Noobfrage zu Heimkino :o

Ich habe jetzt schon eine viertel Stunde gegoogelt, aber irgendwie keine Antwort gefunden?!


"Problem": Ich möchte mir einen FHD-Fernseher & evtl. eine 5.1 Anlage anschaffen.
Wie bekommt die den Sound? Bisher habe ich (nicht lachen!) noch einen Röhrenfernseher. Receiver und Raspberry Pi wurden mit SCART verbunden. Sound von dem Fernseher.

Sollte ich beim Neukauf darauf achten, dass der Fernseher sechs Cinch Ausgänge hat, und dieser DTS und DTS-HD verarbeiten kann, oder kann ich das HDMI Signal des Raspberry "klonen", so dass ich ein Kabel in den Fernseher stecke, und das andere in die Soundanlage.
Wie gesagt ich weiß absolut nicht was zu tun ist

Wäre nett, wenn ihr mir helfen würdet

6 Kommentare

Was für eine Anlage willst du dir denn kaufen? Da ist ja bestimmt auch ein AV-Receiver dabei. (Irgendwas, was so ähnlich aussieht: whathifi.com/sit…jpg - größer oder kleiner).
Da gehst du von deinem Raspi mit HDMI rein und von da aus weiter mit HDMI an deinen Fernseher.
Der Receiver holt sich dann den Ton raus und gibt ihn wieder. Dein Fernseher braucht also gar keine Anschlüsse in dem Fall

Also der Ton wird mit HDMI übertragen und über den Reciver geleitet. Es gibt leider ganz wenige Fernseher die DTS bzw DTS HD verarbeiten können.
Also HDMI Kabel vom Raspberry zum Reciver und von da zum Fernseher und alles dürfte Schick sein.

Was ich nur nicht weiß wie der Raspberry mit DTS umgeht. Habe das ding zwar, liegt aber nur rum.

Normal schliesst Du alles an einen HDMI-Receiver an

Fernseher haben oft einen optischen Digitalausgang und/oder einen HDMI ARC (Audio Return Channel) über die der 5.1 Ton an den AV-Receiver ausgegeben werden kann. Das Signal des Raspberry kannst du durch den AV-Receiver durchschleusen (funktioniert bei vielen AV-Receivern auch im Standby) oder du nutzt den optischen Ausgang des Raspberry für den Receiver und den HDMI für den TV.

Audio-Rückkanal (ARC). Damit genügt ein HDMI-Kabel zwischen AV-Receiver und Fernseher: Es leitet das Bild etwa vom Blu-ray-Player weiter und überträgt in umgekehrter Richtung Fernsehton vom TV-Gerät zum AV-Receiver. Du steckst also den Raspberry in ein Hdmi Eingang des Fernsehers und der Ton wird falls der AV-Receiver eingeschaltet über die 5.1 Anlage wiedergegeben. Falls du den AV-Receiver ausgeschaltet lässt, wird der Ton normal über den Fernseher wiedergegeben. Wenn man ARC einschaltet verbraucht dein AV-Receiver natürlich mehr Strom.

Danke für die vielen schnellen Antworten

Also ist der Mittelpunkt der ganzen Sache der "AV-Receiver". Das Signal komtm von BD-Player/Raspi. AV-R. nimmt sich Sound aus HDMI Signal und verteilt es an die Lautsprecher. Dann gibt er das Signal einfach an den Fernseher weiter. Den stellt man dann einfach lautlos..

Und für DVB nutze ich den Receiver im Fernseher und brauche dank "Audio Return Channel" kein weiteres Kabel..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver811
    2. Suche Telekom DSL Angebot410
    3. Ein etwas anderer Deal...1624
    4. Willkommen zum neuen mydealz6852193

    Weitere Diskussionen