Notebooksbilliger Gewährleistung

16
eingestellt am 8. Aug
Hi

Habe 10.2017 ein notebook von odys gekauft. Alles wunderbar bis heute. Auf einmal geht es nicht mehr an. Egal was ich mache.
Wird da notebooksbilliger auf die Beweislastumkehr verweisen und gut ist? Oder habe ich Chancen das sie da was machen? Bin mit dem Notebook immer sehr pfleglich umgegangen.
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
16 Kommentare
Warum fragst du nicht einfach bei NBB nach?
toptoptop08.08.2019 22:43

Warum fragst du nicht einfach bei NBB nach?


Ist gerade passiert und muss sonst bis morgen warten
goebas08.08.2019 22:44

Ist gerade passiert und muss sonst bis morgen warten


Und wenn jetzt jemand sagt, dass NBB nichts erstatten wird fragst du morgen nicht mehr nach?? Aha
toptoptop08.08.2019 22:45

Und wenn jetzt jemand sagt, dass NBB nichts erstatten wird fragst du …Und wenn jetzt jemand sagt, dass NBB nichts erstatten wird fragst du morgen nicht mehr nach?? Aha


Wollte doch nur eine tedenz
Hast schon alles ausprobiert mit länger Power Taste drücken etc. ? Hatte sowas auch mal und nach paar Versuche ging es plötzlich wieder.
Bl4ckst0rm108.08.2019 22:51

Hast schon alles ausprobiert mit länger Power Taste drücken etc. ? Hatte s …Hast schon alles ausprobiert mit länger Power Taste drücken etc. ? Hatte sowas auch mal und nach paar Versuche ging es plötzlich wieder.


Ja alles versucht
Der größte Fehler war überhaupt schon bei NBB zu kaufen. Mach dich auf eine lange Odyssee gefasst. Viel Glück
Ich würde sagen Pech gehabt, da Odys anscheinend nur 12 Monate Hersteller Garantie gibt und NBB sich sicher auf die Beweislastumkehr berufen wird
Mehr als abwarten was die sagen kannst du eh nicht... Bei einer Festplatte hatte ich keine Probleme aber die wurde auch eingeschickt, vermutlich zum Hersteller. Ist am Ende ggf. auch eine Frage wie sich der Hersteller anstellt...
Bearbeitet von: "inkognito" 8. Aug
Aber davon ausgehen das die Daten der Festplatte sicherlich weg sind ist klar oder? Also ohne Ausbau
Ist dein Telefon defekt?
goebas08.08.2019 23:26

Aber davon ausgehen das die Daten der Festplatte sicherlich weg sind ist …Aber davon ausgehen das die Daten der Festplatte sicherlich weg sind ist klar oder? Also ohne Ausbau


Dafür müssten wir hellsehen können.
Auch den Akku schon rausgenommen und vom Netzstecker getrennt, etwas gewartet und dann nochmal versucht?
jonnas09.08.2019 06:46

Auch den Akku schon rausgenommen und vom Netzstecker getrennt, etwas …Auch den Akku schon rausgenommen und vom Netzstecker getrennt, etwas gewartet und dann nochmal versucht?


Akku ist fest :/
Gibt es vielleicht eine Art "Resethole" wo du mit einer Büroklammer o. Ä. rein kannst um die Stromverbindung komplett zu trennen?
jonnas09.08.2019 08:55

Gibt es vielleicht eine Art "Resethole" wo du mit einer Büroklammer o. Ä. r …Gibt es vielleicht eine Art "Resethole" wo du mit einer Büroklammer o. Ä. rein kannst um die Stromverbindung komplett zu trennen?


Alles schon versucht. Aber gibt es leider nicht :/
Die meinten man kommt an die Festplatte nicht dran, weil die direkt auf dem Mainboard sitzt. Tja :/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen