Notebook upgraden - Lebenshilfe

15
eingestellt am 16. Jul
Hallo ich möchte mein Acer Aspire E5-575 von 2016 etwas beschleunigen, hoffentlich.

Ich hab es nun immerhin schon Mal geschafft die 520HD auf Ende 2017 Niveau zu updaten. (Version 23...)
Es gibt inzwischen den Treiber Version 27... aber nur direkt von Intel und der lässt sich leider nicht installieren, weil es nicht vom OEM Betreiber freigegeben ist.


CPU ist ein i3 6100U
Graka Intel 520 HD
RAM ist ein DDR4 2400mhz 4gb Riegel.
Festplatte ist wohl eine M.2 ? 256gb

meine Frage nun, bringt mehr RAM was? Kann ich da irgend etwas kaufen mit 2400mhz, es sind 2 soDimm Steckplätze vorhanden. wenn ich 2 gleiche kaufe laufen die dann im Dual Modus oder macht es keinen Unterschied z.b. 2x4gb oder 1x8gb zu nutzen.

Kann ich irgend wo sehen was das Mainboard kann?
Es ist ein Acer Ironman SK ZAA X32.

1408803-yCGDa.jpg1408803-r1c8E.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

15 Kommentare
Wichtig ist erst einmal zu wissen was nicht schnell genug läuft.
Mehr ram bringt nur etwas wenn der RAM an seiner Kapazitätsgrenze ist.
Generell kannst du aber jeden vergleichbaren RAM mit gleichen specs reinhängen. Dual Channel ist dabei zu bevorzugen.

Wann ist der Rechner das letzte Mal komplett neu installiert worden? Das wird vermutlich am meisten bringen.

Dann auch keine recovery Installation sondern eine saubere komplettinstallation. Dann hast Du auch keine Probleme aktuelle Treiber zu nutzen.
Da ja anscheinend schon eine SSD drin ist wirst Du durch Hardware keine merkenswerte bessere Performance hinbekommen.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 16. Jul
RAM läuft schon Mal oft am Limit 80% - 90%
Acer Aspire E15 E5-575G-30ZJ (NX.GE6EG.025) ?!
Klick

RAM. 4GB DDR4 (1x 4GB Modul, 2 Slots)
SSD 256GB M.2 SATA (2280)
Jakobi16.07.2019 21:45

Acer Aspire E15 E5-575G-30ZJ (NX.GE6EG.025) ?!Klick RAM. 4GB DDR4 (1x 4GB …Acer Aspire E15 E5-575G-30ZJ (NX.GE6EG.025) ?!Klick RAM. 4GB DDR4 (1x 4GB Modul, 2 Slots) SSD 256GB M.2 SATA (2280)


Ja , 575 ohne G
Bearbeitet von: "Dnkroy" 16. Jul
Installiere einfach ein Linux drauf und deine Sorgen sind behoben
Werde erstmal auf ein 2x4gb RAM Kit wechseln, so wie ich das gelesen habe kann dedizierte Grafik von dem Dual Channel Mode profitieren.
darthkeiler16.07.2019 21:30

Wichtig ist erst einmal zu wissen was nicht schnell genug läuft.Mehr ram …Wichtig ist erst einmal zu wissen was nicht schnell genug läuft.Mehr ram bringt nur etwas wenn der RAM an seiner Kapazitätsgrenze ist.Generell kannst du aber jeden vergleichbaren RAM mit gleichen specs reinhängen. Dual Channel ist dabei zu bevorzugen.Wann ist der Rechner das letzte Mal komplett neu installiert worden? Das wird vermutlich am meisten bringen.Dann auch keine recovery Installation sondern eine saubere komplettinstallation. Dann hast Du auch keine Probleme aktuelle Treiber zu nutzen.Da ja anscheinend schon eine SSD drin ist wirst Du durch Hardware keine merkenswerte bessere Performance hinbekommen.


Etwas ältere Strategie Spiele z.b.
Selbst Anno 1404 läuft im Moment nur in Augen-Krebs Auflösung.
Dnkroy17.07.2019 01:29

Etwas ältere Strategie Spiele z.b. Selbst Anno 1404 läuft im Moment nur in …Etwas ältere Strategie Spiele z.b. Selbst Anno 1404 läuft im Moment nur in Augen-Krebs Auflösung.


Dann machen 2x4 Sinn. Wann wurde zum letzten Mal neu installiert?
darthkeiler17.07.2019 08:20

Dann machen 2x4 Sinn. Wann wurde zum letzten Mal neu installiert?


2016

Der M.2 ist PCIe oder Sata III ?
Bearbeitet von: "Dnkroy" 17. Jul
Dnkroy17.07.2019 08:21

2016 Der M.2 ist PCIe oder Sata III ?


Die Schnittstelle der SSD ist M.2/M-Key und basiert auf PCIe
Lite-On Cv3-8d256 M.2 SATA SSD 256gb ist Deine SSD. Wenn Du Platzprobleme hast, dann kannst Du hier natürlich aufrüsten.
Mehr Speed wird eine neue nicht merklich bringen wenn die alte nicht voll ist.

Bspw.: geizhals.de/?ca…2_3

Den größten Geschwindigkeitszuwachs wirst Du bekommen wenn Du komplett neu installierst.
Alles was Du dazu brauchst ist Dir bei MS Windows 10 runterladen.
Dann erstellst Du Dir einen USB Installationsstick: support.microsoft.com/de-…dia
Deinen W10 Key brauchst Du natürlich noch.
darthkeiler17.07.2019 08:52

Die Schnittstelle der SSD ist M.2/M-Key und basiert auf PCIeLite-On …Die Schnittstelle der SSD ist M.2/M-Key und basiert auf PCIeLite-On Cv3-8d256 M.2 SATA SSD 256gb ist Deine SSD. Wenn Du Platzprobleme hast, dann kannst Du hier natürlich aufrüsten.Mehr Speed wird eine neue nicht merklich bringen wenn die alte nicht voll ist.Bspw.: https://geizhals.de/?cat=hdssd&xf=252_400%7E4832_3Den größten Geschwindigkeitszuwachs wirst Du bekommen wenn Du komplett neu installierst.Alles was Du dazu brauchst ist Dir bei MS Windows 10 runterladen.Dann erstellst Du Dir einen USB Installationsstick: https://support.microsoft.com/de-de/help/15088/windows-10-create-installation-mediaDeinen W10 Key brauchst Du natürlich noch.


Besten Dank für die Hilfe.
Bezüglich Treiber, deinstallier den Treiber (und zwar komplett) von Acer (und zwar restlos), dann kannst du ohne wenn und aber den Treiber von Intel nehmen
darthkeiler17.07.2019 08:20

Dann machen 2x4 Sinn. Wann wurde zum letzten Mal neu installiert?


Frage wegen der Festplatte weil man ja immer von der Endlichkeit von SSD's liest, meine hat wohl ca 700 Std abgeleistet und war bisher immer zu ca 80% gefüllt. Ich habe aber auch noch einen freien 2.5" Steckplatz.
sin471117.07.2019 09:31

Bezüglich Treiber, deinstallier den Treiber (und zwar komplett) von Acer …Bezüglich Treiber, deinstallier den Treiber (und zwar komplett) von Acer (und zwar restlos), dann kannst du ohne wenn und aber den Treiber von Intel nehmen


Werde wohl Mal die komplette Neuinstallation wagen.
Dnkroy17.07.2019 09:59

Frage wegen der Festplatte weil man ja immer von der Endlichkeit von SSD's …Frage wegen der Festplatte weil man ja immer von der Endlichkeit von SSD's liest, meine hat wohl ca 700 Std abgeleistet und war bisher immer zu ca 80% gefüllt. Ich habe aber auch noch einen freien 2.5" Steckplatz.


700 Stunden ist nicht viel. Ja, SSDs sind endlich... wir reden hier aber über viele viele Jahre :).
Interessanter Artikel: compuram.de/blo…un/

Die 80% Auslastung könnte die SSD etwas ausbremsen. Allerdings auch nicht extrem. Ich hatte Jahrelang eine 120GB System SSD die ständig bei 90% am Anschlag war und ich hatte trotzdem keine extremen Performance Einbußen.

Bei den heutigen SSD Preisen kannst Du Dir aber einfach eine 500gb SSD reinhängen oder ein Datengrab für Deinen 2,5" Steckplatz. Dort dann alle eigenen Dateien auslagern und/oder auch größere Installationen (bspw. Anno).

Dnkroy17.07.2019 10:31

Werde wohl Mal die komplette Neuinstallation wagen.


Das ist in meinen Augen das wichtigste. Wenn die Hardware früher besser lief liegt es in 99% der Fälle an einem langsamen System, das die Ressourcen auslastet. Dies kriegst Du im ersten Schritt über die Neuinstallation gefixt. Dies dauert bei Deinem Setup (exkl. Vorbereitung) vielleicht ne halbe Stunde. Denk daran Deine Daten zu sichern und dir eine Liste der installierten und benötigten Software zu machen. Im Normalfall reichen dann auch die integrierten Treiber von Windows. Nur Grafik und Sound würde ich in der aktuellsten Version nachträglich installieren.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen