Notebook empfehlungen (14”, Gaming)

16
eingestellt am 24. Okt 2017
Hi!
Nach langem hin und her hab ich mich dazu entschieden, meinen Tower zu verkaufen- ein Notebook soll her. Spiele zwar hauptsächlich auf der Xbox, etwas Gaming leistung werd ich aber brauchen
Meine Vorstellung:
-klein , handlich, verschwindet förmlich im Rucksack
Es soll mir auch in der Schule dienen
-alu wäre wünschenswert, aber muss nicht sein
- ein gewisses maß an Gamingleistung. CSGO muss auf medium mehr als 70fps raushauen
Und das alles im Preisrahmen um die 750€ bitte
Ich nehme jede empfehlung dankend an, kenne mich leider null mit Laptops aus !
Lg

€: Auch wenn ich mir vorstellen kann, das ich gerade die Eierlegende Wollmilchsau suche : bin für jeden Tip dankbar und könnte auch abstriche nehmen
Liebe grüße an die Community!
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Bleib lieber bei deinem Setup. Mit einem Budget von 750€ kommst du nicht weit.
Verfasser
Wieviel müsste ich denn drauflegen?
Wär schon daran interessiert, was mobiles zu haben -> gerade im bezug Schule
irgendwas mit der letzten Geforce Mobile Generation. 940 oder so.

für GO reicht das locker.
alu und 14" und kompakt ist halt die Sache...
Bearbeitet von: "Eisthomas" 24. Okt 2017
Schau mal nach dem Lenovo E370 mit der 940MX, dass sollte hinhauen und bekommst du für unter 700 direkt auf der Lenovo Seite.
Für 750€ bekommst du nicht das beste und beim Gaming wirst du wenig Spaß haben.
Benötigst du für die Schule wirklich einen Laptop?
Reden wir von einer Weiterführenden Schule also Gymnasium, Gesamtschule etc?
Ich habe nie ein Laptop benötigt, ein Desktop PC hat vollkommen ausgereicht.
Wenn du später studieren möchtest, würde ich über einen Laptop nachdenken,
ansonsten würde ich bei dem Desktop PC bleiben und einfach Geld sparen
Verfasser
Die Sache ist:
Nachdem ich Jahrelang PC zocker war , bin ich vor 2 Monaten dank der unglaublichen Deals hier (diese Seite ist super!) an ne One gekommen und zock seitdem fast nur noch am TV, außer halt CSGO mit den alten mates und da sollte der neue Laptop halt was können. Außerdem wäre ein mobiles Gerät schon sehr praktisch, könnt man zu der freundin mitnehmen
Also zum Hauptsächhlichen zocken von Tripple A games bleibt die Xbox
Kawii9724. Okt 2017

Die Sache ist: Nachdem ich Jahrelang PC zocker war , bin ich vor 2 Monaten …Die Sache ist: Nachdem ich Jahrelang PC zocker war , bin ich vor 2 Monaten dank der unglaublichen Deals hier (diese Seite ist super!) an ne One gekommen und zock seitdem fast nur noch am TV, außer halt CSGO mit den alten mates und da sollte der neue Laptop halt was können. Außerdem wäre ein mobiles Gerät schon sehr praktisch, könnt man zu der freundin mitnehmen ;)Also zum Hauptsächhlichen zocken von Tripple A games bleibt die Xbox

14" ist glaube das größte Problem, wenn dann gibt's 15,6/17,3
oder du rüstest deinen Tower auf für GO und kaufst dir so ein 300-400 Euro 2 in 1 Laptop.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 24. Okt 2017
Verfasser
Die Geschichte stellt sowieso ein Downgrade für mich da (i7 2600, GTX1070)
Ich hatte ein paar Laptops mit zum Beispiel einer 965M im Preisbereich um die 800€ gesehen und war/bin der meinung, das ein Laptop leistungstechnisch ausreichend sein wird, da ich den großteil an der Xbox sitze und dir Grafikkarte bei cs sich derbe langweilt
Deswegen wäre mir portabilität wichtig, weil ich zum Beispiel in der Schule freistunden mit zugang zu einer Steckdose habe, wo man Arbeiten aber auch was spielen könnte
Wäre auch noch bereit zum Beispiel 100€ draufzulegen, wenn’s das Wert ist

Ich danke schonmal für die Antworten!😊
Hol dir einen billigen Laptop parallel zum PC und One. Aufgeräumt lassen und nur für die Schule nutzen. Zu der Freundin gehst du eh nie, um dort an deinem Laptop Counterstrike zu zocken.
Der billige Laptop muss auch echt gar nichts kosten, gebrauchte X220 zum Beispiel. Ist halt in der Schule nicht so "cool" wie ein Alu-Notebook.
mydealz.de/dea…257
evtl. kannst du damit was anfangen ?

Aber bzgl Gearbest und Zoll sollte man sich nochmal schlaumachen, bin da derzeit nicht so up to date.
Bearbeitet von: "gnimak" 25. Okt 2017
Lösung: Notebook + externe GPU.
Dürfte nicht die integrierte GPU CS ordentlich wiedergeben? Das Spiel hat doch 0 Anforderungen. Das läuft bei uns auf der Schule auf Uralt-PCs recht flüssig.
Verfasser
Nach langem hin und her ist’s ein Roségoldenes Ipad Pro 2016 geworden. Auch wenn mir die vorstellung von so nem schicken Laptop sehr schmackhaft wurde, wird davon nur abgeraten
Danke nochmal!
Kawii9727. Okt 2017

Nach langem hin und her ist’s ein Roségoldenes Ipad Pro 2016 geworden. Au …Nach langem hin und her ist’s ein Roségoldenes Ipad Pro 2016 geworden. Auch wenn mir die vorstellung von so nem schicken Laptop sehr schmackhaft wurde, wird davon nur abgeratenDanke nochmal!



Du hast dir jetzt nen Tablet gekauft?
Nachdem du hier explizit nach einem Notebook gefragt hast?
Bearbeitet von: "oldman1" 27. Okt 2017
Verfasser
Ja. Dafür bleibt mein PC stehen und da wird gezockt
Nach einem Notebook hatte ich gesucht, als es mir die einzige möglichkeit darstellen würde, Videospiele wie CS zu spielen

Da von einem GamingNotebook aber überall abgeraten wird, hab ich beschlossen den Tower doch stehen zu lassen und mir dafür etwas günstigeres, aber sehr mobiles zu holen. Und dann kam der Cyberport deal
Lg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler