Notebook - IMac - MacBook

10
eingestellt am 22. Jan
Hallo zusammen,

Evtl kann mir ja jemand helfen mein pc ist etwas in die Jahre gekommen
I7 3370k
16GB DDR 1666
Gtx 680 4GB
Usw

Anfangs war der PC zum Spielen gedacht mit der Zeit wurde es Videoschnitt und das Interesse zum spielen weniger.

Was mich einfach Nerv dieses Riesen Teil da stehen zu haben an PC, ich möchte einfach mein Arbeitsplatz minimalistisch haben aber auf Leistung nicht verzichten.

Damals 2012 war da nur das beste drin und so sollte es jetzt auch sein.

Ich überlege aktuell Auf einen Laptop umzusteigen
Oder ein mini atx PC zu bauen oder halt
Einen iMac oder MacBook nur davon hält mich ab das man sich zoggen ganz abschreiben kann was ich mir gerne offen halten würde.

Evtl hat wer ein paar Anregung oder eine sehr gute Zusammenstellung die meine Entscheidung leichter macht.

Danke schon mal
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

10 Kommentare
Leistungsfähige Hardware braucht etwas Platz und vor allem Kühlung. Wenn Du das nicht bieten kannst, wird es sehr teuer oder Du musst Kompromisse bei der Leistung eingehen.

Ansonsten wurde ich einen Ryzen 5 3600x und eine RX 580 empfehlen. Das ist sehr erschwinglich und bietet tolle Leistung!
Zocken und apple? Direkt vergessen.
Wenn Geld keine Rolle spielt, Imac Pro oder Mac Pro, zum zocken Windows über Bootcamp nutzen.
Wenn du High-End beim zocken brauchst, bau dier ne fette Windows-Kiste im kompatken Gehäuse zusammen.
Sowas kann man ja auch unterm Tisch verschwinden lassen, ich kenne deine räumliche Situation jetzt nicht.
Laptop wäre für mich nur eine Option, wenn ich absolut keinen Platz habe oder auch mal unterwegs arbeiten muss.
Wenn das Zocken selten geworden ist, denk vielleicht mal über die Anschaffung einer Konsole nach.
Bearbeitet von: "DA_HP" 22. Jan
Was @DA_HP sagt.
Wenn Geld wirklich absolut irrelevant ist:
Macbook Pro 16" holen und halt nen externen Grafikgehäuse mit ner Radeon 7
PapeThePope22.01.2020 10:20

Was @DA_HP sagt.Wenn Geld wirklich absolut irrelevant ist:Macbook Pro 16" …Was @DA_HP sagt.Wenn Geld wirklich absolut irrelevant ist:Macbook Pro 16" holen und halt nen externen Grafikgehäuse mit ner Radeon 7


Dann aber noch einen brauchbaren Bildschrim mit einplanen, Videoschnitt auf 16" würde ich mir nicht antun.
PapeThePope22.01.2020 10:20

Was @DA_HP sagt.Wenn Geld wirklich absolut irrelevant ist:Macbook Pro 16" …Was @DA_HP sagt.Wenn Geld wirklich absolut irrelevant ist:Macbook Pro 16" holen und halt nen externen Grafikgehäuse mit ner Radeon 7


Klingt nach einem Plan
Was halt Alternativ drin wäre, wenn du gerne mit MacOS arbeitest: Nen ITX Hackintosh. Da kannste auch ordentlicj was reinballern und windows dual boot wäre auch np
Wie @1337-to-go schon sagte, viel Leistung setzt viel Kühlung voraus und das endet meist in viel benötigten Platz.

Mein Vorschlag:
Nimm ein Mini-ATX Gehäuse und hau da all deine Hardwarekomponenten fürs spielen rein. Mit ordentlich RAM und einer stolzen CPU sollte auch Videoschnitt mit Premiere & Co. kein Problem sein.
Die Welt von MacOS kann ich dir für kreatives Arbeiten (Musik, Bilder, Videos,...) absolut empfehlen aber nicht zum zocken. Alternativ, wenn noch ein paar Kröten übrig sind, kannst du dir noch ein gebrauchtes Macbook Pro holen. Da gibt es auf den bekannten Plattformen öfters gut erhaltene Geräte zum fairen Preis. Beachte aber, dass zum einen der Preisverfall bei Mac Geräten nicht so krass ist wie bei Windows Geräten und zudem du auf MacOS nicht drölftausend GB an RAM fürs Arbeiten brauchst. Mit 8 GB kannst du schon locker gute und längere Videos schneiden.
Wieso soll man auf einem Mac nicht zocken können?


Ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf WC3 Reforged auf meinem MBP.
lydrian22.01.2020 14:37

Wieso soll man auf einem Mac nicht zocken können? Ich freu mich schon wie …Wieso soll man auf einem Mac nicht zocken können? Ich freu mich schon wie ein Schnitzel auf WC3 Reforged auf meinem MBP.


Kann man schon , hast aber halt nicht so die Vielfalt und nicht jedes Spiel wird für Mac released... außer man nutzt Dinge wie Google Stadia da isses eh egal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen