Number26 - Umrechnungskurs?

Hallo,

Ich benutze Number26 KK, weil sie theoretisch keine Auslandsgebühren hat. Jetzt habe ich einen Artikel als Test für 4.99 Pfund gekauft und auf der Abrechnung steht 6,59 Euro. Nach dem heutigen Kurs sollte der Beitrag aber nur 6,49 bzw. 6.50 sein. Ich habe mit PayPal bezahlt und die PayPal Umrechnung ist deaktiviert.

Wie soll ich das verstehen?

12 Kommentare

Wenn der Betrag schon auf der Abrechnung steht kann es nicht mit dem heutigen Kurs umgerechnet worden sein.

Du musst schon den Kurs vom richtigen Datum nehmen.

Vll. hat 26 einen anderen Kurs als den Real-Time.

der Kurs ist immer 1-2 Tage alt

Als Abrechnung meinte ich "Umsätze" Menü. Ich habe es vor 5 Minuten gekauft.

Also mit dem Kurs vom 20.01. sind es genau 6,59€.

Du musst schon den Mastercardkurs nehmen.
Du hast einfach von Google umrechnen lassen...

Es kommt immer der tagesaktuelle MasterCard Wechselkurs zur Anwendung, der in der Regel besser ist, als wenn du vor Ort Geld wechselst.

Das gilt für Abhebungen im Ausland. Was immer dieser aktuelle Kurs sein soll, aber ich vermute mal die benutzen einfach einen anderen Kurs als den den du dir irgendwo angeschaut hast. Wird nämlich ein Live Kurs der gerade so gehandelt wird gewesen sein und den hat die Bank natürlich nicht.


Edit: Das ist der MasterCard Wechselkurs: mastercard.com/glo…on/

thx@eXus49

Und warte ein paar tage, erst dann siehst du den wirklich verwendeten kurs.

patek1212

Nach dem heutigen Kurs

Ich weiss ja nicht, wo Du geschaut hast, aber die Kurse ändern sich ja permanent für jede Währung.
Einmal täglich festgestellt wird ein Kassakurs.
Und dann gibt es auch noch einmal täglich den EZB-Referenzkurs.
Beides sind aber Mittelkurse, für Devisen-Zahlungen wird mit dem Briefkurs gerechnet, den jedes Kreditinstitut selber errechnet.
Der genannte MasterCard-Wechselkurs ist so ein errechneter Briefkurs.
Stehen denn keine Details bei der Belastung des number26-Kontos?
Es könnte auch an PayPal liegen, eine Besonderheit bzw. ein Fehler von denen...

Es kommt immer der tagesaktuelle MasterCard Wechselkurs zur Anwendung, der in der Regel besser ist, als wenn du vor Ort Geld wechselst.

Das beschreibt übrigens den Unterschied der Kurse für Sorten (Bargeld in Fremdwährung) zu Kursen für Devisen (Buchgeld in Fremdwährung). Bei Abhebung am Geldautomaten im Ausland erfolgt die Umrechnung/Belastung zum Devisen-Briefkurs, der i.d.R. besser ist.
Aber auch hier muss man aufpassen, manchmal wird schon vom Automaten die Umrechnung in Euro angeboten, und das sollte man besser nicht wählen (siehe z.B. Stiftung Warentest).
Aber das ist nun wirklich ein anderes Thema.

Meine Erfahrungen mit der Akzeptanz der Number 26 Mastercard beim Einsatz in USA waren sehr positiv. Man sollte nur immer Credit und nicht Debit (mit Pin) wählen.
Der unangenehme Teil waren die verwendeten Kurse. Ich habe die Karte 31 mal benutzt und der Kurs war bei jeder Zahlung 0,6-0,7 Cent schlechter als der von Mastercard veröffentlichte Tagesdurchnittskurs. Aus meiner Sicht handelt es sich hier um eine versteckte Gebür.
Man muss beachten, dass nicht der Kurs beim Kauf, sondern der Kurs wenn der Händler den Betrag bei MC einlöst maßgeblich ist.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder hatte ich einfach nur Pech?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Homemade mit einer Action cam1521
    2. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2837
    3. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung1834
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93821

    Weitere Diskussionen