Notebook für Studium

Hallo,

fange zum Sommersemester mit mein Informatik Studium an und sollte mir nun ein Notebook kaufen.

Es sollte min. 8GB RAM, 15,6 Zoll,leicht, lange Akkulaufzeit >4 Stunden. Möchte dann auch noch SSD Festplatte einbauen, also HDD nicht so wichtig Es kann auch gerne ohne OS sein. Mein Budget beträgt ca 700 Euro.

bedanke mich im vorraus

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

21 Kommentare

Wenn du es jeden Tag mit in die Uni nehmen willst, such lieber nach etwas mit 11" oder 13". Wird sonst sehr schnell schwer und braucht ne extra Tasche.

Wo fängst du an?

Mit den Angaben kommst du doch bei Geizhals schon recht weit. Und als Informatikstudent wirst du ja im World Wide Web durchaus zurecht kommen

Generell gibt es was den HP Shop betrifft hier immer wieder gute DealZ, die nicht unbedingt irgendwo auftauchen. Klick

Übrigens würde ich auch eher zu nem kleineren Convertible / 2in1 raten. Ist nicht so viel zu schleppen

Ich habe mir für die Uni auch ein Notebook gekauft, ebenfalls 15 Zoll... Bereue es für den Einsatz sehr wiegt gute 2 kg und die nerven ernsthaft...

Lieber was kleineres, würde ich persönlich sagen

habe selber eins für die uni und mich bewusst für ein ultrabook entschieden. leicht und schnell und lange akkulaufzeit. habe ein yoga mit 13 zoll, würde ich mir immer wieder für die uni holen.

Für was brauchst du den 8GB Ram? Meiner Meinung nach reichen 4 Gb für den normalen Gebrauch voll und ganz aus.

wirkliche Informatik macht man mit dem Papier. Bei kaufland gabs neulich Collegeblöcke für 0,59€.

FCHFlo

wirkliche Informatik macht man mit dem Papier. Bei kaufland gabs neulich Collegeblöcke für 0,59€.



Man lernt es mit Papier.

Lenovo Thinkpads X2** bei zB ok1.de/ oder campustiger.de/ oder andere oder auch gebrauchte da kommst du recht günstig weg.

Im Uni-Wlan sind so gut wie alle IP-Adressen von Onlinegames gesperrt.
Deshalb rate ich dir auch zu was leichtem, leistungsschwachem mit langer Akkulaufzeit. Nen Steckdosenplatz bekommst du auch nur, wenn du überpünktlich bist.

u2le

Im Uni-Wlan sind so gut wie alle IP-Adressen von Onlinegames gesperrt. Deshalb rate ich dir auch zu was leichtem, leistungsschwachem mit langer Akkulaufzeit. Nen Steckdosenplatz bekommst du auch nur, wenn du überpünktlich bist.

Hey! Urteile mal bitte nicht über alle Uni-WLANS Deutschlands. Wie kommst du auf die Idee, dass das immer so wäre. Ich kann dir aus dem Stand 4 Uni-Wlans sagen, die zB Battlenet nicht sperren. Außerdem sind auch nicht alle Policiys aller SSIDs an einer Uni gleich.

MacBook Air 13".
Lange Akkulaufzeit von 12h, reicht für den ganzen Tag.
4GB RAM reichen vollkommen zum Coden und für andere Programme.
Sehr leicht, gut zum Mitnehmen.
Musst du halt irgendwo für 800€ finden.

hm

...4GB RAM reichen vollkommen zum Coden und für andere Programme. ..

Da hat jmd noch nie ein anspruchsvolleres Java-Projekt mit Eclipse und einer etwas komplexeren Toolchain in Benutzung gehabt....

hm

...4GB RAM reichen vollkommen zum Coden und für andere Programme. ..


Für komplerexes nutz ich einen iMac mit 16GB.

Bin auch überrascht. Als angehender Informatikstudent sollte doch zumindest auch in gewisser Weise technische Begeisterung mit dabei sein und somit solltest du recht schnell entsprechend deiner Bedürfnisse ein passendes Notebook finden.
Meine Tipps dennoch: Achte 1. darauf, dass es einen guten Akku verbaut hat und du nicht ständig an die Steckdose musst, 2. es nicht zu groß (und somit zu schwer) ist und 3. der Lüfter intelligent platziert wurde. Außerdem kommt es bei Sonys gerne mal zu einem Hitzestau, dann gehen die Dinger ab wie Turbinen (-> spreche aus eigener Erfahrung, da hilft dann nur noch drosseln bei Präsentationen).

hm

...4GB RAM reichen vollkommen zum Coden und für andere Programme. ..

also war deine vorherige Aussage Unsinn?

Schreib mir mal ne PN, hätte da vielleicht was für dich (verkaufe mein Notebook)
15,6 Zoll, FHD + Touch,
8GB RAM, 240GB Premium mSata SSD+1TB HDD, GeForce GT750M mit 4GB, und guter Akkuleistung
(können natürlich auch andere schreiben, die so etwas wünschen)
p.s. studiere auch Informatik

hm

...4GB RAM reichen vollkommen zum Coden und für andere Programme. ..



ich glaube der trollt nur

Vielen Dank für eure Tipps. Natürlich habe ich als angehender Informatikstudent schon Notebooks in Aussicht und kenne mich mit den Technischen Daten aus. mir ging es hauptsächlich um Deals und Empfehlungen bzgl. Verarbeitung.

Gezockt wird auf mein PC also auf Notebook nicht nötig.
Bzgl. Gewicht: Habe mir da keine gedanken gemacht aber da viele es geschrieben haben werde ich mein Priorität darauf setzen

Wieso ich 8GB RAM möchte liegt daran dass ich im Hintergrund viel laufen lasse und mein 4GB RAM fast ausgeschöpft ist.
Wie es aussieht wird es dann ein Yoga mit 13"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Smartphone um die 150 €22
    2. Gut abschottender Kopfhörer, gute Preis Leistung610
    3. (Biete) diverse Mc.Donalds Monopoly Gutscheine23
    4. neuer LTE Anschluss für Zuhause gesucht - Volumen Volumen Volumen821

    Weitere Diskussionen