Notebook oder Macbook, kaufen oder warten

26
eingestellt am 7. Jan 2021
Guten Morgen in die Runde!

Mein altes Notebook gibt immer mehr den Geist auf (Tastatur funktioniert nicht mehr richtig, Touchpad defekt, Akku keine Laufzeit mehr,...), aktuell kann ich es soweit noch nutzen, mit angeschlossener USB-Tastatur/Maus, aber das ist keine Dauerloesung.

Also bin ich nun auf der Suche nach einem ordentlichen Ersatz. Das Teilchen soll genutzt werden fuer saemtlichen Officekram, sollte aber auch bei der Bildbearbeitung nicht schwach werden und dafuer definitiv hell und farbintensiv genug sein. Da es wohl auch mal unterwegs genutzt werden soll, waere eine gute Akkulaufzeit natuerlich schick - daher liebaeugel ich auch mit den neuen Macbooks mit dem M1 Prozessor, bin aber erstens von den Preisen nicht begeistert und zweitens habe ich das Gefuehl, dass die Prozessoren noch in den Kinderschuhen stecken und sich da in den naechsten Jahren noch einiges tun wird. Bei der Groeße bin ich mir nicht ganz sicher, ob 13" fuer die Bildbearbeitung genug waeren oder hier nicht doch 15" empfehlenswert waeren, immerhin wird das auch der einzige Computer im Haushalt sein.

Bisher hatte ich stark mit den Macbooks aus 2014/2015 geliebaeugelt, das aus mehreren Gruenden - einmal nicht zu verachten in meinen Augen sind die vorhandenen USB-Anschluesse, der Megsafe-Anschluss, die Tastatur und der leuchtende Apfel gefaellt mir sehr gut (was natuerlich alleine kein Entscheidungskriterium waere), allerdings sind die Preise auch hier nicht gerade einladend, teilweise auch noch 4stellig.

Habt ihr Empfehlungen fuer mich, irgendwelche Tipps, worauf ich besonders acht geben sollte?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
26 Kommentare
Dein Kommentar