Notfall Lebenshilfe Heizung abstellen

24
eingestellt am 3. Feb
Hallo leute,

bevor ich mich in einem Handwerker Forum anmelde kann mir vielleicht jemand hier von euch helfen

ich hab das Problem dass ich meine Heizung nicht mehr aus bekomme, die heizt und ist voll aufgedreht. Thermostat ist defekt, die vordere Abdeckung ist abgebrochen deshalb wird der Stift nicht mehr weit genug nach drinnen gedrückt um sie auszuschalten.


1124343-ETZMv.jpg
So sieht es unter der Abdeckung vom abgehenden Rohr aus, die Schraube hab ich auf Anraten meines Nachbarn reibge dreht, hilft nichts.


kann ich sonst noch wo drehen um den Heizkörper stillzulegen ? Ist ein Mehrfamilienhaus kann also nicht die ganze Heizung ausschalten

vielleicht hat jemand einen Tipp für mich.
1124343-98ZN7.jpg1124343-Uk0Fj.jpg
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Und wieder wurde einem verweifelten Dealzer von der MD-Community in kürzester Zeit geholfen! Bravo!
Trevor.Belmont3. Feb

Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, …Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, irgendwo muss der Monteur doch auch den Rücklauf sperren können, falls mal der Heizkörper getauscht werden muss, ohne das man die Zentralheizung des ganzen Hauses abstellen und das Wasser unten rauslassen muss.


hihihi... Du hast noch Vertrauen in die Menschheit.
Kann nicht platzen. Das System ist geschlossen. Im Keller wird bei euch das MAG (Membranausdehnungsgefäß) stehen. Das reguliert den Druck im System. Hat aber nichts mit deinem kaputten Thermostat zutun. Ist nur eine Absperrung. Entweder zu und es fließt nicht durch oder offen und Wasser fließt durch. Druck bildet sich dabei nicht aus, daher kann auch nichts platzen.

lg

Im VL und RL wird bei neueren Wohnungen und Häusern Absperrungen gesetzt.
Im Altbau nur im VL.
einfach bisschen Eis zur Kühlung drauflegen.
24 Kommentare
Austauschen lassen und gut ist. Da wird der stift fest sein
Holzbrett,Frühstücksbrett oder was ähnlich auf denn Metalsplint, dann mit Klebeband, oder Kabelbinder am Heizungsrohr befestigen, dadurch wird der Splint rein gedrückt und das Ventil geschlossen.
Hatte nämlich vor kurzem das selbe Problem auf der Arbeit.

Lg
Bearbeitet von: "Hencky" 3. Feb
Kommt drauf an, wie bei euch die Heizung verteilt wird. Hast du einen Wärmemengenzähler in der Wohnung?
Vor dem Zähler und danach wird normalerweise eine Absperrung gesetzt.

Noch besser wär, dass du deinem Vermieter Bescheid gibst. Der müsste sich dann darum kümmern. Würde aber ggf. auf dich zurück kommen.
Bearbeitet von: "Destz" 3. Feb
einfach bisschen Eis zur Kühlung drauflegen.
sperr doch die zuläufe, einfach beide schlitzgewinde quasi einmal 45° vertikal stellen.
Trevor.Belmont3. Feb

sperr doch die zuläufe, einfach beide schlitzgewinde quasi einmal 45° v …sperr doch die zuläufe, einfach beide schlitzgewinde quasi einmal 45° vertikal stellen.



Bitte was?
DanBurg3. Feb

Bitte was?



Geht mir grad genauso
Stift damit fixieren:
16372146-z1Vlc.jpg
DanBurg3. Feb

Bitte was?


biohazard553. Feb

Geht mir grad genauso



16372147.jpg
Irgendwo hat deine Heizung doch bestimmt sowas hier, oder?
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 3. Feb
Trevor.Belmont3. Feb

[Bild] Irgendwo hat deine Heizung doch bestimmt sowas hier



Nein leider nicht,

ich hab die inbusschraube (bild1) nochmal reingesetzt, kann da was passieren ? Rohr Plätzen oder ähnliches ? Müsste es so funktionieren ?
biohazard553. Feb

Nein leider nicht,ich hab die inbusschraube (bild1) nochmal reingesetzt, …Nein leider nicht,ich hab die inbusschraube (bild1) nochmal reingesetzt, kann da was passieren ? Rohr Plätzen oder ähnliches ? Müsste es so funktionieren ?


Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, irgendwo muss der Monteur doch auch den Rücklauf sperren können, falls mal der Heizkörper getauscht werden muss, ohne das man die Zentralheizung des ganzen Hauses abstellen und das Wasser unten rauslassen muss.
Trevor.Belmont3. Feb

Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, …Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, irgendwo muss der Monteur doch auch den Rücklauf sperren können, falls mal der Heizkörper getauscht werden muss, ohne das man die Zentralheizung des ganzen Hauses abstellen und das Wasser unten rauslassen muss.


hihihi... Du hast noch Vertrauen in die Menschheit.
Trevor.Belmont3. Feb

Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, …Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, irgendwo muss der Monteur doch auch den Rücklauf sperren können, falls mal der Heizkörper getauscht werden muss, ohne das man die Zentralheizung des ganzen Hauses abstellen und das Wasser unten rauslassen muss.



Hehe, das wird so oft nicht gemacht
Jungs die Heizung scheint kälter zu werden nachdem ich die im inBus Schraube noch mal ganz rein gedreht hab, aber die Heizung kann mir ist heute Nacht jetzt nicht explodieren oder ? ;
Bearbeitet von: "biohazard55" 3. Feb
biohazard553. Feb

Jungs die Heizung scheint kälter zu werden nachdem ich die im inBus …Jungs die Heizung scheint kälter zu werden nachdem ich die im inBus Schraube noch mal ganz rein gedreht hab, aber die Heizung kann mir ist heute Nacht jetzt nicht explodieren oder ? ;



Kann ich mir schwer vorstellen, deine Heizung explodiert doch auch nicht, wenn du das funktionierende Ventil einfach zudrehst.
Das ist Bis jetzt nicht passiert
ich danke euch
Trevor.Belmont3. Feb

Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, …Das Wasser in der Heizung zirkuliert doch nicht bei dem einzigen Zulauf, irgendwo muss der Monteur doch auch den Rücklauf sperren können, falls mal der Heizkörper getauscht werden muss, ohne das man die Zentralheizung des ganzen Hauses abstellen und das Wasser unten rauslassen muss.


Da wird die Leitung vereist, wenn kein Ventil da ist.
Niemand würde da das ganze Wasser raus lassen...
Kann nicht platzen. Das System ist geschlossen. Im Keller wird bei euch das MAG (Membranausdehnungsgefäß) stehen. Das reguliert den Druck im System. Hat aber nichts mit deinem kaputten Thermostat zutun. Ist nur eine Absperrung. Entweder zu und es fließt nicht durch oder offen und Wasser fließt durch. Druck bildet sich dabei nicht aus, daher kann auch nichts platzen.

lg

Im VL und RL wird bei neueren Wohnungen und Häusern Absperrungen gesetzt.
Im Altbau nur im VL.
Und wieder wurde einem verweifelten Dealzer von der MD-Community in kürzester Zeit geholfen! Bravo!
Ist die Heizung jetzt explodiert?
okolyta4. Feb

Ist die Heizung jetzt explodiert?



Ja,
biohazard554. Feb

Ja,


Dann brauchst du das hier

amazon.de/Vil…HP2


P.S. Auch wenn das nur ein Spaß war, weiß ich trotzdem wie das ist.
Da wir bei der letzten Heizungsreperatur, vergessen habenden Hahn zum Ausgleichsbehälter wieder zu öffnen, stand der Keller unter Wasser.
vielleicht liege ich jetzt falsch aber reicht es nicht den Stift mit einer Rohrzange zu drehen und damit die Heizung runterzustellen?
Das Ventil drückt man doch nur rein wenn es verstopft/klemmt und die Heizung nicht bzw. nur im oberen Bereich warm wird.
Viog4. Feb

vielleicht liege ich jetzt falsch aber reicht es nicht den Stift mit einer …vielleicht liege ich jetzt falsch aber reicht es nicht den Stift mit einer Rohrzange zu drehen und damit die Heizung runterzustellen?Das Ventil drückt man doch nur rein wenn es verstopft/klemmt und die Heizung nicht bzw. nur im oberen Bereich warm wird.


Stimmt, du liegst falsch!
Bearbeitet von: "XadreS" 5. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler