Notebook für Foto- und Videobearbeitung und langer Akkulaufzeit bis 1100 Euro

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Notebook, dass viel Leistung hat, vor allem für Bildbearbeitung und Videoschnitt (FullHD muss flüssig klappen, 4K wäre nett, aber nicht zwingend) und auch Audio-Produktion, aber dafür habe ich ein externes Interface.

Mein Hauptproblem ist, die Balance zwischen Akkulaufzeit und Leistung zu finden.
Entweder ist das Notebook super und dann hat es "bis zu 3 Stunden" Akkulaufzeit (Das kann man doch nicht als mobil bezeichnen) oder die Zeit ist länger, ich strebe 10 Stunden an, dann passt aber etwas anderes nicht.

Vielleicht hat ja einer von euch viel damit zu tun und euch fällt gleich die perfekte Lösung ein, aber ich finde sie gerade noch nicht.

Auch noch zu erwähnen, ich bin Student, also wenn da zufällig ein Angebot mit Studentenrabatt oder ähnlichem auftaucht, wäre das natürlich noch besser.

Einige Mindestvoraussetzungen habe ich schon:

  • Mindestens 16GB RAM (zur Not 12GB, aber weniger auf keinen Fall)
  • Akkulaufzeit sollte mindestens 6 Stunden sein (dabei meine ich aber nicht, Bildschirm dunkel und den Computer nicht anfassen, ich möchte schon etwas tun dabei) je mehr, desto besser
  • Auflsöung mindestens 1080p, auf 4K würde ich wegen der besseren Akkulaufzeit verzichten
  • Unter 17 Zoll
  • Laufwerk brauche ich nicht, Webcam auch nicht

Vielleicht findet sich ja etwas. Danke schon mal für jede Hilfe.
Schönen Tag


3 Kommentare

Was für eine minimale Displaygröße schwebt dir vor?
In Hinblick auf die benötigte Leistung, brauchst du da einen Quad-Core bzw. eine dedizierte Grafikkarte?

Edit:

Nach etwas überlegen ist mir am Ende auch nur ein Modell eingefallen, was ich mir an deiner Stelle genauer anschauen würde. Bei recht viel Leistung geht der Blick ja leider oft in Richtung Gaming-Notebook aber dort ist das mit der Akkulaufzeit so eine Sache. Dabei gibt es grundsätzlich 2 Geräte(reihen) die an den 6h Akkulaufzeit kratzen. Das wäre einmal das Lenovo Y700-15ISK oder aber ein Acer Nitro VN7-572G. Beide gibt es in unterschiedlichen Konfigurationen wobei die Spanne bei Acer noch erheblich weiter reicht, 2 RAM-Steckplätze sind ebenfalls jeweils vorahnden, so dass 16GB RAM nachgerüstet werden kann. Bei Acer ist die Wartung aber nur schlecht möglich, dafür ist das IPS-Display sehr ordentlich. Beide sind aber nette Allrounder und in Preisregionen um 800-900€ zu finden.

Als Idee hätte ich davon abgesehen sonst aber nur ein Modell was Leistung und Akkulaufzeit in der Preisklasse gut verbindet, das wäre sonst ein Dell Latitude 14 E5470 eine spannende Überlegung, dort bekommt man auch einen i5-Quad-Core nebst M.2-SSD ab Werk, geringes Gewicht und laut Test sehr guter Akkulaufzeit, das Display hat auch Full-HD. Im Testgerät war nur ein gruseliges HD-Display getestet, scheinbar ist jedoch das gleiche Full-HD-Display wie beim Vorgänger verbaut, welches dort sehr ordentlich eingeschätzt wurde. Die Auswirkung des besser auflösenden Display auf die Akkulaufzeit schätze ich auch nicht so akut ein. Den RAM kann man dank freiem Slot problemlos ergänzen, bei DDR4 ist mit 2 Steckplätzen eine maximale Bestückung mit 32GB möglich.
Bearbeitet von: "Uelpsenstruelps" 19. September

[quote=Uelpsenstruelps] Was für eine minimale Displaygröße schwebt dir vor?In Hinblick auf die benötigte Leistung, brauchst du da einen Quad-Core bzw. eine dedizierte Grafikkarte?Edit:Nach etwas überlegen ist mir am Ende auch nur ein Modell eingefallen, was ich mir an deiner Stelle genauer anschauen würde. Bei recht viel Leistung geht der Blick ja leider oft in Richtung Gaming-Notebook aber dort ist das mit der Akkulaufzeit so eine Sache. Dabei gibt es grundsätzlich 2 Geräte(reihen) die an den 6h Akkulaufzeit kratzen. Das wäre einmal das Lenovo Y700-15ISK oder aber ein Acer Nitro VN7-572G. Beide gibt es in unterschiedlichen Konfigurationen wobei die Spanne bei Acer noch erheblich weiter reicht, 2 RAM-Steckplätze sind ebenfalls jeweils vorahnden, so dass 16GB RAM nachgerüstet werden kann. Bei Acer ist die Wartung aber nur schlecht möglich, dafür ist das IPS-Display sehr ordentlich. Beide sind aber nette Allrounder und in Preisregionen um 800-900€ zu finden.Als Idee hätte ich davon abgesehen sonst aber nur ein Modell was Leistung und Akkulaufzeit in der Preisklasse gut verbindet, das wäre sonst ein Dell Latitude 14 E5470 eine spannende Überlegung, dort bekommt man auch einen i5-Quad-Core nebst M.2-SSD ab Werk, geringes Gewicht und laut Test sehr guter Akkulaufzeit, das Display hat auch Full-HD. Im Testgerät war nur ein gruseliges HD-Display getestet, scheinbar ist jedoch das gleiche Full-HD-Display wie beim Vorgänger verbaut, welches dort sehr ordentlich eingeschätzt wurde. Die Auswirkung des besser auflösenden Display auf die Akkulaufzeit schätze ich auch nicht so akut ein. Den RAM kann man dank freiem Slot problemlos ergänzen, bei DDR4 ist mit 2 Steckplätzen eine maximale Bestückung mit 32GB möglich.[/quote]
Danke für deine Vorschläge, bin gerade auf der Arbeit, aber ich schaue mir das später mal an.

Ich denke 15 Zoll wäre optimal, 17 ist schon etwas zu groß...

Danke nochmals für die Vorschläge... ich tendiere in Richtung Acer... auch von Preis her, das scheint der beste Kompromiss zu sein...
Bearbeitet von: "tori1988" 22. September

Danke nochmals für die Vorschläge... ich tendiere in Richtung Acer... auch vom Preis her, das scheint der beste Kompromiss zu sein...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. (S) Bahngutschein (B) BahnBonusPunkte44
    2. Suche Amazon Echo Einladung22
    3. Zalando Gutschein11
    4. 10€ und/oder 15 € Bahn eCoupon gesucht46

    Weitere Diskussionen