schon sagst - kann die eine kamera das, kann dafür die andere kamera jenes.

da muss man dann auch schauen, worauf man verzichten kann bzw. was einem besonders wichtig ist.
Bearbeitet von: "grobian" 23. Okt 2016

Ich stimme Grobian zu. Ich probiere es bei Media Markt aus und kaufe dann das, was mir eher zusagt, unabhängig von den technischen Features, die bei vielen ähnlich sind.

Wie hier schon geschrieben wurde ist es bei einer Kamera ganz wichtig nicht nur auf die Technischen Daten zu schauen. Heutzutage macht keine DSLR schlechte Fotos, hier kommt es auf ein gutes Objektiv an.
Ich hatte mich damals bei meiner ersten Kamera auch nur auf Tests bezogen und konnte mich am Ende nicht entscheiden was ich wollte. Also ab ins Fotogeschäft und Hand angelegt. Eine Kamera sollte ein "gutes Gefühl" in der Hand machen, jeder hat unterschiedliche große Hände.
Was oben erwähnt wurde das er zur Canon greifen würde wegen der günstigeren Objektive (gefühlt) finde ich macht keinen großen Sinn. In der Regel kaufst du dir ja keine 20 Objekive. Am Ende schaut man eh was Fotografiert man hauptsächlich und dann wird das Equipment gekauft.
Ich selber besitze aktuell eine 50mm Festbrennweite und ein 105mm Makro, und kam bisher in jeder Lage zurecht.

Um die Wahl noch schwieriger zu gestallten:

kein DSLM?
zB Sony 6300 oder Die Olympus OM D EM 10 MII

Verfasser

grobianvor 20 h, 50 m

ich denke am ende kommts darauf an, welche kamera dich vom gefühl her besser anspricht. wenn du dich auf grund der technischen angaben nicht entscheiden kannst, würde ich mal in einen laden gehen und beide kameras "anfassen". ich persönlich würde zu canon greifen, weil ich das gefühl habe, dass es dort mehr gute günstige objektive und zubehör gibt - ist aber nur so mein persönliches gefühl. bestimmt kommt auch gleich jemand und sagt du solltest dir unbedingt eine sony kaufen aber wie du schon sagst - kann die eine kamera das, kann dafür die andere kamera jenes. da muss man dann auch schauen, worauf man verzichten kann bzw. was einem besonders wichtig ist.

Auch da haben "die Tester" clever vorgesorgt, die Verfügbarkeit der Objektive liegt bei beiden Cams laut denen bei über 200 (+/- 10) :-D .... günstiger kann ich derzeit noch nicht beurteilen, da es ja für beide Cams ja wohl auch passende Sigma´s und Tamron´s gibt.

Fazit zur Entscheidung - siehe unten :-)

Verfasser

Danke für die Beiträge, da ich gestern zufällig gesehen habe, dass es aktuell ein 10 fach Punkte + 5 Fach Gutschein bei Payback für ebay gibt, musste ich die Entscheidung etwas "beschleunigen".

Sie ist letztendlich auf die EOS 80D gefallen.

Warum ?

- Der Touchscreen + mehr Kreuzfeldsensoren führt m.E. zu einer gezielteren und leichteren Scharfstellung.

Auch wenn die Nikon mehr Messfelder an sich hat.

- Der Touchscreen ist zudem ausklappbar und verstellbar - habe mit der alten cam (bei ihr konnte man das objektiv im Winkel neigen) öfter mal in Brusthöhe oder auch über Kopf geknipst - das wäre mit der Nikon ein Blindflug.

- Die bessere App : Unsere Tochter hat bereits eine "kleine" Nikon .... die app von Canon kann nur besser sein und so steht es auch im Web

Sollte Sie dann doch nicht laufen wie gewünscht, bleibt ja immer noch die Rückgabe oder der Wiederverkauf.

Jetzt muss ich nur noch passende Speicherkarten finden.

Rattennarrvor 2 h, 51 m

Auch da haben "die Tester" clever vorgesorgt, die Verfügbarkeit der Objektive liegt bei beiden Cams laut denen bei über 200 (+/- 10) :-D .... günstiger kann ich derzeit noch nicht beurteilen, da es ja für beide Cams ja wohl auch passende Sigma´s und Tamron´s gibt. Fazit zur Entscheidung - siehe unten :-)

Viel Spaß mit deiner neuen Kamera
Falls Du noch ein "Alltagsobjektiv" suchst, kann ich Dir empfehlen mal einen Blick auf das Sigma 17-50 2.8 zu werfen. Unglaublich tolle Bildqualität und dafür relativ "günstig".

Verfasser

grobianvor 7 m

Viel Spaß mit deiner neuen Kamera Falls Du noch ein "Alltagsobjektiv" suchst, kann ich Dir empfehlen mal einen Blick auf das Sigma 17-50 2.8 zu werfen. Unglaublich tolle Bildqualität und dafür relativ "günstig".



Danke für den Tipp, bei der Kamera sind jetzt erstmal das Canon EF-S 18-55mm IS STM und das Canon EF-S 55-250mm IS II dabei, damit sollte sich schon einiges an Schnappschüssen abdecken lassen.

Werde zu gegebener Zeit noch Ausschau nach nem Makro Objektiv halten, aber aktuell ist ja nicht viel mit Bienchen und Blümchen fotografieren :-D
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Pizza.de - einmaliger 5€ Gutschein57
    2. [S] Erfahrungen mit der Shimano Nexus 825
    3. Neuerdings badges am User Profil bei den Antworten?4858
    4. Lottoland 1€ Guthaben bekommen. Wie einsetzen?47

    Weitere Diskussionen