ABGELAUFEN

Nochmal Lebensberatung :-) Hemmung der Verjährung - hier Banken Bearbeitungsentgelt

Ich bräuchte mal bitte eine Aussage .-)

Ich habe bei einer Bank einen Erstattungsanspruch auf Bearbeitungsgebühren eingefordert. Mittlerweile 2x (per Fax mit Sendebericht).

Die Bank meldet sich nicht. Nun wollte ich das Ombudsmannverfahren einleiten, weil ich dachte dass das bloße Fax die Verjährung (die ja zum 31.12. eintritt) nicht hemmt.

Kurz mal angerufen dort. Die super nette Frau meinte aber, dass die Verjährung durch mein Fax gehemmt wird und ich, falls eine Ablehnung kommt, im Januar immer noch klagen kann?

Stimmt das :-)

Danke

Würde das hier auf mein Fax passen?
§ 203
Hemmung der Verjährung bei Verhandlungen

Schweben zwischen dem Schuldner und dem Gläubiger Verhandlungen über den Anspruch oder die den Anspruch begründenden Umstände, so ist die Verjährung gehemmt, bis der eine oder der andere Teil die Fortsetzung der Verhandlungen verweigert. Die Verjährung tritt frühestens drei Monate nach dem Ende der Hemmung ein.

17 Kommentare

Nein

Auch zu Deinem Nachtrag nein. Wo sollen da Verhandlungen sein?

Nein

Nein

Und wieso erzählt die so einen Blödsinn?

Die bankenverband.de/ser…lle müssten es doch besser wissen?

QNO

Nein Auch zu Deinem Nachtrag nein. Wo sollen da Verhandlungen sein?


Ich war ja auch immer der Meinung, dass man Mahnverfahren, Klage, Ombudsmannverfahren usw. machen muss, aber die Frau war so glaubhaft

freak1

Ich war ja auch immer der Meinung, dass man Mahnverfahren, Klage, Ombudsmannverfahren usw. machen muss, aber die Frau war so glaubhaft



Was machst Du, wenn Dir die Bank im Januar antwortet, dass sie sich auf die Einrede der Verjährung beruft?

Geil, ich verstehe kein Wort X) X) X)

Schon mal bei der Bank angerufen oder, falls möglich, persönlich da gewesen?
Da wird es ja auch jemanden geben, der Dir direkt weiterhelfen kann.

Ansonsten such einfach mal konkret bei google nach der Bank und ähnlichen Fällen.
Vielleicht ist hier ja auch jemand Kunde bei der Bank und hat das Prozedere schon durch.
Solltest dann mal erwähnen, um welche Bank es geht.

Chriz

Schon mal bei der Bank angerufen oder, falls möglich, persönlich da gewesen? Da wird es ja auch jemanden geben, der Dir direkt weiterhelfen kann. Ansonsten such einfach mal konkret bei google nach der Bank und ähnlichen Fällen. Vielleicht ist hier ja auch jemand Kunde bei der Bank und hat das Prozedere schon durch. Solltest dann mal erwähnen, um welche Bank es geht.


Achso ist natürlich die Santander :-)

3 Koleginnen haben schon ihr Geld, an gleiche Nummer gefaxt usw. naja dann muss ich wohl doch mahnen, doof ist bloß, dass ich keine Unterlagen mehr habe und den genauen Betrag nicht weiß, naja gehe ich halt ein bisschen tiefer ran :-)

Hier das gleiche Spiel mit der FordBank.
Ombudsmann aber schon längst eingeschaltet zweck Hemmung der Verjährung.

Santander Consumer Bank AG ist Mitglied im Bankenverband. Also gelten die diesbezügl. FAQ des Bankenverbands. Dort steht, dass Du Dich direkt an den Verband wenden kannst, um die Verjährung zu stoppen. Mail, Fax oder Brief genügt. Ich mach dasselbe noch diese Woche fürn Familienmitglied vs. Deutsche Bank. Werde eine Mail und ein Fax mit Sendebericht schicken, das sollte genügen. An die Bank wende ich mich dann gleichzeitig mit einer allgemeinen Forderung auf denselben Wegen. Hier mehr:

bankenverband.de/ser…elt

"Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir schriftlich eine Erklärung zum Verzicht auf die Einrede der Verjährung innerhalb einer Woche zu, ansonsten sehe ich nicht davon ab verjährungshemmende Maßnahmen einzuleiten."


Setz das auf und schick denen das per Einschreiben mit Rückschein.

Über Targobank und Santander Bank liest man nur schlechtes im Netz.
Ich habe mein Geld nach 3 Briefen, der letzte hat den Inhalt von oben gehabt, bekommen.

Verdammt und ich habe keine Kredit am laufen!

micster

Santander Consumer Bank AG ist Mitglied im Bankenverband. Also gelten die diesbezügl. FAQ des Bankenverbands. Dort steht, dass Du Dich direkt an den Verband wenden kannst, um die Verjährung zu stoppen. Mail, Fax oder Brief genügt. Ich mach dasselbe noch diese Woche fürn Familienmitglied vs. Deutsche Bank. Werde eine Mail und ein Fax mit Sendebericht schicken, das sollte genügen. An die Bank wende ich mich dann gleichzeitig mit einer allgemeinen Forderung auf denselben Wegen. Hier mehr: http://bankenverband.de/service/beschwerdestelle/fragen-und-antworten-zum-thema-bearbeitungsentgelt


Super! Der Link erklärt nochmal alles, danke so werde ich das machen

essee20

"Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir schriftlich eine Erklärung zum Verzicht auf die Einrede der Verjährung innerhalb einer Woche zu, ansonsten sehe ich nicht davon ab verjährungshemmende Maßnahmen einzuleiten." Setz das auf und schick denen das per Einschreiben mit Rückschein. Über Targobank und Santander Bank liest man nur schlechtes im Netz. Ich habe mein Geld nach 3 Briefen, der letzte hat den Inhalt von oben gehabt, bekommen.




Lieber Einwurfeinschreiben (kann man nicht ablehnen).

1. ein Fax mit Sendebericht ist kein Nachweis für den Empfang - max. ein Indiz

2. Nachweis wird am besten mit Einschreiben-Rückschein geführt, da das zwar abgelehnt werden kann, aber dies wird vom Postboten dann vermerkt - Sendung ist dann trotzdem fristgerecht zugegangen

3. Kosten für die Geltendmachung können dann auch eingefordert werden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. HAUPTSTADTKOFFER: Gültiger Gutschein wird nicht angenommen45
    2. Krokojagd 2016104262
    3. Kroko Deal Jagd abschalten?1429
    4. Vertrauenswürdiger XBL Händler?33

    Weitere Diskussionen