Nur DVB-T Empfang möglich! FernseherTipps?

Hallo, habe leider nur DVB-T Empfang in meiner Wohnung. Kabel und Sat sind nur über Umwege mit Vermieter realisierbar. Außerdem bin ich mit den öffentlichen Sendern gut bedient. Nutze Fernseher sonst nur zum DVD abspielen.
Mein Sitzabstand zum Fernseher beträgt ca. 2,50m.

Zu welcher Bildschirmdiagonal würdet ihr mir raten? Hab nämlich angst, dass das Bild wegen dem nur DVB-T Signal einfach nur verpixelt ausschaut. Lohnt Full HD für DVB-T und DVD überhaupt?
Preislich würde ich gern unter 400 Euro bleiben.
Der Samsung ps43d450 mit 43" wäre für das Geld schon super aber glaube das Gerät wäre für meinen Anwendungsbereich leider zu groß.

6 Kommentare

Habe einen Plasma-Panasonic mit 42Zoll und Full-HD und schaue ebenfalls DVB-T an.
Ich bin mit der Qualität zufrieden. RTL, Sat1 und Co sind gut, ComedyCentral weniger gut...

ich würde max 40 Zoll nehmen mit DVB-T. hab ich aus so gemacht und Quali ist bei einem Spizengerät ( Sony) okay.

Wenn bei dir mit 40 Zoll Spitze ist, dann wird es mit 42-50 auch noch gut/okay sen .-)

Ich würde jetzt gerne meinen 42-Zöller gegen 50 tauschen, wenn ich es könnte. Man gewöhnt sich ziemlich schnell an die Größe.
Wenn es für Schlafzimmer sein soll, dann natürlich etwas kleiner. Aber im Wohnzimmer, bei genügend vorhandedem Abstand SofaTV würde ich das größtmögliche nehmen

Für meine Augen sieht DVB-T bei 1,75m Sitzabstand auf einem 32-Zoller ziemlich bescheiden aus. Gut, dein Sitzabstand ist noch ein wenig größer. deine gewünschte Bildschirmdiagonale aber auch. Wenn du für längere Zeit bei DVB-T bleibst und kein Interesse an Blu-Ray oder illegalen Downloads + Mediaplayer hast sind Flachbildfernseher relativ rausgeworfenes Geld. Hol dir lieber eine gebrauchte große Röhre (bekommst du sicher hinterhergeworfen) + stabilen Untersatz (wegen dem Gewicht), sieht mit SD Material einfach besser aus. Wenn HD für dich Thema ist, liegts wie bei jedem Fernseherkauf nur am Budget, und du kannst dich relativ fei entscheiden. Ich glaube nicht, dass sich die Upscaler in den günstigen Fernseher groß unterscheiden bzw. die da Faroudja-chips einbauen.

Verfasser

Also hätte auch an 37 - 40 Zoll gedacht. 32 sind mir dann doch weng zu klein.
Aber nochmal zu meinem eigentlichen Problem : Verursacht bei einem "großen" Fernseher mit 37-40" DVB-T sehr grobes Bild? Und ist HD-Ready für meine Ansprüche ausreichend (da kann man gegenüber Full HD ja nochwas sparen).
Achja hab fast vergessen, dass ich den Rechner auch gerne über HDMI an den Computer anschließen würde (Um Urlaubsfotos etc zu zeigen) ist dafür Full HD wegen der PC Auflösung notwendig?

SevenUp

Wenn bei dir mit 40 Zoll Spitze ist, dann wird es mit 42-50 auch noch gut/okay sen .-)


öhhh, das hab ich aber nicht gesagt !
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wetterdatenlogger gesucht33
    2. [Sammelthread] Steam Giveaways Links28860
    3. Bett1.de, Unterirdische Lieferzeit - Suche neuen Lieferanten2627
    4. Retoure nach China mit verbauten Lipo [GEARBEST]1012

    Weitere Diskussionen