Number26 Problem

Hey Leute,

es geht um einen Fall was mich sehr aufgeregt hat, ich weiß nicht ob das tatsächlich so ist oder ob mich einer bescheißen will. Es geht um folgendes:

Ein Freund überwies mir von seinem türkischen Konto 350€. Von seinem €- Konto wurden genau 350€ abgezogen & 44 Lira von seinem Lira Konto wegen den Gebühren der Bank.

Meinem N26 Konto wurden aber 330€ gutgeschrieben. Der Support kann sich das nicht erklären und besteht auf "wir erheben niemals Gebühren, tut mir leid kp usw..."


Hier ein Bild von der Übeweisung von €-Konto:
abload.de/img…jpg

Hier ein Bild von der Gebühr aus dem Lira-Konto:
abload.de/img…jpg


Und so siehts bei mir aus:
abload.de/img…png


Könnt ihr mir Tips geben?


fotos
- kraftXhebelarm

23 Kommentare

Unterschiedliche Kurse? Da ist interessant wer die Umrechnung vornimmt.

Die Gegenseite hat entweder Kostenteilung ausgewählt oder dir seine Gebühren aufgedrückt. Ist bei Auslandsüberweisungen gang und gäbe.

FyInfo

Unterschiedliche Kurse? Da ist interessant wer die Umrechnung vornimmt.




es wurde von seinem € Konto überwiesen, also gab es keine Umrechnung & n26 läuft ja auch über €

wwwwww

Die Gegenseite hat entweder Kostenteilung ausgewählt oder dir seine Gebühren aufgedrückt. Ist bei Auslandsüberweisungen gang und gäbe.



im zweiten Screeny sieht man, dass von dem Absender ja 44 Lira abgebucht wurden "Kommission".

es war bestimmt auch keine SEPA überweisung deswegen die gebühren, frag mal bei N26 auch nach, ob die bei nicht SEPA überweisung gebühren nehmen.
so eine int. überweisung ist meistens SWIFT

Im Verwendungszweck ist klar die Summe von 350 Euro ersichtlich. Diese muss deinem Konto auch gutgeschrieben werden. Der Fehler liegt klar bei N26.
Selbst bei Eingängen in Fremdwährungen kam bei mir immer der richtige Betrag an.

BETR.47,77 GBPKURS 0,7266 EUR ZU GBPGEGENWERT 65,74 EUR



Der Absender bezahlte keine Gebühren und bei mir waren die 65,74 auf dem Konto

FYI: deutscheskonto.org/de/…ng/

Ich glaube das große Missverständnis ist hier, dass die Türkei nicht am SEPA Zahlungsverkehr teilnimmt. Die Türkei ist u.a. kein Mitglied der EU, was ja schon mal sehr dagegen spricht, dass dem so wäre.

BETR.47,77 GBPKURS 0,7266 EUR ZU GBPGEGENWERT 65,74 EUR



Quark. Und wie oft hast du schon Geld in nicht EU-Länder geschickt? Oder empfangen?

BETR.47,77 GBPKURS 0,7266 EUR ZU GBPGEGENWERT 65,74 EUR



Frischkäse. Aus der Schweiz vom Euro-Konto ebenso. Die 20 Euro hier hat N26 kassiert.

wwwwww

Quark. Und wie oft hast du schon Geld in nicht EU-Länder geschickt? Oder empfangen?




[..] wurde mit Jahresbeginn 2008 der einheitliche europäische Zahlungsraum Realität. Durch ihn sind nun Überweisungen innerhalb der EU-Mitgliedsstaaten sowie von und nach Island, Liechtenstein, Norwegen und der Schweiz genauso günstig und vor allem auch schnell wie Inlandsüberweisungen.


Finde den Fehler....

wwwwww

Quark. Und wie oft hast du schon Geld in nicht EU-Länder geschickt? Oder empfangen?



Es spielt in diesem Fall keine Rolle, ob SEPA oder SWIFT, EU oder Nicht-EU!

Aus Screenshot 3 geht klar hervor, dass auf dem internen N26-Verrechnungskonto für Auslandsüberweisungen, für den begünstigten Threadersteller, 350 Euro (siehe Verwendungszweck) eingegangen sind. Ziraat hat 350 Euro an N26 per SWIFT übermittelt. N26 hat vom Verrechnungskonto aber nur 330 Euro dem Empfängerkonto gutgeschrieben.
Finde den Fehler...

Das Geld hat zu 100% Number26. Die Überweisung wurde ja auch zuerst mit 350€ angegeben.

.

Eine Auflösung würde mich, sobald es irgendeine Reaktion von number26 gibt, mal interessieren.

kraftXhebelarm

kraftXhebelarm



Der support ist total unfähig, auch der 2. anlauf ohne erfolg.. Es ist irgendwie unerklärlich wo die 20€ geblieben sind. Wurde jetzt angeblich an eine andere abteilung weitergeleitet, "falls" es etwas geben sollte werden die sich melden.

Falco3


iDeals


insaner


wwwwww


ExtraFlauschig


FyInfo


spark1




Gibt nach gefühlten 10 mal nachhaken ein update, die bank hat die 20 flocken eingesackt. Weil wegen gebühren ...

"Die Bank" ist N26 oder Ziraat?

insaner

"Die Bank" ist N26 oder Ziraat?



N26/Wirecard

insaner

"Die Bank" ist N26 oder Ziraat?



Na dann hatte ich ja Recht, und du hast gute Chancen die 20 Euro zu bekommen. Denn das Konto ist bedingungslos gebührenfrei.
Zur Not musst du halt Rechtshilfe in Anspruch nehmen.

Aber auf welcher Grundlage wurde diese Gebühr nun erhoben?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. JTC Genesis Ultra HD TV - Thread (alle Größen) -Jay-Tech UHd2111200
    2. GUNS N' ROSES 2017 in München22
    3. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de1014
    4. Verschenke 20 Prozent C&A Gutschein für den Online Shop11

    Weitere Diskussionen