Abgelaufen

Notebook Angebote bei Sony - Full-HD Display / Blu-Ray Brenner / ATI 5650 oder Geforce 330M GT

Admin 43
eingestellt am 8. Apr 2010

Wie schon letztens beim Sony Vaio VGN FW55X lassen sich aktuell wieder richtig gute Notebookpreise direkt bei Sony selbst konfigurieren. Die Besonderheit ist sicherlich das kostenlose Blu-Ray Brenner Upgrade. Teilweise (siehe z.B. Hardwareluxx) kann man – ähnlich wie bei Dell – an der Hotline (0800-101457838) noch weitere Rabatte raushandeln (z.B. als Student, Journalist aber auch als Otto-Normalo) – ~5%. Ich habe das nicht hinbekommen, habe mich aber auch recht schnell abwimmeln lassen. Falls ihr eine konkrete Produktvorstellung habt, könnt ihr es ja trotzdem mal probieren. Aber auch ohne weiteren Rabatt können die Preise sich auf jeden Fall sehen lassen.


[Fehlendes Bild]


So z.B. die neue Sony Vaio E-Serie (Beispielkonfiguration – geht auch günstiger):


  • 17,3? – 1920×1080 Full-HD Display
  • Intel Core i3-330M
  • ATI Radeon 5650 1GB
  • Blu-Ray Laufwerk (Brenner für 100€ Aufpreis)
  • 4GB RAM, 320GB Festplatte, Windows 7
  • ~3,3kg
  • für 818,97€ inkl. VSK – weitere Rabatte u.U. telefonisch möglich
  • Testberichte zur 17? Variante gibt es leider keine – als 15?er hier: NotebookjournalNotebookinfoNotebookcheck

[Fehlendes Bild]


Sony Vaio F-Serie (Beispielkonfiguration – geht auch günstiger):


  • 16,4? – 1920×1080 Full-HD Display – matt
  • Intel Core i3-330M
  • Nvidia Geforce 330M GT 1GB
  • Blu-Ray Brenner
  • 4GB RAM, 320GB Festplatte, Windows 7
  • ~3,2kg
  • für 838,99€ inkl. VSK – weitere Rabatte u.U. telefonisch möglich
  • Testberichte – NotebookjournalNotebookinfoNotebookcheck
  • Contra: Laut, warm und geringe Akkulaufzeit

Mit Blu-Ray Brenner bekommt man nicht annährend vergleichbare Preise hin (ab 1100€). Und selbst mit Blu-Ray Laufwerk kommt die einzige Konkurrenz eigentlich aus dem eigenen Hause. So lässt sich nämlich das 15,5? Vaio VPCEB1X5E mit Core i5, 3GB RAM, ATI 5650, Full-HD Display und Blu-Ray Laufwerk (nicht Brenner) für 838,99€ zusammenstellen.


Für den Preis erhält man hier echt extrem gut ausgestattete Notebooks. Leider sind alle ein bischen schwer und mit recht kurze Akkulaufzeit, aber wenn ihr auf der Suche nach einem Full-HD Gerät mit Blu-Ray-(Brenner) seid und euch auch mit semi-stationären Einsatz zufrieden gebt, solltet ihr euch die Geräte auf jeden Fall genauer zur Brust nehmen.

Zusätzliche Info
43 Kommentare
Verfasser Admin

Danke Daniel.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ich habe das nicht hinbekommen, habe mich aber auch recht schnell abwimmeln lassen. *lol*

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016
Verfasser Admin

Naja. Ich will halt auch kein konkretes Gerät kaufen. Ich denke wenn man sich konkret was ausgesucht hat, stehen die Chancen da eindeutig besser.

das packard bell easynote TJ75 gibts bei otto ab 650 eur

core i5 430m, 4gb ram, ati 5650 1gb, hd display, 500gb hdd, 64bit windows prof, dafür nur dvd-brenner

ausserdem ist die ati beim sony glaube ich nochmals gedrosselt


für die ausstattung gibt es nicht annähernd ein günstigeres notebook

persönlich bin ich auch von der verarbeitung überzeugt, nur fehlen mir extra multimediatasten, eine WLAN taste und die meiner meinung nach nicht so gelungene tastatur (einzelaufhängung, tasten sind flach, aber keine chiclet-tastatur. Hub ist aber ganz)

Verfasser Admin

HD =! Full-HD

Braucht aber sicehrlich auch nicht jeder. Aber irgnedwie muss man ja die Vergelichbarkeit ansetzen.

Sony macht immer Ärger beim Service, der Garantieabwicklung.
VAIOs sind ein absolutes NO-GO.

japp war mir schon bewusst, sorry wenn das irreführend war.

wäre aber eine erwähnung als schnäppchen wert fabi:

TJ75-JO-079GE core i5 430m, 4gb ram, ati 5650 1gb, hd-ready display, 500gb hdd, 64bit windows premium, dvd-brenner

Als ich vor zwei wochen bestellte gabs den auch noch bei paar wenigen anderen anbietern zu ca. 690 eur plus versand. Jetzt nur noch Otto oder Amazon marketplace für ca. 705 eur inkl. versand

Wendet man bei otto den 5% neukundenrabatt, 10 Eur Gutschein, und 5 Eur Guthaben durch Ottocard an, kann man den Preis um 55 euro drücken.

notebookcheck.com/Tes…tml

notebookjournal.de/tes…115

(ausstattung gleich ausser 640gb hdd statt 500gb)

preis leistung ne Wucht.

persönlich hätte ich nur die Tastatur und fehlende multimediaknöpfe am Gehäuse zu bemängeln



admin: HD =! Full-HDBraucht aber sicehrlich auch nicht jeder. Aber irgnedwie muss man ja die Vergelichbarkeit ansetzen.

Leider haben beide Serien KEINE Docking Anschlüsse/stations. Für den "semi-stationären Einsatz" würde ich mir kein Notebook ohne kaufen.

Bist du dir sicher mit den Dockingstations ??? Ich bin nicht fündig geworden, aber warum sollte Sony das so machen, grade mit den Stationen scheffeln die doch Geld ohne Ende (Preise ca. 200 €). Wenn des so ist wäre damit das Ganze für mich gestorben.

Leider ist das TJ75 derzeit ausverkauft. Wäre perfekt für meine Bedürfnisse gewesen.



Schnappi Schnapp: easynote TJ75

Jetzt 0% Finanzierung ab einem Bestellwert von 600 €. Rufen Sie uns an!


Und dann keine 5% Rabatt ohne Finanzierung mhhhhh...

hm vaio vs macbook pro. die vaio sind vom preis-leistungsverhältnis eine scheibe besser. Irgendwie ist es immer ein kompromiss

Avatar
Anonymer Benutzer

adminBraucht aber sicehrlich auch nicht jeder. Aber irgnedwie muss man ja die Vergelichbarkeit ansetzen.
Na mag sein, dass'de kein neues Gerät benötigst, aber Deine Tastatur scheint zu zicken ;).
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Also des mit den 5% Rabatt hab ich nicht hinbekommen! Sagen immer gleich dass nix geht, auch nich als Student und bei über 1300€ Bestellwert!



Kirmes: Irgendwie ist es immer ein kompromiss


Und mit beiden Geräten machst du beim Galãotrinken in angesagten Szenevierteln eine gute Figur. Zugegeben eine schwierige Entscheidung.

Nur zur Info, bei Dell hängen die Verhandlungsmöglichkeiten immer auch vom Gegenüber ab. Ich habe damals für mein Vostro1500 3 mal anrufen müssen, um meinen gewünschten Rabatt zu bekommen. Also evtl einfach auflegen und nochmal später nochmal versuchen, wenn's keinen Rabatt gibt.

Die Geräte haben definitiv keinen Docking Port, ich kenne beide Maschinen ganz genau, da wir sie bei uns im Geschäft haben. Es sind Consumer/Multimedia Geräte und da ist ein DockingPort unüblich (gerade bei dem Preis). Sie sind aber nochmals deutlich wertiger verarbeitet als die Vorgänger (NW und FW Serie). Die Displays sind wirklich genial, kaum nochmal zu finden am Markt. Und die Aussage zum Support kann ich definitiv nicht teilen. Sony hat sein Support System dezentralisiert, so dass man in nahezu jeder größeren Stadt einen Service Partner findet, der das Gerät direkt vor Ort innerhalb von maximal 10 Tagen repariert. Wüsste nicht was daran schlecht oder kompliziert sein sollte.

Avatar
Anonymer Benutzer

Viel Spaß mit den Bildschirmen, dann braucht man ja fast ne Lupe um sich da wenigstens etwas zu orientieren. Full HD bei einem Notebook braucht wirklich niemand! Für 700 Euro kann ich das hier empfehlen, Preis Leistung sind derzeit unschlagbar und war bei dem T-Online angebot nochmal 10% günstiger

amazon.de/X64…NQ/

Bearbeitet von: "" 9. Mär

die F serie hat starke kinderkrankheiten.

- es gibt teilweise ein nerviges fiepen
- lüfter soll teilweise sehr laut sein

alles im hwluxx nachzulesen (http://www.hardwareluxx.de/community/f100/neues-sony-vaio-f11-677498-30.html)

dort würde ich also erst lesen, bevor ich munter das F11 bestelle. viele haben sich schon sehr geärgert.

Avatar
Anonymer Benutzer

Ein Rabatt müsste eigentlich drin sein, wenn ihr betont, dass ihr in BAR bezahlt. Bislang war bei Sonystyle immer 5% möglich. Bei einer 0% Finanzierung sieht es sicher anders aus. Vielleicht sind aber auch heute die falschen Mitarbeiter am Telefon, oder die dürfen nicht mehr rabattieren.

Das F-Modell besitze ich, es ist super. Es fiept nicht, der Lüfter wird nur bei Rendering laut. Dafür ist der Bildschirm tatsächlich genial (Full HD ist genau die richtige Auflösung! Alternativ gibts aber auch 1600x900) und die Aufpreisliste sehr human.

Toll ist auch die Tastatur mit den einzeln herausstechenden Tasten, und die sehr hochwertige Verarbeitung.

Bearbeitet von: "" 14. Sep 2016


VanTheBook: Viel Spaß mit den Bildschirmen, dann braucht man ja fast ne Lupe um sich da wenigstens etwas zu orientieren. Full HD bei einem Notebook braucht wirklich niemand! Für 700 Euro kann ich das hier empfehlen, Preis Leistung sind derzeit unschlagbar und war bei dem T-Online angebot nochmal 10% günstiger amazon.de/X64…NQ/

Das war früher mal! Du lebst hinter dem Mond!
Seit Vista und Windows 7 kann man einfach die Schriftgröße stufenlos vergrößern. Auch die Icons grüßer machen, Alles kein Problem mehr!


VanTheBook: Viel Spaß mit den Bildschirmen, dann braucht man ja fast ne Lupe um sich da wenigstens etwas zu orientieren. Full HD bei einem Notebook braucht wirklich niemand!


Naja, ich brauche sowas schon, arbeite seit jahren schon an einem Dell mit 1680x1080 und empfinde dies in der normalen Konfiguration als sehr angenehm, als wenn ich 5cm grosse Symbole auf dem Bildschirm habe

Das Angebot gibt es schon seit gestern Früh auf der Page von Sony, bin nämlich auch gerade dabei, mich für einen Sony oder Del zu entscheiden.


toolshed2000: Die Geräte haben definitiv keinen Docking Port, ich kenne beide Maschinen ganz genau, da wir sie bei uns im Geschäft haben. Es sind Consumer/Multimedia Geräte und da ist ein DockingPort unüblich (gerade bei dem Preis). Sie sind aber nochmals deutlich wertiger verarbeitet als die Vorgänger (NW und FW Serie). Die Displays sind wirklich genial, kaum nochmal zu finden am Markt. Und die Aussage zum Support kann ich definitiv nicht teilen. Sony hat sein Support System dezentralisiert, so dass man in nahezu jeder größeren Stadt einen Service Partner findet, der das Gerät direkt vor Ort innerhalb von maximal 10 Tagen repariert. Wüsste nicht was daran schlecht oder kompliziert sein sollte.


Ärgerlich aber vielen Dank !!!

notebook.de/pac…983

ist der nicht vergleichbar von der leistung und doch besser..mal abgesehen von full hd?



retset:
Und dann keine 5% Rabatt ohne Finanzierung mhhhhh…



Es gibt Dienstleister, die kaufen Unternehmen quasi diese Finanzierungsgeschichten gegen Gebühr ab.
Gibt einige Unternehmen, die Finanzierung anbieten, das Geld dann direkt bekommen, aber halt nicht vom Käufer, sondern bei jenem Dienstleistungsanbieter.
Wenn die Unternehmen mit dieser Firma nen Vertrag mit Fixkosten haben, ist denen das völlig egal, ob man jetzt oder in 2 Jahren das Gerät abbezahlt.
Das ist zumindest meine einzig logische Erklärung, warum es heutzutage kaum noch skonto gibt, bzw. nen Rabatt wenn man sofort zahlt.
Vielleicht sind erfahrungsgemäß die Ausfälle gering, und es ist den Unternehmen egal, ob sie das Geld sofort kriegen, weil sie es zumindest in ihrer festen Kalkulation für die nächste Zeit drin haben.
Ich schätze mal die Finanzierungsmodelle sind auch schon eingepreist, also was an Gebühren bzw. nichterwirtschafte Zinsen drauf geht, wird in einer Mischkalkulation auf alle Kunden umgelegt.
Anscheinend lohnt es sich Leuten eine "kostenfrei" Finanzierung anzubieten :).


Mehmet: Und mit beiden Geräten machst du beim Galãotrinken in angesagten Szenevierteln eine gute Figur.


Heißt das jetzt nich mehr Café Latté?
Oder bist Du szeniger Dauergast im portugiesischen Viertel ;)?

in hamburg trinkt man Galao, trotzdem genauso schlimm : )

preis für die books is mMn echt gut, aber mein HP machts noch ; )

Also Wartezeiten von 5-6 Wochen sind in der PC Branche schon heftig, so schnell wie sich alles ändert. Aber wer warten kann...

Avatar
Anonymer Benutzer

eh ich mich auf der sonyseite zu tode suche: weiß jemand, ob es solche angebote auch für 12 oder 13zöller gibt?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Verfasser Admin

Der Sony Z ist der 13"er von Sony, aber nicht gerade günstig

Avatar
Anonymer Benutzer

danke und

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

ähh, kurze frage.

kann das bluray laufwerk dvds brennen ?

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016
Verfasser Admin

Das kann nur der Brenner

Den gibt es doch kostenlos anstatt ein DVD-Brenner und der Bluray kostet 50€ Aufpreis

Die S-Serie ist auch 13 Zoll und ist gar nicht so teuer. Für mich ist sie deutlich besser als die E-Serie...leider ohne FULL HD.



admin: Der Sony Z ist der 13″er von Sony, aber nicht gerade günstig

Die S-Serie ist wirklich auch absolut top. Zusätzlich gibt es als 13 Zöller auch noch die Y-Serie. Die ist allerdings leistungstechnisch deutlich abgespeckter.

Wie ist eigentlich die Multimedia Eigenschaften der F Serie oder E serie ? Also sind die Lautsprecher Film-tauglich ? Höre ich eher ein bing anstatt eines bäng?

kann es sein, dass die F-serie offline ist?

O_o

bekomme nur ein weisses fenster.

Avatar
Anonymer Benutzer

Die F-Serie ist bei mir noch verfügbar...

Die Lautsprecher sind so ziemlich die einzigeSchwäche. Sie sind nicht total schlecht, aber nicht so gut wie die des Dell Studio 17. Ansonsten hat das Book aber eigentlich nur Vorteile, insbesondere bei der Verarbeitung.

Bei der Z-Serie gibt es übrigens gerade ein kostenloses Prozessor-Upgrade!

Bearbeitet von: "" 18. Sep 2016

Ein großer Nachteil bei komplett allen Vaios soll aber der Lüfter sein, der nicht nur laut wird, sondern auch unangenehme, fiepende Geräusche von sich gibt, sowohl bei der F-Serie als auch bei der E-Serie

Kann man sich bei notebookcheck.com ein Bild drüber machen, wenn man danach sucht...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler