Nvidia kann jetzt FreeSync! - So könnt ihr es aktivieren

eingestellt am 16. Jan 2019Bearbeitet von:"Bandlaufwerk"
Hallo zusammen,

wie einige bestimmt schon mitbekommen haben können Monitore die FreeSync unterstützen, jetzt auch mit Nvidia Grafikkarten funktionieren.
Grund genug für mich alte Fragen neu aufzuwerfen, zu beantworten und euch zu zeigen wie ihr FreeSync mit einer Nvidia Grafikkarte aktiviert.

Wie kann ich FreeSync mit meiner Nvidia Grafikkarte benutzen?


1. FreeSync muss eingeschaltet sein! Ansonsten erscheinen die folgenden Einstellungen nicht. Ob FreeSync aktiviert ist oder nicht, könnt ihr in der Regel in den OSD des Displays einsehen (Die Schalter am Monitor die ein Menü öffnen).

2. In der Nvidia Systemsteuerung unter Anzeige "G-SYNC einrichten auswählen und die Option "Enable settings for the selected display model" auswählen.

1318985.jpg

3. (Sollte atuomatisch aktiviert sein) Danach die 3D-Einstellungen verwalten anklicken und in den globalen Einstellungen "G-SYNC Compatible" auswählen.

1318985.jpg
Eurer Monitor muss nicht in der Liste der G-Sync Kompatiblen Monitore stehen damit es funktioniert. Nvidia hat allerdings darauf aufmerksam gemacht, das es nicht bei jeden Monitor einwandfrei funktionieren könnte.

Anforderungen

  • Eurer Monitor muss selbstverständlich FreeSync unterstützen.
  • Ihr müsst eine Nvidia Grafikkarte der Pascal (GTX 10XX) Architektur oder besser verbaut haben.
  • Eurer Monitor muss über DisplayPort angeschlossen sein


Bei Reddit wird übrigens eine Liste mit allen von Usern getesteten Monitoren gepflegt (Tabellen Tabs beachten!):
docs.google.com/spr…dit

Und hier der entsprechende Thread:
reddit.com/r/n…st/

Danke an @MarcoJoo für die Info


Was ist FreeSync / G-Sync?

FreeSyncund G-Sync haben die gleiche Aufgabe. Sie Synchronisieren dynamisch das Signal des Monitors und der Grafikkarte. Die Grafikkarte produziert einfach so viele Bilder wie sie kann und gibt diese an den Monitor weiter. Liefert die Grafikkarte zu viele Bilder kann »Tearing« auftreten. Einfach gesagt: Es werden zwei unterschiedliche Bilder gleichzeitig auf euren Monitor angezeigt. FreeSync / G-Sync verhinder das, ohne die Nachteile von V-Sync.

1318985.jpg
Liefert die Grafikkarte zu wenig Bilder nehmt ihr das als ruckler war.

Und was war V-Sync gleich noch mal?

V-Sync sagt der Grafikkarte sie soll erst ein neues Bild liefern, wenn der Monitor dafür bereit ist. Leider leben wir in keiner perfekten Welt und die Grafikkarte liefert nie Konstant Bilder sondern braucht immer unterschiedlich lange dafür. Hat eurer Monitor z.B. 60 Hz, die Grafikkarte aber nur 50 bilder pro Sekunde liefert, werden jede Sekunde 10 Aktualisierungszyklen des Monitors übergangen (kein neueres Bild wird dargestellt). Das führt zu optischen verspätungs-Rucklern. Im schlimmsten Fall hat die Grafikkarte kurz nach dem Rücksprung ein neues Bild berechnet, muss aber warten, bis der Monitor das mittlerweile veraltete Bild fertig dargestellt hat.
Bei Spielen kann das die Erhöhung der Latenz zur folge haben.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
23 Kommentare
Dein Kommentar