Notebook für 500-600 für CAD

9
eingestellt am 25. Apr
Hallo,
Ich muss mir ein neues Notebook zulegen, das für CAD geeignet ist und nicht zu teuer sein sollte. Schaue mich seit ner Weile um aber kann mich da nicht entscheiden, da ich mich vor allem mit Grafikkarten nicht auskenne.
Ich hoffe, dass ihr mir da was empfehlen könnt.


Sollte am besten 14 Zoll groß sein und ne 256 SSD oder 128 + 1TB HDD.

Mein Budget liegt bei 500-600€.
Ist das machbar oder kann man evt auf gebrauchte, generalüberholte Geräte greifen?


Danke schonmal für eure Empfehlungen und Hilfe
Zusätzliche Info
DiversesElektronik
9 Kommentare
Was willst du eigentlich mit dem Teil machen?
AS1287vor 7 m

Was willst du eigentlich mit dem Teil machen?


CAD, sagt er ja.
Dh dedizierte graka ist Pflicht. Denke aber n älteres Modell mit 950/960m sollte langen.
timetohatevor 3 m

CAD, sagt er ja.Dh dedizierte graka ist Pflicht. Denke aber n älteres …CAD, sagt er ja.Dh dedizierte graka ist Pflicht. Denke aber n älteres Modell mit 950/960m sollte langen.


Damit ist ja auch alles gesagt. Er hätte es ja minimal allgemeiner formulieren können, aber viel Luft war hier nicht vorhanden.
Ich kann aus seinem Text auf jeden Fall nicht rauslesen, dass er zwingend eine dedizierte Grafikkarte braucht. Vielleicht zeichnet er nur in 2D für die Freizeit, dann braucht er sowas zwingend nicht.
timetohatevor 9 m

CAD, sagt er ja.Dh dedizierte graka ist Pflicht. Denke aber n älteres …CAD, sagt er ja.Dh dedizierte graka ist Pflicht. Denke aber n älteres Modell mit 950/960m sollte langen.


Wenn man nicht gerade schöne Renderings oder extrem aufwändige Zeichnungen generieren will, dann ist selbst eine integrierte Grafik mehr als ausreichend.
Draylinvor 8 m

Wenn man nicht gerade schöne Renderings oder extrem aufwändige Zeichnungen …Wenn man nicht gerade schöne Renderings oder extrem aufwändige Zeichnungen generieren will, dann ist selbst eine integrierte Grafik mehr als ausreichend.


Jo, aber für das geld wäre das ja drin, deshalb sag ich's ja.
timetohatevor 13 m

Jo, aber für das geld wäre das ja drin, deshalb sag ich's ja.


Kommt drauf an, ob man dafür auf Akkulaufdauer verzichten möchte. Aber dafür müsste der TE schon etwas mehr Informationen rausrücken.
Definier mal bitte genauer, was du im CAD machen willst. Welches Programm, 2D oder 3D, Größe der Baugruppen, bewegliche Baugruppen, usw.
Tut mir leid , hätte wohl genauer drauf eingehen sollen.
Bin Maschinenbau-Student und muss im Fach TZ 3D Zeichnungen erstellen, nur kleine Bauteile. Diese sind, denke ich nicht sehr aufwändig, bin aber erst im 1. Semester. Außerdem werde ich es für den Standard-Uni-Quatsch benutzen.
Selten mal zocken ( LoL, Fortnite) aber muss nicht auf den höchsten Auflösungen spielen können. Streamen auf HD reicht mir auch, wobei Full HD besser wäre. IPS wäre auch nicht schlecht. Akkulaufzeit reicht Mittelmaß...also Herstellerangabe 8-9h
Bearbeitet von: "MuroD" 25. Apr
Wichtig wäre aber auch zu schauen, ob deine Software zum Beispiel von AMD Fire-/Nvidia-Quadro-Grafikkarten profitiert.

Verhältnismässig leicht wäre zum Beispiel noch ein HP ZBook 14 (~ 1,8kg), erheblich mehr Leistung bekommt man aber mit den 15 Zoll Modellen weil dort dann auch gerne Quad-Core-Prozessoren verbaut sind. Vom Gewicht ganz gut (2,8kg) ist dann noch das ZBook 15, qualitativ nochmal besser sind Dell Precision M4700 oder knapp dahinter das HP Elitebook 8570m. Gerade das 8570m bekommt man preislich durchaus gebraucht ziemlich attraktiv bei dem was ich auf die Schnelle bei ebay gesehen habe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler