Notebook Beratung "Broadwell"?

Liebe Pc - Profis,

ich bin auf der suche nach einem neuen mobilen Rechner, hauptsächlich für die Uni.
Filme , Musikbearbeitung, CT / MRT bilder auswerten Surfen sollten drin sein.

nun meine Frage... es sind ja die neuen Broadwell Prozessoren schon draußen/im anmarsch... sollte ich warten bis die Serienmäßig sind damit ich für 2-4Jahre einen standesaktuellen Rechner habe? SSD ist meiner meinung auch fast pflicht und die Preise puzeln ja enorm seit dem neuen Jahr.... Noch hustet aber lebt mein altes Notebook. Habt ihr eine empfehlung? wenn ja, wie sollte eine gute konfiguration aussehen?

Besten Dank

2 Kommentare

für ct und mit solltest auch auf einen guten hochauflösenden Bildschirm achten. die Geräte. evtl. auch eine gute Grafikkarte dazu. befunden must wohl nicht an dem Gerät, den sonst wäre es wohl sehr teuer.

Hi,

Ich würde dir eine aus der Lenovo Yoga Reihe empfehlen haben einen hochauflösenden und sehr guten Display, hält lange vom Akku her und meiner Meinung nach brauchst du keine extra Grafikkarte die integrierte sollte locker reichen. Ich muss nur sagen, dass du dir am besten kein Core M Prozessor kaufst, die bringen so gut wie keine Leistung und sind auch sehr viel teurer so dass sich die minimal verlängerte Akkulaufzeit auch nicht lohnt. Ich Weis nicht wie viel Leistung du brauchst an die 4. Gen i5 oder i7 sollten in jedem Fall reichen.

Hoffe ich konnte helfen. :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Einsteiger Spiegelreflex bis ca. 400€33
    2. Akku Ladegerät aa / aaa22
    3. [Suche] Lieferando / pizza.de / Lieferheld [Biete] 5€ bet-at-home33
    4. 10€ und/oder 15 € Bahn eCoupon gesucht11

    Weitere Diskussionen