Gruppen

    Notebook bis ca 400€ für 15jährige

    Hilfe,

    ich soll kurzfristig ein Notebook für etwa 400€ suchen. Bin nicht wirklich im Thema drinnen und hatte auch für ne stationäre Lösung plädiert (sogar einig mit Zielperson) aber die Mutter fürchtet sich das das Kind dann Ihren Laptop ausleiht für die Schule und so.... Leider kein Deal gesehen die letzten Tage, vielleicht hat sich in letzter Zeit jemand mit dem Thema beschäftigt und hat noch Tipps. Das es dafür nix weltbewegendes gibt ist klar. Tendenz zu 15 Zoll evtl. größer.

    Schön wäre wenn das Display halbwegs was taugt, für ernsthafte Bildbearbeitung wird irgendwann nen Monitor fällig ist klar.

    Sollte transportabel sein wobeio besonders lange Akku Zeit oder Nutzbarkeit bei Sonnenlicht genauso wenig entscheidend sind wie das letzte quentchen Leistung, dafür lieber Robust und nen halbwegs Farbraum.

    Danke für Tipps!!!

    27 Kommentare

    Verfasser

    Danke, das 580 ist wohl schopn über der Zeit war für 270€ sicher spitze nun nur noch bei amazon für 400€ -

    das Acer Aspire E1-572G-54204G50Mnkk scheint für 399 (ohne BS) nach wie vor ein recht gutes PL zu haben?

    Gibts im moment günstige Quellen für W7 oder 8?

    bgzgl. G580 - stimmt, habe ich nicht beachtet, sorry



    Prozessor dürfte etwas schwach auf der Brust sein


    Wird hier immer mal wieder in den Kleinanzeigen angeboten. Kannst dir auch ein Win8 als Update für ein paar Euro bei Ebay kaufen und dann auf dem sauberen System installieren.


    Acer ist im Low-End Bereich eigentlich keine Option. Der Preis stimmt, aber da endet es dann leider auch schon.

    Wie wäre es denn damit ? Alles drin und ein ordentliches Gerät.

    Verfasser



    ja Danke Euch, @Icecreamman ja den hatte ich auch gelesen und fand ganz gut, liest sich als wäre das ne gute Kiste im 500€ BEreich die man nun für 400€ + 30€ W7 haben könnte. Unklar ist mir der Unterschied mnkk (getestet) und Dnkk (Angebot)

    Edit: zumindest die Graka scheint abzuweichen.
    Edit2: das Display auch somit ist die gute Displaybewertung auch..
    geizhals.de/?cm…870 (falls der Link hält)

    Schwieriges Thema das ganze, ein Buchstabe unterschied anderes Gerät...

    W7 Lizenz kann man wohl ohne bedenken bei erfahrenen E*ay Händlern kaufen, bei W8 scheinen die günstigen Angebote aber eher zweifelhaft zu sein da es eigentlich keinen Eigentumsnachweis gibt bzw. die Lizenzen einfach mehrfach verkauft werden können?




    das müsste dann wenn ich richtig sehe der Inspiron 15 Value HS 3537 sein?

    Mal schauen ob sich ein Review findet und ich nicht wieder an einzelnen Buchstaben scheitere, Danke Euch!

    hatte nur auf deine Linkbezeichnung geachtet die auf Mnkk endet, das DNkk ist natürlich was anderes...

    mit dem b590 von lenovo kannst absolut nix verkehrt machen :-)

    Verfasser

    klar mein Fehler. Zukünftig besorge ich wieder Trockner das ist übersichlicher

    schade das beim E1-510-35204G50Dnkk gearde das Display so schlecht abscheidet.. liest sich sonst als Value Winner des Maies und noch in den Top 10 ganz gut..

    Verfasser



    Sinnvollste Variante wäre dann vermutlich mit Core i3-3110M, 4GB RAM, 500GB, Windows 8 (MBX3BGE) 419€

    Falls kein W8 die 320GB Variante wie von Icecreamman vorgeschlagen für 379€ (leider nur noch ein Anbieter)


    Schade dunkles Display und resultierender schwacher Kontrast aber annehmbarer Farbumfang..

    in jedem Fall kein schlechtes Gerät

    Verfasser

    mhh gibts ja noch mit dem 2020 2gb für 286 bei nicht geläufigen Shop -

    Wenn ich richtig gesehen habe müsste man beiu der Grafik aber ggü dem i3 Abstriche machen`?

    Dachte sonst die Ersparniss zugunsten 8GB Ram und evtl msata SSD oder vernünftigerer SSDHD einzusetzten -

    Ich suche auch einen Laptop in dem Bereich und war letztens mal bei Saturn, nur um mir die Gehäuse anzusehen. Der Acer E1 (gibt es ja mit X verschiedenen Ausstattungen) machte da einen guten Eindruck. Auf den Produktbildern sieht der ja immer nach nichts besonderem aus. Aber das Gehäuse ist eines der dünneren und der Rahmen ums Display war sehr dünn, was mMn gut aussieht.

    Sag mal, das ist doch ein Gerät für eine 15 jährige.
    In wieweit ist da Bildbearbeitung von Relevanz???

    Vielleicht ist das Asus Transformer t100 auch eine sinnvolle Investition. Ich persönlich finde das schon, da man so ein Tablet gut als Ebookrrader **** kann.

    Das ärgerlichste ist eigentlich, dass es keine Full HD Aufflösung hat

    Verfasser

    Convertible würde sicher bestens ankommen, zumindest beim Empfänger

    Bin bisher davon ausgegangen das die aber nicht mit dem "normalem" Windows laufen aber das scheint nicht so zu sein?
    mögliche Bildbearbeitung wäre gewünscht aber kein muss geht eh nur eingeschränkt bei Laptop in der Preisregion das ist klar, ggf externer Monitor.
    Schade das man an dem Transformer keinen externen Screen anschließen kann, ok wenn man so ein kleines Guckloch zum "arbeiten" (Schule) gewohnt ist vermisst man vielleicht nichts aber mhhhhhh

    Kkar geht das.
    Hat doch Micro Hdmi

    Verfasser

    hab mal Convertables angeschaut, nen Samsung Slate mit i5 für 475€ wäre sicher cool, warum hat das Ding nur kein USB3? (bei eingebauten 64GB muss da ja noch irgendwo was hin...)

    Es ist auch Office vorinstalliert.
    Mehr als Browserspiele geht bei dem Ding aber nicht.

    Was ich persönlich nervig finde ist halt Win8, aber wenn sie damit "arbeiten" soll find ich es ok.

    Das Samsung da hat Windows 7.
    Das ist kein Nachteil ... denk ich ....
    Akkulaufzeit ist wohk bei 4h ???
    Aber ich kenn das Gerät nicht

    amazon.com/gp/…r=1

    Im Sommer irgendwann kommt ein Hybrid von Lenovo für 400€.
    Das find ich von den Eckdaten ganz gut

    Verfasser

    das Lenovo ThinkPad Tablet 2? Scheint schon erhältlich zu sein, in der PReislage dann aber auch wieder eher nen Tablett (Intel Atom Z2760, 2x 1.80GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 32GB Flas).
    Das Samsunng mit 4GB und 128GB SSD kostet dann auch schon 600, scheinbar ist der Ram gelötet(?) - für 475 gäbe es wohl nen i5, gute Quali (hat ja mal 1300€ gekostet die Schüssel, Test hier aber mit 2GB Ram dann auf W8 klingt auch nicht so verlockend. Prinzipiell müsste man wohl das W8 Update (macht für Touch sicher Sinn), Ram Upgrade (ggf unmöglich) und ne größere SSD dazu rechnen dann schon 600+ - schade.
    Back zum B590.

    Kann jetzt mal nicht nen Superdeal um die Ecke kommen, würde die Sache vereinfachen.

    Nein, ich meine das Lenovo Thinkpad 10.

    techblog.tv/bes…vs/

    Das ist aber noch nicht im Handel.
    Dein erwähntes Lenovo kaufst du bitte nicht. Das hat den alten 2xxx Prozessor drin und schlechte Akkulaufzeit.

    Und ich würd nicht drauf wetten, dass die Slates so einfach auf Windows 8 upgradebar sind. Das ist dort echt keine gute Idee

    Verfasser

    W8 beim Slate geht wohl hab zumindest mehrfach im Netz gelesen, aber die RAM Sackgasse führt zu nichts und mit 4gb sind dann eh 600€ fällig. 8nicht erweiterbare 2GB sind wohl wirklich KO)

    Thinkpad 10 klingt gut aber wieder Atom, aber soviel Geduld würde es vermutlich nicht geben...

    Zum 2020: hatte mir zusammengelesen der i3-3110M bringt nicht mehr so kamm ich auf die Idee besser RAM und SSD. Akkulaufzeit ist kein wichtiges Kriterium. Falls ich falsch liege gerne kritisieren.
    Dann wäre der wohl erste wahl: geizhals.at/de/…tml

    Beim mal anders auf Geizhals rumklicken bin ich auf dieses Lenovo G50-70, Core i5-4210U, 4GB RAM, 500GB gestoßen, das Ding scheints nur bei Redcoon zu geben??
    Abgesehen vom Glare Display wäre das Performancemässig bei Lenovo der P/L Sieger bei 400€ ? (Edit: Lieferzeit bäh)

    Edit2: Lenovo kennt das Ding auch nicht auf der HP, ob das nen Error bei Redcoon ist?

    Ist das alles verwirrend...







    Stimme ich dir zu. Wollte eigentlich erst ein 17"er dann dachte ich mir aber vielleicht doch 15,6" und denn dann an Monitor anschließen falls ich mal ein größeres Bild brauche. Aber ich Blick nicht mehr durch. Ich warte mal einfach bis mein Laptop endgültig die Kurve macht und kauf dann relativ spontan. Bevor ich mir einen Wolf suche.

    Verfasser



    Bin auf den "Microsoft Surface Pro 128GB Bundle (inkl. Surface Type Cover 2 und Garantieerweiterung auf insgesamt 3 Jahre)" Deal für 499 gestossen, das wäre doch das Optimum was man an Convertible für den PReis bekommen könnte oder?
    Mit richtigem Win nix RT?

    Jein.

    Es ist schwer, also so richtig schwer für Tabletverhältnisse.
    Akkulaufzeit ist unterdurchschnittlich.

    Du kannst es kaufen, ist vielleicht auch besser so, dass das Kind damit nicht den ganzen Tag überall spielen kann.

    Was ich nachteilig finde:
    -Kein Office installiert. Bei neureen Tablets ist es das aber
    -Lüfter, soll leise sein, aber sowas verstopft halt auch und so ....

    Ansonsten soll es auch Schwanlungen in der Qualität der LCDs geben, aber sowas solltest du natürlich ohnehin schnell prüfen

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Verrechnungsscheck in einer Postbank Filiale einlösen?1822
      2. Ebay Bewertungen von Kaufabbrechern, und sehr netter Support, Nötigung?3463
      3. Welcher Apple Shop hat Watch Series 2 für 319€ ?718
      4. Gibt es seriöse Gewinnspiele? Websites?88

      Weitere Diskussionen