Notebook bis maximal 550€ auf MeinPaket.de

Hi, wie im Titel gesagt bin ich auf der Suche nach einem Notebook auf MeinPaket.de, da ich dort noch einen 15% Gutschein habe. Der Preis sollte nicht über 550€ liegen, damit ich mit dem Gutschein bei rund 470€ lande, je günstiger desto besser.
Ich bin leider für den Medion Deal vor drei Tagen zu spät gewesen, das Notebook ist ja mittlerweile auf 650 gestiegen, aber die Specs waren optimal, da ich folgendes gerne hätte:

15,6", aber zwischen 13,3 und 17,3 ist auch alles in Ordnung, bei der Auflösung bin ich auch mit den oft verhassten 1366*766 zufrieden ^^. Ich hätte noch gerne einen i5 3. Generation und eine SSD drin, eine dedizierte GraKa wäre noch besser. Die SSD muss aber auch nicht unbedingt sein, solange man in dem Modell nachträglich eine einbauen könnte (z.B. im Austausch für ein DVD-Laufwerk, das brauch ich sowieso eigentlich nie).

Ich hab selbst schon geschaut, aber das ist so dermaßen unübersichtlich auf MeinPaket, dass ich nach einer halben Stunde aufgegeben habe, da man ja nicht mal ordentlich gezielt nach Specs suchen kann. Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Hilfe

P.S.: Habe bisher die beiden hier in die nähere Auswahl gezogen:
Toshiba Satellite C855-1WZ 15,6 39,6 cm 8GB 500GB WIN8
meinpaket.de/de/…tml

Acer Aspire E1-571G-53234G50Mnks Notebook
meinpaket.de/de/…098

Beide keine SSD, Toshiba eine Radeon HD 7610M und ein i5 3210M, Acer eine GeForce 710M und einen i5 3230M. Weiß zufällig jemand ob bei einem von beiden eine SSD einbaubar ist und wie sich die beiden in der Leistung unterscheiden? Wie sind die beiden Grafikkarten und die Prozessoren miteinander im Verhältnis?

Nehme gerne alternative Vorschläge an

6 Kommentare

Such dir doch die Specs bei Idealo zusammen und lass dir ein paar Notebooks zeigen, dann siehst du ob ein Shop es auch über Mein Paket anbietet

Link:
idealo.de/pre…tml

Verfasser

Das ist eine gute Idee, danke, ich hatte dennoch auf ein paar persönliche Empfehlungen gehofft, da ich nicht tief genug in der Materie bin, um z.B. zwischen der Leistung einer HD 7610M und einer GT 710M unterscheiden zu können. Ich begebe mich trotzdem mal auf die Suche

Das Problem ist, dass du die Kompetenz der Leute, die dir etwas konkretes empfehlen, nicht einschätzen kannst. Viel schlimmer noch: Die meisten können ihre eigene Kompetenz nicht einschätzen und reden sehr selbstbewusst entweder kompletten Stuss daher oder reihen ein paar Halbwahrheiten aneinander, die kein sinnvolles Ganzes ergeben.

Allgemein wirst du aber zu Acer von Leuten, die mehr damit zu tun haben, negative Kommentare hören. Die dann wieder empört von obiger Gruppe zurückgewiesen werden, weil sie selber so ein Ding gekauft haben und das in ihrem Rahmen noch erwartungsgemäß funktioniert. Obige Gruppe adelt automatisch alles, was sie selber gekauft haben, als toll. Manchmal ist das Produkt dann doch zu schlecht, und die komische Wahrnehmung schlägt plötzlich 180° um und der Hersteller wird zum Feind, der sie so böse getäuscht hat.

Verfasser

Danke für diese objektive und realistische Einschätzung! Ich hab selber lange ein Acer Netbook benutzt, war aber von der langsamen Hardware genervt und der kurzen Akku-Laufzeit genervt, bis ich es verkauft habe...Der o.g. Toshiba stammt meines Wissens nach aber aus einer Art Value-Series, was mich dann die ganze Geschichte wieder ein bisschen hinterfragender ansehen lässt...Was wäre denn deine persönliche Meinung, oder hältst du dich lieber aus solchen Diskussionen raus? ^^

xmetal

Das Problem ist, dass du die Kompetenz der Leute, die dir etwas konkretes empfehlen, nicht einschätzen kannst. Viel schlimmer noch: Die meisten können ihre eigene Kompetenz nicht einschätzen und reden sehr selbstbewusst entweder kompletten Stuss daher oder reihen ein paar Halbwahrheiten aneinander, die kein sinnvolles Ganzes ergeben.Allgemein wirst du aber zu Acer von Leuten, die mehr damit zu tun haben, negative Kommentare hören. Die dann wieder empört von obiger Gruppe zurückgewiesen werden, weil sie selber so ein Ding gekauft haben und das in ihrem Rahmen noch erwartungsgemäß funktioniert. Obige Gruppe adelt automatisch alles, was sie selber gekauft haben, als toll. Manchmal ist das Produkt dann doch zu schlecht, und die komische Wahrnehmung schlägt plötzlich 180° um und der Hersteller wird zum Feind, der sie so böse getäuscht hat.

phike

Was wäre denn deine persönliche Meinung, oder hältst du dich lieber aus solchen Diskussionen raus? ^^


Tatsächlich ganz gut getroffen Kann ich leider nicht, wenn Freunde anfragen, aber die sehen auch nicht die Arbeit, die dahinter steckt, wenn man nicht nur mal so etwas erzählt.
Von der Aspire Serie würde ich tatsächlich immer abraten, weil die Probleme damit sehr auffällig gehäuft sind. Und wer so einen Mist fabriziert, bei dem kaufe ich dann auch nicht in der Businessline - dafür gibt es zu viele Alternativen.
Eine SSD kann man übrigens in den meisten Fällen einbauen, deutlich seltener zusätzlich oder statt optischem Laufwerk. Da solltest du dir vorher drüber im Klaren sein, wie viel Platz du brauchst.
Ich denke, dass weißt du schon, aber eine SDD bringt subjektiv (und das entscheidet nun mal) mit Abstand den größten Leistungsschub, würde ich also nicht drauf verzichten. Gerade merkbar bei 8GB und aufwachen aus S4 (Suspend-to-Disk).

xmetal

Das Problem ist, dass du die Kompetenz der Leute, die dir etwas konkretes empfehlen, nicht einschätzen kannst. Viel schlimmer noch: Die meisten können ihre eigene Kompetenz nicht einschätzen und reden sehr selbstbewusst entweder kompletten Stuss daher oder reihen ein paar Halbwahrheiten aneinander, die kein sinnvolles Ganzes ergeben.Allgemein wirst du aber zu Acer von Leuten, die mehr damit zu tun haben, negative Kommentare hören. Die dann wieder empört von obiger Gruppe zurückgewiesen werden, weil sie selber so ein Ding gekauft haben und das in ihrem Rahmen noch erwartungsgemäß funktioniert. Obige Gruppe adelt automatisch alles, was sie selber gekauft haben, als toll. Manchmal ist das Produkt dann doch zu schlecht, und die komische Wahrnehmung schlägt plötzlich 180° um und der Hersteller wird zum Feind, der sie so böse getäuscht hat.



passender hätte ich es nicht formulieren können, genau solche experten sind hier unterwegs. immer nur das beste vom besten, nichts ist ihnen gut genug und von allem haben sie ahnung. mit den meisten würdest du in echt nicht mal ein wort wechseln, geschweige einen rat annehmen.
zieh dir notebookcheck rein dort gibt es nahezu alle infos die man braucht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Convertible, 4GB Ram, Windows23
    2. Handy Guthaben loswerden - Congstar..11
    3. [S] Flixbus Gutschein ohne MBW23
    4. Gaming Notebook310

    Weitere Diskussionen