NRW: BKK EUREGIO mit 0,58 % Zusatzbeitrag wieder günstigste gesetzl. Krankenkassse NRWs 2018

10
lokaleingestellt am 27. Dez 2017
Erfreuliche Nachrichten zum Jahreswechsel: Die BKK Euregio hat gut gewirtschaftet und kann deshalb als eine von wenigen Krankenkassen den bisher schon sehr niedrigen kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz ab Januar 2018 auf 0,58 Prozent senken.

Damit ist die BKK EUREGIO die preiswerteste Krankenkasse in ihrem Geschäftsbereich NRW (14,6 Prozent + 0,58 Prozent = 15,18 Prozent).

bkk-euregio.de/akt…bff
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Da bin ich ja schon
Avatar
GelöschterUser674894
Kein Deal --> DIVERSES
Verfasser
gbw27. Dez 2017

Da bin ich ja schon



Hat sich erledigt.
Bearbeitet von: "Erikli" 27. Dez 2017
Ich war vorletztes Jahr dort, weil sie KEINEN Zusatzbeitrag erhoben haben. Nach einem Jahr kam dann der Hammer, weshalb ich sofort gekündigt und zur HKK gewechselt bin. Beim Wechsel hat die BKK Euregio ziemlich Probleme gemacht, weshalb ich dorthin nicht noch einmal zurückwechseln werde. Schon gar nicht wegen 0,01% Unterschied zur HKK!
Verfasser
Kermit27. Dez 2017

Ich war vorletztes Jahr dort, weil sie KEINEN Zusatzbeitrag erhoben haben. …Ich war vorletztes Jahr dort, weil sie KEINEN Zusatzbeitrag erhoben haben. Nach einem Jahr kam dann der Hammer, weshalb ich sofort gekündigt und zur HKK gewechselt bin. Beim Wechsel hat die BKK Euregio ziemlich Probleme gemacht, weshalb ich dorthin nicht noch einmal zurückwechseln werde. Schon gar nicht wegen 0,01% Unterschied zur HKK!



Hab ich genauso gemacht Kermit, aber die HKK ist auch Kacke. Bonusprogramm vor allem. Bei der BKK gab es anstandslos Erstattungen im Wert von 100 EUR für ein paar Stempel. Bei der HKK musst Du dein Leben ändern um an 50 EUR zu kommen oder Sie stehlen Dir 40 Stunden mit irgendwelchen Kursen.
Um wieviele „gesparte“ Cent Gehr es hier? Außerdem Völlig irrelevant für freiwillig gesetzlich Versicherte.
Erikli27. Dez 2017

Hab ich genauso gemacht Kermit, aber die HKK ist auch Kacke. Bonusprogramm …Hab ich genauso gemacht Kermit, aber die HKK ist auch Kacke. Bonusprogramm vor allem. Bei der BKK gab es anstandslos Erstattungen im Wert von 100 EUR für ein paar Stempel. Bei der HKK musst Du dein Leben ändern um an 50 EUR zu kommen oder Sie stehlen Dir 40 Stunden mit irgendwelchen Kursen.



Ich habe noch nie an Bonusprogrammen teil genommen und kein Interesse daran. Die BKK Euregio wollte damals bis 200EUR für eine Brille erstatten. Das wurde zeitgleich mit Einführung des Zusatzbeitrags gestrichen. Dann war ich weg
Verfasser
garrygarry27. Dez 2017

Um wieviele „gesparte“ Cent Gehr es hier? Außerdem Völlig irrelevant für fr …Um wieviele „gesparte“ Cent Gehr es hier? Außerdem Völlig irrelevant für freiwillig gesetzlich Versicherte.


Kommt auf dein Brutto an, beim Beitragsbemessungsobersatz sind es ca. 6 EUR netto mehr pro Jahr. + ca. 50 EUR vom Bonusprogramm + mind. 20 Std. Lebenszeit = unbezahlbar
Tarif der Big bringt ca. 20% Ersparnis, aber nur wenn man keine Leistung ausserhalb der Vorsorge abrechnet (Äpfel mit Birnen...):

mydealz.de/dea…128

Zusatzbeitrag der Big leider bei 1%...
Schaut euch mal die bkk VerbundPlus an! Erst wieder den Beitrag gesenkt und super Zusatz Leistungen wie professionelle Zahnreinigung, Osteopathie etc. Landet regelmäßig unter den besten Kassen egal bei welchem Test.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler