Nutzung einer externen Festplatte an der Ps4

16
eingestellt am 13. Jun
Guten Abend,

nachdem ich jetzt vieles ausprobiert habe stelle ich einfach mal hier die Frage, viell. gibts da einige die damit auch schon Erfahrung gesammelt haben.

Mein Problem ist, dass ich keine externe SSD-Festplatte an meiner Ps4 nutzen kann.
Habe schon mehrere ausprobiert und es scheitern immer daran, dass im Spiel andauern laggs auftauchen und somit unspielbar.
Onkel google hatte ich auch schon durchgeforstet, da waren nur Tipps wie manche SSD´s brauchen mehr Strom, was die Ps4 manchmal nicht bringt, habe mit einem externen Gehäuse mit separaten Stromanschluss die SSD reingesetzt und der Effekt war der selbe.
Will aber definitiv keine SSD intern einbauen, das wäre für mich keine Lösung.
Habt ihr noch irgendwelche Ideen oder Tipps was ich noch machen könnte???
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

16 Kommentare
Wieso nicht einfach eine normale HDD?
Ich habe an meiner PS4 problemlos eine 5TB ohne externen Stromanschluss in Betrieb. Die Vorteile einer SSD an der PS4 sind marginal. Wenn du die SSD über hast, dann verkaufe sie einfach und hole dir bequem eine HDD.
XadaX13.06.2020 19:51

Wieso nicht einfach eine normale HDD?Ich habe an meiner PS4 problemlos …Wieso nicht einfach eine normale HDD?Ich habe an meiner PS4 problemlos eine 5TB ohne externen Stromanschluss in Betrieb. Die Vorteile einer SSD an der PS4 sind marginal. Wenn du die SSD über hast, dann verkaufe sie einfach und hole dir bequem eine HDD.



Ich will die externe SSD eigentlich nicht wegen Platzgründen von meiner internen einbauen, Intern ist eine 2TB verbaut und ich hab fast noch 1 TB frei.
Hast schon recht, theoretisch reicht eine normale HDD aber der größte Unterschied zur SSD merke ich bei einigen Spielen in der Ladezeit und das fällt es besonders auf.
Manchmal wartet man 2 min bis es fertig geladen ist, bei einer SSD mindestens halb so lange wenn nicht sogar ein Drittel davon leider
maclaim13.06.2020 19:56

Ich will die externe SSD eigentlich nicht wegen Platzgründen von meiner …Ich will die externe SSD eigentlich nicht wegen Platzgründen von meiner internen einbauen, Intern ist eine 2TB verbaut und ich hab fast noch 1 TB frei.Hast schon recht, theoretisch reicht eine normale HDD aber der größte Unterschied zur SSD merke ich bei einigen Spielen in der Ladezeit und das fällt es besonders auf.Manchmal wartet man 2 min bis es fertig geladen ist, bei einer SSD mindestens halb so lange wenn nicht sogar ein Drittel davon leider


Richtige Untersuchungen, die über "gefühlte" Dauer hinausgehen, können das eigentlich nicht bestätigen. Aus ca. 1 Minute 30 Sekunden wird vielleicht mal eine glatte, aber von einer doppelten oder dreifachen Geschwindigkeit kann nicht die Rede sein. Zumal man einen Ladescreen bei den meisten Spielen ja gar nicht so oft sieht.
maclaim13.06.2020 19:56

Ich will die externe SSD eigentlich nicht wegen Platzgründen von meiner …Ich will die externe SSD eigentlich nicht wegen Platzgründen von meiner internen einbauen, Intern ist eine 2TB verbaut und ich hab fast noch 1 TB frei.Hast schon recht, theoretisch reicht eine normale HDD aber der größte Unterschied zur SSD merke ich bei einigen Spielen in der Ladezeit und das fällt es besonders auf.Manchmal wartet man 2 min bis es fertig geladen ist, bei einer SSD mindestens halb so lange wenn nicht sogar ein Drittel davon leider


Aber wozu dann die externe, wenn die interne noch über 1TB frei hat
XadaX13.06.2020 20:03

Richtige Untersuchungen, die über "gefühlte" Dauer hinausgehen, können das …Richtige Untersuchungen, die über "gefühlte" Dauer hinausgehen, können das eigentlich nicht bestätigen. Aus ca. 1 Minute 30 Sekunden wird vielleicht mal eine glatte, aber von einer doppelten oder dreifachen Geschwindigkeit kann nicht die Rede sein. Zumal man einen Ladescreen bei den meisten Spielen ja gar nicht so oft sieht.



Kommt drauf an, was du für ein Spiel hast, ich spiel zur Zeit z.b. viel Division 2 und da haste sehr viel Ladebildschirme, würde es mich nicht so dolle stören, hätte ich es bestimmt schon aufgegeben und wäre mit meiner normalen HDD zufrieden.
Schau die mal das Video bei youtube an.
g4m3r3r013.06.2020 20:08

Aber wozu dann die externe, wenn die interne noch über 1TB frei hat …Aber wozu dann die externe, wenn die interne noch über 1TB frei hat



Die externe ist eigentlich nur für das eine Spiel gedacht gewesen, weil ich es zur Zeit viel spiele und ich es auf die externe auslagern wollte um die Ladezeiten zu verkürzen.
Na ja, wirst dann halt um einen Einbau nicht herumkommen. Bei mir ist sie intern verbaut und läuft ohne Probleme. Eine SSD ist auch auf der PS4 erhbelich schneller bei gewissen Spielen. Den Komfort möchte ich bis zur PS5 nicht mehr missen.

