Abgelaufen

Nur noch für kurze Zeit - Windows 8 Update für 30€ - ab 1.2. deutlich teurer

316
eingestellt am 29. Jan 2013
Update 1

Nur noch 2 Tage, dann wirds teurer.


Ursprünglicher Artikel vom 22.01.2013:


Microsoft hatte damals das Windows 8 Update als Download mit 29,99€ bepreist und nannte das ganze den “Einführungspreis”. Lange hat man bereits gemunkelt, dass es wahrscheinlich mit dem Launch von Office 365 soweit sein würde. Jetzt hat auch Golem berichtet, dass man wahrscheinlich nur noch bis zum 31. Januar von dem Download Preis profitieren könnte.



Leider hat das Upgrade aber einen ziemlichen Nachteil. Man muss immer vorher das alte Windows (Upgrade gilt ab Windows XP) installieren und kann erst dann upgraden (laut Kommentaren geht es mit dieser Anleitung auch ohne). Man kann also nicht im Installationsprozess einfach die DVD reinlegen.


Ihr habt kein Windows XP, Vista oder 7? Kein Problem, bei Ebay bekommt ihr XP Lizenzen ab 10€.


Ab dem 1.2. ziehen dann die Windows 8 Preise allgemein sehr an. Windows 8 Pro wird es dann wie gesagt ab 280€ geben und dann wird endlich auch ein Windows 8 (ohne Pro) eingeführt, welches mit 119,19€ bepreist sein wird. Ein Upgrade von Windows 8 auf Windows 8 Pro kostet wiederum 159,99€.


Die Preise der OEM Versionen (kein Support seitens Microsoft) sollen sich wohl nicht ändern – Windows 8 Pro OEM für 125€, Windows 8 OEM für 83€.


Danke Lemonka.


560952.jpg


Zusätzliche Info
Diverses
316 Kommentare

Der Preis reizt, das Windows eher nicht...

Die regulären Preise sind, wie auch in der Vergangenheit, eher als Frechheit zu bezeichnen.

Gibt absolut kein Grund Windows 8 zu kaufen.

Installation ohne vorheriges Windows sollte auch möglich sein, s. hier: stadt-bremerhaven.de/win…rt/

Avatar
Anonymer Benutzer

Das stimmt nicht ganz, dass man nur updaten kann. Man kann einen sogenannten "Clean"-Install wie folgt durchführen durchführen.
- Windows8 normal mit gekauften updateschlüssel installieren und dananch...
- Regedit starten (WIN+R drücken, regedit eintippen)
- Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE/Software/Microsoft/Windows/CurrentVersion/Setup/OOBE besuchen
- MediaBootInstall von 1 auf 0 setzen
- Unter Windows wieder WIN + X drücken, um die Eingabeaufforderung als Administrator zu starten
- slmgr /rearm eintippen
- einen Neustart durchführen

Bearbeitet von: "" 10. Sep 2016


CreeTar:
Gibt absolut kein Grund Windows 8 zu kaufen.




Sehe ich genauso ! Ich bin absolut zufrieden mit Win7...

Mit einer simplen Änderung in der Registry ist es auch nicht erforderlich, Windows 7 oder XP vorher installiert zu haben um einen Upgrade Key zu aktivieren.

heise.de/ct/…tml <-- dieser "Trick" funktioniert auch bei Windows 8 noch.

Avatar
Anonymer Benutzer


CreeTar: Gibt absolut kein Grund Windows 8 zu kaufen.

Es gibt keinen Grund so einen sinnfreien Kommentar zu hinterlassen.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

"Leider hat das Upgrade aber einen ziemlichen Nachteil. Man muss immer vorher das alte Windows (Upgrade gilt ab Windows XP) installieren und kann erst dann upgraden. Man kann also nicht im Installationsprozess einfach die DVD reinlegen."

Das sollte nicht korrekt sein. Entweder man geht über den Weg (Post über mir) der Registry oder man holt sich einfach ein Win8 Pro Retail Image, wie sie über Dreamspark erhältlich sind. (Gibts auch in Zwielichtigen Foren, der tausch eines Image oder Seriennummer ist afaik nicht illegal)

Mit dem Retail Datenträger soll der Key angeblich wie die Vollversion funktionieren. Lediglich der Datenträger der beim Kauf des Updates über Microsoft heruntergeladen werden kann soll Schuld sein.

oder = ohne



Ostfrieslaender: Sehe ich genauso ! Ich bin absolut zufrieden mit Win7…




Genau das...

Ich werde wie gewohnt, eine version überpsringen
Win 98 -> Win XP -> Win 7 -> Win xxx

habe vor kurzem einen neuen pc mit win7 gekauft; mit der option, für 15 euro auf win8 zu updaten...ist das davon auch betroffen? weiß das jemand?

Avatar
Anonymer Benutzer

besucherpete:
Die regulären Preise sind, wie auch in der Vergangenheit, eher als Frechheit zu bezeichnen.


Ich frage mich was für ein Preis denn für dich/die Masse gerechtfertigt ist für ein BS von diesem Umfang ist.
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Bevor hier das Win8 Bashing beginnt - kurz meine Erfahrung seit November 2012 als Wirtschaftsinformatiker:

* Es bootet schneller (+)
* Metro GUI ist imho Geschmackssache, aber man hat ja auch die klassische GUI (-)
* Startleite kann mit zahlreihen kostenlosen Tools wieder nachgerüstet werden (siehe Chip.de)
* Treiber-Unterstützung ist sehr gut! Alter Scanner und Audio-Interface wurde in Win8 besser erkannt als unter Win7 vorher. (+)
* Manchmal fühlt sich die GUI ein Tick flinker ab - als bei Win7. Das ist gut. (+)
* Inkompatibilitäten fand ich zu 99% keine - nur ein Canon Scanner wollte nicht (Canon bietet keine 64bit Support - so ist es die Schuld von Canon)
* Preis ist mit Upgrade (habe 3 alte OEM XP Lizenzen genutzt) billiger als Win7 OEM auf ebay

Ich nutze mit Begeisterung Linux Mint (ein Ubuntu Fork), aber finde jetzt Win8 nicht schlecht. Ja, leider versucht Windows die mobile Welt (Tablet und Smartphone) gezwungenermaßen mit dem PC Desktop zu verbinden und die Metro GUI ist mir Sche*ßegal. Im grossen und ganzen kann man nach einer kurzen Umlernphase Win8 doch empfehlen.

Besonders, wenn ihr alte Vista und XP OEM Lizenzen rumliegen habt.

Hinweis:
Ein Clean Install ohne vorheriges Windows ist mit zahlreichen Guides im Internet ohne weiteres moeglich.

Ist Win8 der Hammer? Nein, das wird wohl erst Win9 - aber Microsoft wird bei Windows 9 kein Upgrade mehr für Vista (32bit) und XP (32bit und 64bit) anbieten.

29 Euro sind nicht viel Geld. Ein wochenende mit Kino (2 Personen), McDoof und Bier kosten auch soviel.

"ab 1.2. deutlich teurer"

halte ich für eine relativ gewagte Prognose... das will doch jetzt für 30€ schon kaum einer haben!

Avatar
Anonymer Benutzer

Unter dem angegebenen Storelink ist als Produktsprache nur Englisch auswählbar?

Bearbeitet von: "" 10. Sep 2016

Auf Touchfähigen Geräten ganz lustig, aber sonst kommts mir nicht ins Haus. ^^

@oelfeld
Läuft gemäß Homepage bis 31.1.13

Store down? Auswahl geht noch, aber die Buy-Seite ist nicht erreichbar.

Selbst wenn man die Kacheln abschaltet bzw. nicht benutzt, läuft bei mir Win 8 mit normalen Desktop besser als Win 7. 25 Sekunden zum Booten, 3 Sekunden zum Runterfahren, alles sehr schnell, sachliches Design (nicht der bunte Schnick-Schnack von Windows Vista/7), einige Neuerungen, besserer Explorer....
Hat sich gelohnt, ist legal ;-)
Windows 8 Upgrade in separater Partition frisch installiert. Sauschnell.



nakra:
Auf Touchfähigen Geräten ganz lustig, aber sonst kommts mir nicht ins Haus. ^^



so schauts aus!
Avatar
Anonymer Benutzer

Als Download Produktsprache "Englisch" ?!

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
GelöschterUser119173

Ich habe so die Vermutung das mein zuletzt gekaufter PC mit Win 7 der letzte war den ich mit x86 angeschafft habe.

Windows 8 < Windows Vista

... ich denke, das sagt alles.



besucherpete:
Installation ohne vorheriges Windows sollte auch möglich sein, s. hier: stadt-bremerhaven.de/win…rt/




Man kann Windows 8 auch ohne irgendeine andere Windoof Version frisch installieren. Einfach das Setup von der Microsoft Homepage runterladen und dann angeben, dass man ein Image zum spaeteren Installieren erstellen will. So habe ich momentan meinen USB Stick zum Windows 8 Installationmedium umfunktioniert und vor ein paar Wochen Windows 8 frisch installiert. Es bedarf also auch keiner halblegalen, dubiosen Images von Drittanbieter, geht alles ueber das Win 8 Setup (*nicht* das Win8 Upgrade Setup)
Avatar
Anonymer Benutzer

Hi.
Hier :
faq-o-matic.net/201…ar/
steht
"... für ein Download-Upgrade (mit dem man auch eine DVD brennen kann). "

Hat das mal jmd probiert ?

Liest sich, als könnte man dann später doch die DVD nehmen ...

Grüße cS

Bearbeitet von: "" 9. Mär

Nichmal geschenkt den Dreck...

Windows 8 bootet nicht schneller. das ist Unsinn. Bitte nicht drauf hören. Es fährt bei 'Herunterfahren' nach Benutzerabmeldung in den Ruhezustand. Da ist Windows dann auch genauso schnell. Nur als Info... nicht das noch jemand deswegen kauft und sich den ganzen anderen Ärger Mit Win8 einhandelt.

Sagt mal, wie kann man nur den Key kaufen ohne es zu updaten?!
Brauche es später.

Avatar
Anonymer Benutzer

download in Englisch, installieren, dann in den Einstellungen Languagepack für Deutsch herunterladen (120MB), abmelden, anmelden -> Deutsch. Oder (fast) jede andere Sprache. Pro Benutzer einstellbar. Ist halt die PRO Version.

Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


Ralf:
Windows 8 bootet nicht schneller. das ist Unsinn. Bitte nicht drauf hören. Es fährt bei ‘Herunterfahren’ nach Benutzerabmeldung in den Ruhezustand. Da ist Windows dann auch genauso schnell. Nur als Info… nicht das noch jemand deswegen kauft und sich den ganzen anderen Ärger Mit Win8 einhandelt.




Das OS fährt schneller hoch da es das "neuen" UEFI-BIOS besser unterstützt bzw. erst richtig nutzt
Bearbeitet von: "" 9. Mär
Avatar
Anonymer Benutzer


freaka:
Sagt mal, wie kann man nur den Key kaufen ohne es zu updaten?!
Brauche es später.




Upgrade-Assistant starten. Kaufen. E-Mail mit Key aufbewahren. Downloadlink ist in der Mail...
Bearbeitet von: "" 9. Mär


PeterLustig: Upgrade-Assistant starten. Kaufen. E-Mail mit Key aufbewahren. Downloadlink ist in der Mail…



Danke, dass sind ja ganz witzige Vögel. Um es zu kaufen braucht man 5GB freien Speicher auf C:\
Omg, dann kauf ich es halt nicht.
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich finde das ist ein gutes Angebot wenn man sich ein bisschen mit dem System beschäftigt. Wie oben beschrieben ohne Update installierbar und mit Freewaretools kann man auch locker den Kachelmist abschalten und wieder ein Startmenü einbauen. Man bekommt dann ein aufgemotztes, schnelleres Windows 7 mit neuem Explorer, neuem Taskmanager, besserem Multimonitorsupport, neuem Sicherheitskonzept, Rücksetztfunktion, ... und das ganze billiger als Windows 7.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Das es ohne Update geht, wußte ich nicht. Werde ich mal oben noch anpassen.

geht auch für 15€ ;-)

windowsupgradeoffer.com

Händler: Comtech GmbH
Produkt: ASUS X401A-WX232V

Kurz drauf bekommt man nen Gutschein für den kauf für 15€



Ricky:
29 Euro sind nicht viel Geld. Ein wochenende mit Kino (2 Personen), McDoof und Bier kosten auch soviel.




Da hab ich für mein Geld aber Spaß gehabt und bin nicht super genervt.
Avatar
Anonymer Benutzer

Für das Upgrade reicht es auch einfach die Win7 Testversion-Version (http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Professional-incl.-SP1-64-Bit_46356878.html) zu installieren aus. Bei mir hat es fehlerfrei geklappt. Der Updatemanager prüft nicht ob das BS aktiviert ist.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer


freaka: Danke, dass sind ja ganz witzige Vögel. Um es zu kaufen braucht man 5GB freien Speicher auf C:\
Omg, dann kauf ich es halt nicht.




Ich lgaube nicht das der Upgrade Assistant 5GB hat. ;-) Nach dem Kauf brauchst Du das OS ja nicht herunterladen...
Bearbeitet von: "" 9. Mär

Bloß nicht upgraden, Windows 8 ist sehr gruselig, schlichtweg schlecht. Hab nur Probleme damit, Netzwerk und auch diverse andere Probleme

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler