eingestellt am 24. Nov 2022 (eingestellt vor 4 h, 6 m)
Ich habe Ende Juni mir ein Samsung Odyssey G5 32" von Notebooksbilliger.de(NBB) gekauft für mein Homeoffice.
Büro ist nur für mich zugänglich und abgeschlossen, wenn ich nicht drin bin.

Bin gerade bei der Arbeit und schaue von meinem zweiten Monitor zum ersten und sehe nun das: (Bild aufgrund der Arbeitssoftware nachträglich gemacht)

2082433_1.jpg
Samsung gibt keine Garantie auf Panels
NBB.de sagt nur:
Das Gerät weist deutliche Gebrauchsspuren und mehrere Stoßstellen auf. Wir gehen davon aus, dass der Bruch durch mechanische Einwirkung oder falsche Handhabung des Gerätes verursacht worden ist.

Und macht auch nichts mehr außer, "Da eine Reparatur bei Defekten dieser Art leider nicht möglich ist, können wir Ihnen nur, anbieten das Gerät für Sie umweltgerecht zu entsorgen. Alternativ können wir es Ihnen ohne weitere Bearbeitung zurücksenden."

Ich selber fühle mich nur noch verar**ht vom Händler, wodurch ich euch nur auch mal daran teilhaben lassen wollte.
Meines erachtens Finger weg von NBB und von Samsung Curved Monitoren -.-

Edit für mehr Fotos

Erstmal sorry wollte MyDealz nicht direkt mit allen Fotos Zuspammen

2082433_1.jpg
2082433_1.jpgDas ist der Obere rand



Und nun von unten:2082433_1.jpg

Nun passiert ist es am 04.11.2022 um grob 10 Uhr
war schon 2 Stunden an dem Tag am Arbeiten.
Wie man sehen kann, sind an den besagten Stellen keine Schäden.

Ja der Echo Show steht da, jedoch müsste man da schon den Monitor mit Gewalt runter pressen, damit das passiert, dabei sollte der auch Schaden nehmen

Meine anderen Monitore leben auch noch und das schon Jahre lang, schon seltsam, wenn mit denen sowas noch nie passiert ist -.-


EDIT 2:
Habe folgendes von NBB erhalten :
"vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie meldeten, dass Sie das Gerät über mehrere Monate nutzen konnten und nun dieser Defekt auftrat. Daher müssen wir davon ausgehen, dass das Gerät bei Auslieferung Mangelfrei war und der Schaden in Ihrem Einflussbereich entstanden ist.Das Gerät weist deutliche Gebrauchsspuren und mehrere Stoßstellen auf. Wir gehen davon aus, dass der Bruch durch mechanische Einwirkung oder falsche Handhabung des Gerätes verursacht worden ist.
Da eine Reparatur bei Defekten dieser Art leider nicht möglich ist, können wir Ihnen nur anbieten das Gerät für Sie umweltgerecht zu entsorgen. Alternativ können wir es Ihnen ohne weitere Bearbeitung zurück senden."

Und dazu diese Bilder.....2082433_1.jpg2082433_1.jpg
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu

Gruppen

51 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    TE sollte die Links mal mit zum NBB Support schicken. Würde sagen das da irgendwie was mit der Krümmung nicht hinhaut und deshalb diese Fehler entstehen.
  2. Avatar
    Anwalt
  3. Avatar
    Habe auch 2x diesen Monitor von Samsung.
    amzn.eu/d/6…ALi
    Bei mir war ebenfalls ein Riss im Bildschirm von heute auf morgen. Glücklicherweise über Amazon bestellt. Retoure ging ohne Probleme. Man kann vom Laden halten was man will. Bis dato habe ich zu 95% keine Probleme mit der Retoure gehabt. Wenn ich bei Media Markt, Saturn, Otto oder sonst wo bestelle, dann gibt es JEDES Mal endlose Diskussionen.
    Ich würde nochmals eine Email schicken. Zusammen mit den Links von Reddit. Ggfs. findest du sogar noch mehr. Und dann volles Brett Konsequenzen androhen. Verbraucherzentrale würde ich ebenfalls informieren.
    Ich meine es liegt doch auf der Hand, dass es ein Produktionsfehler ist, wenn man mit minimaler Recherche div. Threads findet.
  4. Avatar
    Der Schaden ist exakt so breit wie der Rahmen des kleinen Displays darunter.

    Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Ich könnte es niemanden übel nehmen, der so denkt.
    Wäre ich nicht im Raum gewesen und würde auch nur den Beitrag so sehen, würde ich den Gedanken auch teilen ^^'
  5. Avatar
    Also wenn das was du erzählst stimmt und es keine äußeren Einwirkungen gab, wird dir nur ein Anwalt und ein Technischer Gutachter weiterhelfen. Das Problem ist, dass du erstmal dafür aufkommen musst und hinterher wenn du verlierst zahlst du das alles. Das wird teurer als der Bildschirm sein.
    Avatar
    Falsch !

    Die Beweislast* liegt innerhalb der ersten 12 Monate beim Händler, also muss NBB einen Gutachter beauftragen um zu beweisen, dass der Defekt nicht schon beim Gefahrenübergang bestand.

    Als Kunde gilt seit 1.1.2022, dass man erst nach 12 Monaten in die Beweislast* rutscht und dann selber jemanden beauftragen muss.

    juraindividuell.de/art…ag/ (bearbeitet)
  6. Avatar
    NBB muss einen unabhängigen Sachprüfer beauftragen, der feststellt ob es plausibel ist, dass der Defekt bereits beim Gefahrenübergang (Auslieferung) bestand. Dies gilt seit Januar für die ersten 12 Monate nach Erhalt der Ware.

    Wenn Sie versuchen dir irgendetwas anderes zu erklären wirst du verarscht und Sie missachten geltendes Recht.

    Quelle: Arbeite seit Jahren in der Serviceabteilung und kümmere mich um Gewährleistung.
    it-recht-kanzlei.de/bew…tml

    Es sieht so aus, als wären nirgendwo Stoßkanten oder Spuren von Krafteinwirkung zu erkennen. Fehlen solche Spuren ist es fast unmöglich zu beweisen, dass der Mangel nicht schon beim Gefahrenübergang vorhanden war.
  7. Avatar
    Du machst ein (schlechtes) Bild von einem defekten Panel aber keine Bilder von potentiellen Stoßstellen und Gebrauchsspuren. NBB saugt sich das ja nicht aus den Fingern.
    So liest es sich einfach nur nach mimimi und nach dem kleinen Stück Hoffnung, dass NBB einlenkt weil Du auf mydealz postest.
    Avatar
    Autor*in
    Erstmal sorry wollte MyDealz nicht direkt mit allen Fotos Zuspammen

    38695417-sOC0n.jpg
    38695417-3VaRC.jpgDas ist der Obere rand



    Und nun von unten: 38695417-mpKET.jpg

    Nun passiert ist es am 04.11.2022 um grob 10 Uhr
    war schon 2 Stunden an dem Tag am Arbeiten.
    Wie man sehen kann, sind an den besagten Stellen keine Schäden. (bearbeitet)
  8. Avatar
    Also ich find NBB top, die haben mir schon ganz viele RTX 3000er Karten geschickt
  9. Avatar
    Weiße darauf hin das du dich auf die gesetzliche Gewährleistung beziehst (§ 437 BGB), du noch in den ersten 12 Monaten bist und daher von einen Schaden ab Werk auszugehen ist (und nicht 6 Monate wie es auf ihrer Seite steht lmao). Bzgl Nacherfüllung könntest du in den ersten 12 Monaten auf Reparatur (geht hier scheinbar eh nicht) oder auf ein Neugerät bestehen. Wenn beides nicht geht dann Geld zurück.

    Davon ab ist es kurios das sie "deutliche Gebrauchsspuren" auf dem Bild sehen wollen. (bearbeitet)
    Avatar
    Lies noch mal richtig, wird wohl eingesendet worden sein, wenn im Text steht "Alternativ können wir es Ihnen ohne weitere Bearbeitung zurücksenden."

    Aber im Text hätten ruhig mal ein paar mehr Infos stehen können, z.B. Datum Schaden, was noch passiert ist etc.
  10. Avatar
    Der Händler wäre auch nicht seriös, wenn er dir diesen Monitor einfach reparieren oder ersetzen würde.
  11. Avatar
    Mal so eben nach vorne kippen sollte das Ding eigentlich nicht. Hab' hier allerdings einen von LG, sind die Samsungs so wackelig?
    Avatar
    Autor*in
    Der ist nicht mal gekippt. So wie im ersten Bild habe ich ihn aufgefunden.
  12. Avatar
    war die putze etwas übereifrig??
    Avatar
    Autor*in
    In meinem Büro-Raum kommt nicht mal eine Putze rein
  13. Avatar
    Jeder halbwegs seriöse Händler würde "normale Schäden" ohne jegliche Diskussion reparieren oder das Gerät tauschen, und das bis zu 24 Monate nach Kauf. Das hier aber würde ich nicht "normalen Schaden" nennen, denn auch halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass sowas tatsächlich "einfach so" und ohne Einwirkung von außen passiert. Natürlich ist das nicht ausgeschlossen, trotzdem aber wird es doch niemanden überraschen, dass da eine Übernahme der Gewährleistung erstmal abgelehnt wird. Wie @rjk schon geschrieben hat glaube ich auch, dass Du da ohne Gutachten nicht weiter kommst, wenn nicht der Händler Dir entgegen kommt. Alternativ wäre es vielleicht einen Versuch wert, mit dem Fall direkt an den Hersteller heranzutreten.
    Avatar
    Autor*in
    Das hier aber würde ich nicht "normalen Schaden" nennen, denn auch halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass sowas tatsächlich "einfach so" und ohne Einwirkung von außen passiert.
    Dem kann ich mich selber ja auch nur anschließen, vor allem da meine anderen Monitore älter sind und mir vorher sowas auch noch nicht passiert ist, ob Privat oder beruflich (15 Jahre).
    Meine Anderen Monitore haben hierbei schon 13 , 10 , 8 und 3 Jahre auf dem Buckel und der älteste wurde gegen den Curved ausgetauscht ( nun wieder im Betrieb -.-)

    Alternativ wäre es vielleicht einen Versuch wert, mit dem Fall direkt an den Hersteller heranzutreten.
    Das ist das erste was NBB.de zu mir auch gesagt hat. Wenden Sie sich an den Hersteller, jedoch hat dieser direkt auch geblockt, lediglich aber mit der Aussage :
    " Die Garantie umfasst auch nicht die folgenden Schäden:
    h) Beschädigung des LCD- bzw. LED-Bildschirms;"
  14. Avatar
    @Jaydalf_the_Grey Zur Ursachensuche: Hast du (nachts) größere Temperaturschwankungen im Büro, so dass der sich nach einiger Betriebszeit erwärmende Monitor vielleicht deshalb gesprungen ist?
    Avatar
    Autor*in
    Mein Büro ist gleichmäßig momentan beheizt (19°C) lediglich e Anstiege von grob 1-2°C wenn mein PC richtig arbeitet. (bearbeitet)
  15. Avatar
    NP ist bei dem Monitor €300 wie ich das sehe
    Da lohnt sich kein Aufwand . Mund abwischen abhakern und eventuell mehr bei Amazon bestellen und weniger curved
    Avatar
  16. Avatar
    Für mich bleiben 3 Learnings: Nix von Samsung (war aber schon immer meine Prämisse), nix von NBB und keinen Curved Monitor.
Avatar
Top-Händler