Gruppen

    Notebook bis 700 Euro

    Hi zusammen,

    ich bin auf der Suche nach einem Notebook im o.g. Preisrahmen.

    Es soll aufjedenfall 15 Zoll groß sein, 8 GB Ram haben, ein Full-HD Display und gerne auch eine SSD. Betriebssystem gern ohne, da noch Win7 rumliegt.

    Bislang sind diese beiden in der engeren Wahl - wobei ich von Lenovo bzgl. Wertigkeit mehr halte als von Acer.
    Das Acer IPS Display aber überall gelobt wird. Hält das Lenovo Display da ansatzweise mit?
    Lenovo überzeugt aber mit der besseren Festplatz durch SSD Cache.

    Acer Aspire V5-573G-54208G50AII
    http://www.computeruniverse.net/products/90514442/acer-aspire-v5-573g-54208g50aii.asp

    Lenovo IdeaPad Z510 59400165
    cyberport.de/?DE…D=6

    Zu welchem Modell ratet ihr mir - oder kommt gar ein komplett anderes in die engere Auswahl? DANKE

    Update (Danke Sayuri): Anwendungsbereiche sind Office. Es soll ein Arbeitslaptop für Excel, Internet, Wordpress und Adwords sein. Spiele gar nicht

    13 Kommentare

    Hol dir das Acer und bau eine msata ein, wenn du möchtest, habe ich gerade auch gemacht. Ich halte von Acer Produkten eigentlich echt absolut nichts und kam von einem Lenovo, aber das Teil ist echt super!

    Falscher Beitrag

    Die Frage ist immer, was du mit dem Laptop machen willst.

    Acer: ~25% schwächere CPU / ~25% stärkere GPU / schlechter Support
    Lenovo: ~25% stärkere CPU / ~25% schwächere GPU / wertigere HDD / passabler Support

    Wenn ich wählen müsste und nicht spielen will, dann würde ich den Lenovo wählen.
    Wenn ich wählen müsste und spielen will, dann würde ich keinen von beiden nehmen, da gibt es bessere Optionen.

    Wie gesagt, die Frage ist was du damit machen willst.

    Verfasser

    doppelt

    Verfasser

    stimmt den Verwendungszweck habe ich ganz vergessen.

    es geht mir grundsätzlich um Office Abwendungen. es soll ein arbeitslaptop fuer viel Excel, adwords, WordPress sein. dabei natürlich sehr viel internetanwendungen und surfen.

    spielen so gut wie gar nicht.

    Verfasser

    danke an euch beiden über mir - hat sonst noch jemand einen alternativ-tipp?

    Wäre evtl. dieser hier eine Alternative für dich?

    arlt.com/Son…tml

    Habe diesen Laptop selber seit Ende 2012 und bin sehr zufrieden. Der i5 arbeitet flott. Sollte es doch mal zum Spielen herhalten dann schafft die GTX660m dies auch ohne Probleme. Einen 4GB Riegel habe ich für 30€ nachgerüstet. Die Festplatte ist mit 5400 U/min nicht die schnellste, aber oft bei Laptops eingebaut. Dank des zusätzlichen freien mSata Steckplatz kann man noch extra eine mSSD einbauen, dies geht auch sehr einfach (ich selber habe mir eine 128GB eingebaut, windows draufgespielt, nach einschalten innerhalb von 10Sek einsatzbereit). Das Gewicht erlaubt es auch das Notebook einmal iwo mit hin zu nehmen.

    Oft gibt es Beschwerden wegen der billigen Optik, was ich persönlich nicht verstehen kann. Fingerabdrücke sieht man auf dem Deckel wirklich, jedoch sind diese mit einem Wisch auch wieder verschwunden.

    Hatte bis jetzt noch nie Probleme und würde es mir jederzeit wieder kaufen. Falls du noch fragen hast, schreib mir einfach eine PN!

    Grüße

    Henrikus83

    danke an euch beiden über mir - hat sonst noch jemand einen alternativ-tipp?

    Oder der heute gepostete von MSI

    hukd.mydealz.de/dea…948

    Henrikus83

    danke an euch beiden über mir - hat sonst noch jemand einen alternativ-tipp?

    sehe gerade das es sich um einen Rückläufer handelt, sry oO

    Henrikus83

    danke an euch beiden über mir - hat sonst noch jemand einen alternativ-tipp?

    Verfasser

    lohnt es sich 200 Euro mehr in dieses Modell von Lenovo zu investieren? Ich hatte mal als Arbeitslaptop den T430 - der war toll ... aber die T-Serie ist mir privat zu teuer.

    notebooksbilliger.de/len…7ab

    Falls das MSi von gestern dich nicht so angesprochen hat, hier noch ein HP das von der Ausstattung her nicht so schlecht ist:

    notebooksbilliger.de/hp+…8sg

    Henrikus83

    danke an euch beiden über mir - hat sonst noch jemand einen alternativ-tipp?

    Also meiner Meinung gibt es für den Preis schon deutlich bessere Laptop's. 14" sind schon ziemlich klein und die 256GB Festplatte würde mir persönlich nicht ausreichen. Ist auch kein Full-HD Display.

    Henrikus83

    lohnt es sich 200 Euro mehr in dieses Modell von Lenovo zu investieren? Ich hatte mal als Arbeitslaptop den T430 - der war toll ... aber die T-Serie ist mir privat zu teuer.http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+s440+topseller+20ay007pge+137275/eqsqid/ec690614-7984-44de-bfcd-1e7bd58d77ab

    Verfasser

    Hi FlipEF - DANKE für deine Tipps ... ich schau mir nochmal das HP an. Hatte leider 2 HP Notebook, welche einfach laut waren vom Lüfter. Das letzte was gerade bei der Arbeit im Einsatz ist, ist das Folio 13 ... und das macht Lärm bei der kleinsten Anstrengung. :-(

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel4779
      2. Benötige Honor 6c Hilfe911
      3. Iphone 6s -> kein Netz1215
      4. Ärger mit Obocom - DSL Vertrag hat sich geändert - keine Auszahlung1216

      Weitere Diskussionen