Notebook gesucht

Hallo,

ich bin momentan auf der Suche nach einem Notebook (auch als Desktop-Ersatz gedacht) und bräuchte ein paar gute Vorschläge/Tipps.

Hier mal ein paar "Anforderungen" die ich habe:
- zwischen 14"-16" (ideal 15,6") Bildschirmdiagonale
- CPU mind. Intel Core i5 (eher neuere Modelle) oder vergleichbares
- mind. 500 GB HDD (SSD ist auch denkbar als Zusatz)
- 8 GB RAM
- muss keine dedizierte Grafikkarte haben, aber wenn einige, ältere Spiele und vielleicht auch ein paar neuere drauf laufen würden wäre es perfekt
- Preis idealerweise bei maximal 600€ (wenn es jedoch ein gutes Angebot mit deutlich besseren Specs gibt dann evtl. auch bis zu 700€)

Habe mir auch schon ein paar angeschaut und möchte eure Meinung zu folgenden Modellen wissen:
notebooksbilliger.de/ace…7n5
notebooksbilliger.de/ace…6vx

Viele Grüße und danke im Voraus schon!

5 Kommentare

Das E5 573g hat meines Wissens den erheblich ausdauernderen Akku. Die Geräte sind soweit beide auch ordentlich und mit der GeForce 940M sind ältere Spiele in Full-HD machbar.

Schau dir ruhig den aktuellen HP Sale bei Cyberport an, dabei vor allem das 15-ab216ng für 439€ nach Gutschein oder auch das 15-ab217ng für 619€ nach Gutschein.

Alternativ sind auch die HP Probooks mit 15" als 450 G3 bzw. 14" als 440 G3 einen Blick wert. Die HD Graphics 520 ist auch schon recht ordentlich und gerade das kleinere Modell vom Gewicht und auch sonst schon echt top (Tests sind bei geizhals auch verlinkt - würde auch bei den Acer mal bei Notebookcheck [quer] lesen).

Uelpsenstruelps

Das E5 573g hat meines Wissens den erheblich ausdauernderen Akku. Die Geräte sind soweit beide auch ordentlich und mit der GeForce 940M sind ältere Spiele in Full-HD machbar.Schau dir ruhig den aktuellen HP Sale bei Cyberport an, dabei vor allem das 15-ab216ng für 439€ nach Gutschein oder auch das 15-ab217ng für 619€ nach Gutschein.Alternativ sind auch die HP Probooks mit 15" als 450 G3 bzw. 14" als 440 G3 einen Blick wert. Die HD Graphics 520 ist auch schon recht ordentlich und gerade das kleinere Modell vom Gewicht und auch sonst schon echt top (Tests sind bei geizhals auch verlinkt - würde auch bei den Acer mal bei Notebookcheck [quer] lesen).



Vielen Dank für deinen Kommentar!

Habe mir die Notebooks angeschaut und muss sagen, dass das HP Pavilion 15-ab217ng echt gut aussieht. Leider sind mir aber 256GB Speicher zu knapp.. so ein Notebook mit ca. 500+ GB an Speicher (gerne auch SSD wie bei dem Pavilion) zu einem ähnlichen Preis wäre ideal.

Bzgl. der Acer Aspire E5: Meinst du die sind von Preis-Leistung mit den Pavilions vergleichbar?
Und laut den Daten soll das E5-574g einen etwas besseren Akku haben, aber weiß nicht wie es im Betrieb dann wirklich ist.

Wenn du mehr Speicher möchtest dann kauf ein Modell mit Festplatte und baue selbst eine SSD ein oder aber du lebst mit einer Festplatte. Im Zweifel ist das Pavilion 15-ab008ng das passende HP Modell für dich. Wenn du Student/Schüler bist oder jemanden greifbar hat, auf jeden Fall auch das Campus-Programm bei Notebooksbilliger anschauen, die Rabatte sind teilweise echt nett.

Wegen den Acer-Modellen am besten mal die Tests zum E5-573 lesen. Mit dem Akku habe ich mich übrigens getäuscht, der hat vom e5-571 zum E5-573 von der Akkulaufzeit abgebaut obwohl die insgesamt immer noch recht ordentlich ist, kann also durchaus sein, dass die bei 574 dann noch wieder besser geworden ist.

Am Ende sind es beides die Consumer-Serien im etwas gehobenen Leistungsbereich der beiden Hersteller (also Pavillion und e5-57*), die sind beide ordentlich und Pech kann man immer haben. Die ProBooks sind aber sicherlich auch einen Blick Wert, dort sind dann aber eher nur Spiele bis 2013 drin aber dafür haben die Dinger andere Vorzüge.

Die Acer-Modelle sehen bislang am besten aus, jedoch liegt es größtenteils nur daran dass die Kombination der Geforce 940M und mind. 500GB Speicher stimmt. Bin mir bei 256GB SSD des HP Pavilion weiterhin nicht sicher, da ja die SSDs auch an Geschwindigkeit verlieren wenn sie nahezu voll sind oder?

Daran anknüpfend eine andere Frage: Bei den Acer-Modelle gibt es oft 1TB HDD-Versionen und 1TB-SSHD-Versionen (Preise gleich). Der Unterschied an sich ist mir schon klar, aber lohnt es sich da eher auf die SSHD-Variante zurückzugreifen oder bringt das gewisse Nachteile gegenüber einer reinen HDD?



Hat noch jemand eine Idee oder einen Tipp?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Suche Werber für Topcashback.com11
    2. Suche Voelkner Gutschein11
    3. Digitalo Gutschein ab maximal 50 Euro MBW11
    4. suche Bahn Gutschein für Fahrt am 12.1211

    Weitere Diskussionen