Notebookberatung für Oma und Opa

8
eingestellt am 10. AugBearbeitet von:"kron"
Meine Schwiegereltern brauchen ein neues Notebook, das alte pfeift, lahmt und läuft nur mit Vista (Treiber).
Die Ansprüche sind eigtl. dünn:

- 15" Bildschirm
- Windows 10
- matter Bildschirm

Meinerseits wäre nett:
- SSD für Windows + ne HDD für Daten

Budget vlt. so max. 500€

Ah, GANZ wichtig!
Da im Internet nur Verbrecher lauern, MUSS das Gerät im Geschäft gekauft werden!! Also entweder Ketten oder Läden im Rhein/Main/Taunus/Lahngebiet.
Zusätzliche Info
Diverses
8 Kommentare
geizhals.de/hp-…=de

Würde mich daran orientieren. Ob das Gerät örtlich vorhanden ist musst du selbst mal schauen.
Medien. Holst du für sie. Aldi ist eine Kette 549,00€ inkl. W10H 128GB SSD 1,5TB HD usw.
Payback und Gutscheine usw. selber raussuchen.
Ein gebrauchtes Thinkpad T4xx oder T5xx.
Das mit den zwei Festplatten müsstest du prüfen, evtl. geht eine M.2-SSD als zweite Platte.

Im Rhein-Main-Gebiet gibt es bestimmt auch einen Laden, der Leasing-Rückläufer o.ä. verkauft.
Schonmal an ein IPad gedacht? Ich habe die erfahrung gemacht, dass es für ältere menschen wesentlich intuitiver zu bedienen ist als ein herkömmlicher pc oder ein android tablet.
Zudem ist ios von der sicherheit her auch nicht mit windows zu vergleichen
Irgendwie versteh ich den ganzen Text nicht.

Erst für Oma und Opa, dann doch wieder für die Schwiegereltern?

Dann soll für dich noch ne SSD und ne HD drin sein?

Im Internet hocken nur Verbrecher? Dann lass sie doch kaufen wo sie wollen.

Mein Rat: 17" dann sehen Opa und Oma besser, und besser glare, da Omas und Opas eh nur zuhause hocken und die Farben dann trotz Star besser sind.

SSD können die sich auch sparen, im Alter hat man Zeit.
MasaFockervor 3 h, 32 m

Schonmal an ein IPad gedacht? Ich habe die erfahrung gemacht, dass es für …Schonmal an ein IPad gedacht? Ich habe die erfahrung gemacht, dass es für ältere menschen wesentlich intuitiver zu bedienen ist als ein herkömmlicher pc oder ein android tablet. Zudem ist ios von der sicherheit her auch nicht mit windows zu vergleichen


Auch wenn ich überhaupt kein Apple-Jünger bin, absolute Zustimmung . Gleiche Erfahrung mit meinen Eltern gemacht. Selbst mein Dad, eingefleischter Windows 98 Nutzer der ersten Stunde surft und klickt lieber am Ipad. Die Apps sind schneller installiert und insgesamt weniger Bloatware, zumal wenn wir ehrlich sind, Oma und Opa eher multimediale Inhalte konsumieren wollen...
Bearbeitet von: "LoopingLui1234" 10. Aug
Würde dir auf jeden Fall zu einem 17 Zoll Notebook mit Tastaturbeleuchtung (falls möglich) raten.
Das finden die meißtens sehr gut weil man so die Tasten viel besser erkennen kann.
Ein mattes Display macht eigentlich nur Sinn wenn die das Notebook meistens draußen in der Sonne nutzen.
Mediamarkt; Saturn; meistens kann man schon testen ob man damit auch die Leute im Rücken überwachen kann...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler