Notebook 17,3 Zoll gesucht

Hallo zusammen,

ich suche für eine Freundin ein neues Notebook. Es sollte 17 Zoll haben (ob glänzend oder matt ist eigentlich egal).
Es wird benötigt für Internet und Office. Gelegentliche Fotobearbeitung und Streams. Gespielt wird darauf eigentlich gar nicht.

Preislich sind eigentlich keine Grenzen gesetzt, aber anhand der Anforderungen muss es natürlich kein Highend-Notebook sein, da keine aufwendigen Spiele gezockt werden. Das aufwändigste dürfte die Fotobearbeitung sein.

Vielleicht hat ja jemand von den Experten einen guten Tipp?! Würde mich freuen!

Vielen Dank auf jeden Fall schon mal (ich hoffe ich habe genug Informationen gegeben)

4 Kommentare

Dem schließe ich mich mal an :-)

Naja, das ist ein wenig vage^^

Reicht euch eine HD+-Auflösung (1600x900)?
geizhals.de/?ca…_17 ... dort könnt ihr sukzessive die Parameter verändern.

Ich empfehle euch, keinen Celeron zu kaufen (zu erkennen am Buchstaben "N", also z.B. N3700), und RAM und SSD selbst nachzurüsten, das ist immer günstiger als fertige Konfigurationen.

Interessant ist dieses Notebook hier:
geizhals.de/len…=de

Potente CPU und gute Wartbarkeit (Wartungsklappe vorhanden). Ansonsten spezifiziert nochmal eure Ansprüche.

Erstmal danke für den Vorschlag, das sieht schon gar nicht schlecht aus

Spezifizieren?! Ich mache das jetzt mal anhand der Angaben, die bei Deinem Vorschlag dabei sind:

Kartenleser ist schonmal sehr gut, Festplatte mit 500 GB sollte auch vollkommen reichen.
Optisches Laufwerk ist auch gut, ich glaube nur mit USB käme sie nicht zurecht

HD+ Auflösung sollte reichen, da ist sie nicht verwöhnt
RAM 4GB reicht das für Fotobearbeitungen aus?! Aber könnte man ja auch noch nachrüsten. Tastaturbeleuchtung hat ihr derzeitiger Laptop auch nicht, ist also auch nicht nötig, wenn auch praktisch. USB 3.0 Anschluss ist ja auch dabei

Und letzter Punkt: das Betriebssystem. Das ist vollkommen egal, schön wäre es, wenn es dabei ist, aber auch ohne Betriebssystem ist möglich (muss ich halt ran und alles installieren ;))

Vielen Dank nochmal und wenn Du (oder jemand anders) noch einen Vorschlag hat, dann immer her damit, dann kann ich ihr ein paar Vorschläge machen

Wenn es unter oder um die 1000 Euro kosten soll, würde ich auf ein HP Envy setzen.

Als Student bekommt man über Unimall auch noch satte Rabatte im HP-Store.

Das gibt es für rund 800 Euro mit 1080p 17,3" IPS-Panel (matt) und Skylake-U-Prozessor (Zwei-Kerner) oder für >1000 Euro auch mit aktuellem Quadcore (i7 6700HQ), GTX950M (unteren Mittelklasse) und schneller m.2-SSD mit bis zu 512GB (+ggf normale HDD).

Ob für Fotobearbeitung ein Quadcore nötig ist, kommt darauf an, was du darunter verstehst - Photoshop mit 30 Megapixeln, 20 Ebenen, aufwendigen Effekten, Filtern etc. oder nur ein bisschen die Urlaubsfotos bearbeiten.

Das Chassis ist auf jeden Fall aus Aluminium und sieht richtig hochwertig aus. Ein sehr schneller Kartenleser, USB 3.0 und ein DVD-Brenner sind ebenfalls integriert.

Wichtig ist, dass man darauf achtet, dass ein IPS-Panel verbaut ist. Bei den günstigen Modellen ist zum Teil auch ein minderwertiges TN-Panel verbaut, das gerade für Fotobearbeitung ungeeignet ist. Und auf Full-HD würde ich definitiv setzen. Ich habe für meine Eltern erst vor kurzem das Envy mit 1080p IPS-Panel bestellt, sie hatten davor ein Sony Vaio mit HD+ TN-Panel. Der Unterschied ist gewaltig und IPS-Panels bekommt man heutzutage auch schon bei Geräten der unteren Mittelklasse.
HpEnvy17-2015__1_.jpg
HpEnvy17-2015__4_.jpg
(Quelle der Bilder: Notebookcheck)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. PlayStation 4 Bundle Angebot33
    2. Smartphone bis 250.00€44
    3. Microsoft Windows Insider 20% Code11
    4. Handy-Vertrag bis maximal 20 Euro im Monat22

    Weitere Diskussionen