Notebook für Student

Hi Leute,

ich suche nach einem Laptop, den ich für Studium und der Freizeit brauche.
Da ich immer auch der Suche nach dem günstigsten Angebot eines Produktes bin und mit der Anzahl der Produkte aber leicht übervordert bin, wollte ich mal euren Rat hinzufügen.

Also das Notebook sollte folgendes besitzen:

- 15 Zoll (am liebsten Full HD, ist aber vielleicht zu viel verlangt)
- Intel i5
- keine Intel HD Grafik
- min 4 GB RAM
- >500 GB HDD
- gute Verarbeitung ( nicht zu dünnes Keybord etc.)

Momentan gefällt mir dieses ganz gut...

notebooksbilliger.de/stu…uct

was sagt ihr dazu? Würde gerne nicht mehr als 500 - 550 € ausgeben.

Danke für eure Antworten

10 Kommentare

Für was benötigst du deinen Laptop den? Klar für Studium und Freizeit.. aber spielst du in deiner Freizeit spiele oder schaust du lieber einfach nur hin und wieder mal nen Film an? Musst du im Studium große Mengen an Daten verarbeiten oder Stundenlange Filme rendern lassen oder musst du einfach nur deine Skripte darauf anschauen und ggf mal ne Hausarbeit verfassen?

Ich hab mir vor nem halben Jahr ein Lenovo Z50-70 zugelegt.

geizhals.de/len…=de

Selbst aufrüsten auf 8GB ist günstig und schnell erledigt (1Slot ist noch frei)

Dafür hast du nen i5, FullHD, 840M und eine SSHD (das z50-70 gibt es auch mit größerer HDD)

Die Tastatur ist zwar nicht jedermanns Sache, ich selbst komme aber gut damit klar beim Zocken und Programmieren (und sie ist definitiv besser als bei den günstigen HP-Laptops...zumindest sind das meine erfahrungswerte)

Einfache Spiele wie LoL, Dota2, HotS und ältere kann man flüssig spielen.

Nachteil ist das relativ stark spiegelnde Display.

Nicht das am Ende eher das Studium überfordert.

Ja zocken eigentlich weniger, aber wenn dann sollte es doch schon gut laufen. Was haltet ihr denn vom HP Laptop da oben? Mit rabatten kommt
man unter 400€. Lohnt das?

Danke, die klingen ganz gut, vor allem das Erste, aber das hat leider ein glänzendes Display und Lenovo finde ich relativ billig verarbeitet. Was meint ihr?

500€, Qualität und spieletauglich geht einfach nicht.
Du musst eine der drei Anforderungen streichen. Ich würde die Spieletauglichkeit streichen, dann kannst du auch eins mit Intelgrafikchip nehmen.

Rodler

Ich hab mir vor nem halben Jahr ein Lenovo Z50-70 zugelegt. http://geizhals.de/lenovo-z50-70-schwarz-59442907-a1241584.html?hloc=at&hloc=de Selbst aufrüsten auf 8GB ist günstig und schnell erledigt (1Slot ist noch frei) Dafür hast du nen i5, FullHD, 840M und eine SSHD (das z50-70 gibt es auch mit größerer HDD) Die Tastatur ist zwar nicht jedermanns Sache, ich selbst komme aber gut damit klar beim Zocken und Programmieren (und sie ist definitiv besser als bei den günstigen HP-Laptops...zumindest sind das meine erfahrungswerte) Einfache Spiele wie LoL, Dota2, HotS und ältere kann man flüssig spielen. Nachteil ist das relativ stark spiegelnde Display.



Schaust du bitte mal bei mir in diverses rein? Da geht es um lenovo z5070 mit ssd und wind. 8.1 fuer 599/549 da 50€ gutschein bei

Volli91

Und der so? https://m.notebooksbilliger.de/;searchResult=Lenovo%20Thinkpad/lenovo+thinkpad+e550+20df004rge+notebook



Naja im ersten Post schreibst du noch "Keine Intel HD Grafik" ^^ und nur HD-Display...das würde ich mir heutzutage wirklich nicht mehr antun...da passt wirklich kaum was drauf

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    2. Krokojagd3743
    3. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf914
    4. jemand hier mit Bild + Abo?34

    Weitere Diskussionen