[Notebook Kaufberatung]

Hi, nach 7 Jahren gibt mein gutes altes Laptop den Geist auf. Ich hab mir jetzt ein paar Laptops zusammengesucht, die einigermaßen gut sind und im Budget (600€) liegen. Ich lege Wert auf eine gute Grafikkarte, sodass ich mal Fifa13 oder Need For Speed spielen kann (Gelegenheitsspieler). Ansonsten soll es im Alltag taugen. Leider scheinen sich in dieser Preisklasse eine gute Auflösung und eine gute Grafikkarte zgleich auszuschließen.
Was haltet ihr von diesen Notebooks? Welches lohnt sich am meisten?

Lenovo IdeaPad Z580 M81F6GE
cyberport.de/len…tml

Intel® Core™ i5-3210M Prozessor (bis 3,1 GHz), Dual-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
8 GB RAM, 750 GB Festplatte, DVD Brenner
NVIDIA GeForce GT 640M Grafik (2048 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
2,6 kg, Akkulaufzeit bis 5 h, DOSAcer Aspire V3-571G-53214G50Maii

oder:
Acer Aspire V3-571G-53214G50Maii
cyberport.de/ace…tml

Intel® Core™ i5-3210M Prozessor (bis 3,1 GHz), Dual-Core
39,6 cm (15") HD 16:9 LED Display (glänzend), Webcam
4+4 GB RAM, 500 GB Festplatte, DVD Brenner
NVIDIA GeForce GT 640M Grafik (2048 MB), HDMI, USB 3.0, WLAN-n, BT
2,6 kg, Akkulaufzeit bis 4,5 h, Windows 8 64 Bit

15 Kommentare

Also von Acer kann ich dir nur abraten... die sind zwar billig, aber sobald du ein Problem hast und den Support in Anspruch nehmen musst, fängt es an und du bereust den Kauf.

Schau mal auf acersupport.de.vu ... mein Laptop kam nach einer Reparatur nichtmal richtig zusammengesetzt bei mir an.
Mainboard defekt, Festplatte mehrmals defekt, etc. (und dabei gehe ich wirklich pfleglich mit solchen Geräten um!!)
Im Endeffekt bin ich nach der zweiten fehlerhaften Reparatur (also praktisch vor der dritten Reparatur) vom Kaufvertrag zurückgetreten und habe glaube ich etwa 300 EUR weniger als den Kaufpreis zurückerhalten.


Lenovo kann ich bisher empfehlen... besitze ein Z360 und bin ziemlich zufrieden damit.
Beide Laptops sind außerdem annähernd gleich ausgestattet, sodass ich persönlich sowieso das Lenovo bevorzugen würde... was will ich mit einer Windoof 8 Lizenz? Du kaufst schließlich ein Laptop und KEIN Smartphone X)


Ich persönlich bin kein Freund der Acer-Geräte auf Grund der Qualitätsstreuung. Aber da die halt auch am meisten über den Ladentisch gehen ist der Anteil der Reklamationen entsprechend höher...

Würde persönlich eher zu einem ASUS oder SONY raten, aber letzteres fällt wegen P/L einfach aus dem Raster...aber halt Qualität - mein fast 10 Jahres altes Vaio läuft immer noch wie eine eins...leider... X)

@Klugscheisst: 2 "dumme" ein Gedanke...

Stimmt, ASUS würde ich auch direkt weiterempfehlen... aber auch die haben nicht ganz so kleine Preise


Okay, danke. Also in der Preisklasse ist halt oft nur ne schlechtere Grafikkarte eingebaut. Habt ihr denn noch nen Vorschlag für eins mit einer gleichstarken+- Grafikkarte?

@KlugschHeisst
Also blöd gelaufen mit deinem Acer. Mit Windows 8 geb ichg dir voll und ganz Recht.

Ich besitze den acer den du ausgesucht hast.
An sich ist es ein gutes Gerät, aber es macht viele Probleme.

Ich musste es 4 mal eintauschen (Amazon), weil es entweder zu bluescreens kam oder die Geschwindigkeit sehr langsam war (auch nach formatieren).

Das Gerät was ich behalten habe, hat nach ca. 1-2 Monaten auch mit bluescreens angefangen, dazu liest das DVD Laufwerk die CDs gelegentlich nicht.
Ach ja, es fiept jetzt auch noch.
Ob es am Laptop oder an der ssd liegt, weiß ich noch nicht.

Von lenovo halte ich nicht viel, da die sehr laut sein sollen.
Aber Preis Leistung sind deren Geräte am besten find ich.

Kann übers Handy nicht editieren:

Ich würde, wenn dein Budget es erlaubt, zu einem Asus raten.
Hatte einige Asus Geräte schon gehabt und von der Qualität her waren diese am besten.

Kann dir wirklich auch nur raten lieber noch ein paar Euro draufzulegen und dir was "vernünftiges" zu kaufen...

Was nützt dir ein Gerät das schön wärend der Garantiezeit mehr unterwegs ist als bei dir bzw. dessen "Lebenserwartung" schon ab Herstellung eingeschränkt ist?

Ist leider so...leider...

Ohje, das stimmt mich alles sehr nachdenklich. Ich hätte nicht gedacht, dass die Qualität von Acer so schlecht ist...

besho

Ich besitze den acer den du ausgesucht hast. An sich ist es ein gutes Gerät, aber es macht viele Probleme. Ich musste es 4 mal eintauschen (Amazon), weil es entweder zu bluescreens kam oder die Geschwindigkeit sehr langsam war (auch nach formatieren). Das Gerät was ich behalten habe, hat nach ca. 1-2 Monaten auch mit bluescreens angefangen, dazu liest das DVD Laufwerk die CDs gelegentlich nicht.



Also laut ist mein Lenovo Z360 nicht wirklich... klar hört man den Lüfter, wenn man irgendwas zockt, oder man im Browser mal aufwändigeren Flash-Kram hat (FB-Spiele bspw.), aber selbst da habe ich schon lautere Exemplare gehabt.
Habe übrigens auch eine Taste auf dem Laptop, wo ich die Lüfter auf "minimal" (o.ä.) stellen kann. Dann geht der eigentlich nur noch an, wenn das Laptop schon fast kocht

An sich ist es ein gutes Gerät, aber es macht viele Probleme


Das gibt's ja gar nicht.... ein Acer und Probleme?? X)
Sorry, dass ich mich gerade ein wenig amüsiere

Jep, das Problem mit dem Laufwerk hatte ich auch... kurioserweise wurden ORIGINAL-DVDs nicht mehr gelesen, aber selbstgebrannte schon noch ^^

4x hast du das Gerät ausgetauscht? oO oO
Wolltest du das so, oder ist dir nicht bewusst, dass man nach 2 fehlgeschlagenen Reparaturversuchen vom Kaufvertrag zurücktreten kann?

seekuh000

Ohje, das stimmt mich alles sehr nachdenklich. Ich hätte nicht gedacht, dass die Qualität von Acer so schlecht ist...



Tja, viele denken das nicht... auch ich bin damals blauäugig auf Acer zugesteuert und habe ein, wie ich dachte, Schnäppchen erstanden.
Danach habe ich mich für Qualität entschieden und habe mir ein ASUS zugelegt und war sehr zufrieden.



Mein Acer TimelineX war eigentlich ganz gut! ABER mein Asus u36sd ist der Hammer! Liegt aber über deinem Budget.

Ja genau, ein Asus ist wohl in dem Budget net drin.

was haltet ihr von Packard Bell? Hatte mal einen der lief eigentlich ganz gut. Finde den Laptop eigentlich nicht schlecht:

http://www.computeruniverse.net/products/90481208/packard-bell-easynote-tv44hc-198ge.asp#review

Packard Bell wurde von Acer gekauft. Qualitativ sollten die glaube ich so ziemlich in einer Liga spielen.

Auch nicht so der Knaller.

was haltet ihr von Packard Bell? Hatte mal einen der lief eigentlich ganz gut. Finde den Laptop eigentlich nicht schlecht:http://www.computeruniverse.net/products/90481208/packard-bell-easynote-tv44hc-198ge.asp#review

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93817
    2. [Kaufberatung] Suche Smartphone max. 5 Zoll für 150 bis 200 Euro34
    3. Invasion der Fakeaccounts - oder was war am 03.04. los ?1101814
    4. Erfahrungen Gearbest69

    Weitere Diskussionen