Hast du die SSD am PC untersucht, ob sie eventuelldefekt ist?
Bearbeitet von: "Gus" 13. Jun
Gus13.06.2020 20:24

Na ja, wirst dann halt um einen Einbau nicht herumkommen. Bei mir ist sie …Na ja, wirst dann halt um einen Einbau nicht herumkommen. Bei mir ist sie intern verbaut und läuft ohne Probleme. Eine SSD ist auch auf der PS4 erhbelich schneller bei gewissen Spielen. Den Komfort möchte ich bis zur PS5 nicht mehr missen. Hast du die SSD am PC untersucht, ob sie eventuelldefekt ist?



Das glaube ich jetzt langsam auch, aber dann müsste ich mir eine 2 TB SSD holen um auch Platz zu haben und die kostet fast genau so viel wie eine Ps4 Slim

Hatte Sie nicht untersucht, aber ich hatte zwei SSD´s getestet und eine davon war komplett neu erst gekauft wurden und die andere lief in meinen Intel Nuc ohne Probleme.
Bearbeitet von: "maclaim" 13. Jun
Ich nutze eine M2 SSD per USB 3 Stick (Gehäuse) an meiner PS4 Pro (Aus diesem TOP-Deal).

Ist zwar nicht die schnellste Lösung, aber ich will auch nicht der PS5 jetzt schon den Speed abgraben.

Läuft bis jetzt ohne Probleme.

Bearbeitet von: "Mike19XX" 13. Jun
Mike19XX13.06.2020 20:46

Ich nutze eine M2 SSD per USB 3 Stick (Gehäuse) an meiner PS4 Pro (Aus …Ich nutze eine M2 SSD per USB 3 Stick (Gehäuse) an meiner PS4 Pro (Aus diesem TOP-Deal).Ist zwar nicht die schnellste Lösung, aber ich will auch nicht der PS5 jetzt schon den Speed abgraben. Läuft bis jetzt ohne Probleme.



Also haste quasi einen USB 3.0 Stick aus dem Deal gekauft und ganz normal über den USB-Slot von der Ps4 angesteckt?

So ein Stick von SanDisk würde ja theoretisch ausreichen.
Bearbeitet von: "maclaim" 13. Jun
maclaim13.06.2020 20:50

Also haste quasi einen USB 3.0 Stick aus dem Deal gekauft und ganz normal …Also haste quasi einen USB 3.0 Stick aus dem Deal gekauft und ganz normal über den USB-Slot von der Ps4 angesteckt?So ein Stick von SanDisk würde ja theoretisch ausreichen.


Nein!

Das ist eine M2 SSD welche wie ein USB-Stick aussieht.

blog.notebooksbilliger.de/tre…st/

Mit einem USB Stick hat das Ganze gar nichts, bis auf die Bauform, zu tun.
Mike19XX13.06.2020 23:51

Nein!Das ist eine M2 SSD welche wie ein USB-Stick aussieht. …Nein!Das ist eine M2 SSD welche wie ein USB-Stick aussieht. https://blog.notebooksbilliger.de/trekstor-i-gear-prime-ssd-stick-kompakte-ssd-im-kurztest/Mit einem USB Stick hat das Ganze gar nichts, bis auf die Bauform, zu tun.



Ach so, okay, im Endeffekt müssen halt nur die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten stimmen, wenn man sich z.b. ein USB-Stick kauft.
maclaim13.06.2020 23:54

Ach so, okay, im Endeffekt müssen halt nur die Lese- und …Ach so, okay, im Endeffekt müssen halt nur die Lese- und Schreibgeschwindigkeiten stimmen, wenn man sich z.b. ein USB-Stick kauft.


Ein USB Stick an der Konsole/PC kann man als Datengrab verwenden, aber nicht als Medium für den Dauerbetrieb. Dafür ist er einfach nicht gedacht.

Eine M2 SSD wird in vielen neuen Systemen statt einer 2,5 Zoll SSD verwendet. Bei der verlinkten Lösung hat man den Adapter in USB Gehäuse-Form gehalten, deshalb der Formfaktor.
Mike19XX14.06.2020 00:03

Ein USB Stick an der Konsole/PC kann man als Datengrab verwenden, aber …Ein USB Stick an der Konsole/PC kann man als Datengrab verwenden, aber nicht als Medium für den Dauerbetrieb. Dafür ist er einfach nicht gedacht.Eine M2 SSD wird in vielen neuen Systemen statt einer 2,5 Zoll SSD verwendet. Bei der verlinkten Lösung hat man den Adapter in USB Gehäuse-Form gehalten, deshalb der Formfaktor.



Ja, stimmt auch wieder, im Dauerbetreib wird der USB-Stick wahrscheinlich nicht lange halten.
Na muss ich mal schauen, wie ich es am besten machen werde.
Ich bin mir jetzt nicht sicher wie groß deine SSD ist, aber nutz sie doch einfach als interne SSD, wenn sie für das System + Spiel ausreicht. Die aktuell interne HDD packst du in ein Gehäuse und schließlich sie über USB an.
jonmacwind14.06.2020 11:35

Ich bin mir jetzt nicht sicher wie groß deine SSD ist, aber nutz sie doch …Ich bin mir jetzt nicht sicher wie groß deine SSD ist, aber nutz sie doch einfach als interne SSD, wenn sie für das System + Spiel ausreicht. Die aktuell interne HDD packst du in ein Gehäuse und schließlich sie über USB an.


Das könnte ich natürlich auch machen, hab eine 512 GB SSD, müsste dann nur das Spiel und Save Games drauf packen, dann sollte es gehen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler