Notebook für Grafikdesign und Programmierung

Hallo zusammen,

ich muss mir ein neues Notebook holen und möchte nicht mehr als 500,00 € ausgeben.
Ich spiele keine Spiele mit dem Notebook und Dinge wie spiegelfreies Display, DVD/BlueRay, Stromsparen oder ein belastbarer Akku sind mir tendenziell eher egal.

Wenn ich arbeite, habe ich meistens Photoshop CS2, Corel Draw X3, Adobe Dreamweaver, Outlook, FileZilla und XAMPP sowie halt Firefox parallel laufen.


Meine Frage ist nun: Welches ist in dieser Preisklasse das beste Gerät, wenn ich möchte, dass das Gerät möglichst ruckelfrei und schnell arbeitet.
17" wäre gut. 15" kaufe ich aber auch noch. (nutze dann halt einen externen Monitor, wenn nötig)

11 Kommentare

Keine ssd, windows 8, zu wenig ram. Keine dezidierte grafikkarte. Auflösung zu niedrig für 15" display spiegelt

designer nehmen mac

OK. Mit SSD finde ich nichts.
Dieser hier hat eine bessere Auflösung, eine GK und 8GB RAM.
Ist halt B-Ware, aber das Risiko würde ich u.U. eingehen.

mrooame

designer nehmen mac


seitenarbeit

...und möchte nicht mehr als 500,00 € ausgeben

Schon mal besser. Die SSD wirst Du auch nicht direkt dabei haben. Dafür ist das Budget zu schmal. Aber wenns dich einer für 430€ ergibt könnte man die Nachrüsten. Macht dann PS schon mehr spaß mit.

Der Medion ist ok. Hat alles was Du willst und zahlen kannst/willst. Jetzt gehts halt um den Preis...

Hat Meinpaket nicht immer Medion Aktionen?


500€ wird schwer wenn der Bildschirm auch etwas taugen soll, denn für Bildbearbeitung sollte dieser schon einen gewissen Farbraum darstellen können. Ist das Hobby oder professionell? Bei letzterem wird es nahezu unmöglich für 500€ ein aktuelles Gerät mit passendem Display zu bekommen.

Ich denke, dass ich den Akoya P7815 als B-Ware nehmen werde.
Der Bildschirm wird ausreichen. Print-Design kann ich mir auf einem externen Display ansehen und für Webdesign genügt der Bildschirm.

Danke derweil für die Beratung. Ich warte noch bis heute abend, ob noch jemand schreibt: "Oh Gott, tu das nicht. nimm lieber den hier: xxx"

Hat mir jedenfalls geholfen.

Oh Gott, tu das nicht. nimm lieber den hier: xxx

Redaktion

seitenarbeit

Ich denke, dass ich den Akoya P7815 als B-Ware nehmen werde.Der Bildschirm wird ausreichen. Print-Design kann ich mir auf einem externen Display ansehen und für Webdesign genügt der Bildschirm.Danke derweil für die Beratung. Ich warte noch bis heute abend, ob noch jemand schreibt: "Oh Gott, tu das nicht. nimm lieber den hier: xxx" Hat mir jedenfalls geholfen.



Habe jetzt nicht nach einem passenden Modell für Dich geguckt, wollte Dir nur sagen, dass du in Deinem Laptop keine dedizierte Grafikkarte brauchst, da du ja nicht vor hast damit zu spielen und damit völlig fehl am Platze wäre. Also vielleicht findest du ja noch etwas Neues/Preiswerteres für Dein Budget ohne Grafikkarte.

Edit: Doch mal schnell auf ebay rübergeschaut (weil ich da selbst vor wenigen Wochen ein Medion Notebook unglaublich günstig erworben habe) und dort ist Dein angepeiltes Teil noch mal 50 € günstiger zu haben( aber eben auch B-Ware).
ebay.de/itm…5c6

gruene-reparatur.de da kann man gebrauchte notebooks günstig kaufen und alte verkaufen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Prämienflug Buchung Meilen22
    2. Smartphone um die 150 €22
    3. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung610
    4. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine23

    Weitere Diskussionen