Notebook/Laptop für die Uni

11
eingestellt am 25. Mai
Hallo liebe MyDealzer!

Für mich beginnt dieses Jahr auch die Uni und da ich euch und euer Fachwissen mittlerweile lieben gelernt habe: welchen Laptop könnt ihr mir empfehlen für gewöhnliche Officearbeiten? (kein Photoshop, keine Videoschnittprogramme, kein Programmieren etc., wirklich nur Word, Excel und hin und wieder Netflix/Internetbrowsing!). Für "aufwendige" Arbeiten habe ich zuhause meinen PC

Eine SSD möchte ich auch nicht missen. Es gibt zurzeit so viele Systeme, dass ich den Überblick verloren hab, welcher für diese Arbeiten vollkommen ausreicht. Budget 300-400€, Windows auch vorhanden, also nicht zwingend.
Gibt's vielleicht absehbare Preissenkungen bzw. Angebote auf die ich warten sollte? Spätestens Oktober brauche ich einen!
Danke schonmal im Voraus!
Zusätzliche Info
Gesuche
11 Kommentare
Hp pavilion 2in1
Ein thinkpad mit dem zeug was du brauchst.
Ich würde mir noch Gedanken machen über die Größe, die das Gerät haben soll wenn du es mehr durch die Gegend trägst.

Mit 14 Zoll gibt es das Angebot immer mal wieder: mydealz.de/dea…416

Bei 15,6 Zoll ist an sich das HP 250 G6 immer mal wieder im Angebot, das Display ist recht dunkel und der Lüfter wird recht unterschiedlich empfunden. Die Ausstattung selbst für den Preis ist da aber durchaus fair: mydealz.de/dea…210
Will dich nicht überzeugen, aber: Warum kein Tablet? In der Uni vielleicht hilfreicher und billiger, wenn du da nichts „aufwendiges“ machen möchtest. Grade das 2018 mit Stift eventuell?
Ansonsten bietet es sich an erst mal zu schauen was du brauchst in der Uni und sich eventuell dann ein Gerät zu kaufen. Bei den meisten Studiengängen reicht auch nur Stift und Kopien, grade am Anfang.
Und zu robafellas kommentar: nimm maximal 14 Zoll. Tradeoff zwischen Mobilität und Effizienz ist so bei 13-14 Zoll am besten, aber hängt natürlich auch von dir ab. Verbring ruhig mal bisschen Zeit in nem Elektronik Geschäft und schau dir die Größen an.
Bearbeitet von: "shaddon" 25. Mai
Kauf dir ein x220 oder x230, bau ne SSD ein und fertig.Preislich kommst Du mit 300€ locker hin.
Ich halte es echt nicht mehr aus... DIESE FRAGE KOMMT JEDEN TAG!!
nilbuvor 12 m

Ich halte es echt nicht mehr aus... DIESE FRAGE KOMMT JEDEN TAG!!


Neues Semester halt und definitiv weniger nervig als Schweiz Deals
@mydealz Wär doch ne gute Idee so Ranking von Produkten nach verschiedenen Eigenschaften suchen kann. + ref link direkt drauf und Verlinkung auf aktuelle Deals. Grad Zahl von vorherigen Deals auf den Produkten könnte man auch noch mit einfließen lassen
nilbuvor 34 m

Ich halte es echt nicht mehr aus... DIESE FRAGE KOMMT JEDEN TAG!!


Aber mit Sicherheit nicht so wundervoll formuliert, vielen Dank
Hi Chucky, wie schon andere würde ich dir ein thinkpad empfehlen, welches du relativ preiswert über campuspoint.de. estellen kannst. Ich habe bei denen auch in Sachen Rückgabe nur positive Erfahrung gemacht. Beim Laptop würde ich einen der e bzw l Serie nehmen, diese zeichnen sich durch hohe robustheit aus, welche gleichzeitig aber preislich noch vertretbar angesetzt ist. Natürlich sind sie kein Blickfang wie z.b. ein zenbook, aber seit ich auf thinkpad umgestiegen bin muss ich sagen, würde ich a die Garantie der Business Klasse nicht mehr missen und b nicht wieder ein leicht zu zerkratzendes Consumer Notebook haben. Liebe Grüße
Achja und die Tastatur von allen thinkpads ist natürlich phänomenal und auch geeignet für deine Bachelor Arbeit am Ende
Wie ist es damit? Full HD Display (Matt), aus meiner Sicht ganz wichtig und nicht selbstverständlich, 8 GB Ram und 256 GB SSD für 349€ und vier Jahre Garantie bei Abholung als Student.
Der Akku scheint nicht so gut zu sein, aber ich würde das kaufen, wenn ich nicht schon eins hätte.
conrad.de/de/…tml
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler