Nvidia Max-Q Variante in Notebooks erkennen

4
eingestellt am 28. Nov 2019Bearbeitet von:"bananj0e"
Hallo Zusammen,

aktuell denke ich über die Anschaffung eines neuen Laptops nach, der auch spieletauglich sein soll. Bei der Grafikkarte hab ich mich auf eine 1660ti eingeschossen. Von dieser gibt es auch eine "Max-Q" Variante, welche allerdings deutlich langsamer ist laut Benchmarks. Von daher wäre mir die Non Max-Q Variante deutlich lieber...

Wie kann man erkennen welche Variante verbaut ist? Wenn man das Laptop geliefert bekommen hat, lässt sich das irgendwie auslesen?

Das hier wären meine Vorgaben:
geizhals.de/?ca…_15

Danke für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
Nvidia AngeboteFragen & Gesuche

Gruppen

4 Kommentare
Max Q sollte in der Produktbeschreibung stehen. Ansonsten das Laptop direkt beim Hersteller oder über Tests suchen. Zum Beispiel notebookcheck.com.

Mal eine allgemeine Frage: Warum ziehst du die Standard-Grafikkarte der Max Q vor?
Ich dachte zu Anfang auch, dass die Max Q keine Alternative sei. Allerdings existiert die ja nicht von ungefähr. Sie hat halt Vorteile: flachere Notebooks, weniger Stromverbrauch, weniger Wärmeabfuhr.
Sind die Vorteile für dich nicht interessant?

Im Gegensatz dazu sind die Laptops mit GraKa ohne MaxQ gleich dicker und produzieren gut Wärme.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 28. Nov 2019
Danke für die schnelle Rückmeldung!
Klar hat Max-Q die von dir genannten Vorteile, wenn ich aber zum gleichen Preis mehr Leistung bekommen wäre mir das lieber. Denn die Laptops mit Max-Q kosten nicht weniger als die "normalen", teils sogar mehr.

So gibt es beispielsweise diese beiden Laptops von HP, die bis auf Intel Optane die gleiche Ausstattung haben.
Beim linken wird (bei Amazon und in der Bewertung bei NBB) von der Max-Q Variante gesprochen, beim rechten nicht (bei Otto / Alternate).

Vermutlich haben Sie dann aber beide die Max-Q Karte verbaut?
bananj0e28.11.2019 10:27

Danke für die schnelle Rückmeldung!Klar hat Max-Q die von dir genannten V …Danke für die schnelle Rückmeldung!Klar hat Max-Q die von dir genannten Vorteile, wenn ich aber zum gleichen Preis mehr Leistung bekommen wäre mir das lieber. Denn die Laptops mit Max-Q kosten nicht weniger als die "normalen", teils sogar mehr.So gibt es beispielsweise diese beiden Laptops von HP, die bis auf Intel Optane die gleiche Ausstattung haben.Beim linken wird (bei Amazon und in der Bewertung bei NBB) von der Max-Q Variante gesprochen, beim rechten nicht (bei Otto / Alternate).Vermutlich haben Sie dann aber beide die Max-Q Karte verbaut?


Alle HP Pavilion 15 mit 1660 TI sollten die Max-Q haben...jedoch gibt es HP selbst noch nicht mal im Datenblatt an. In der Regel weiß man es aber bei jedem Modell vorher.

Auslesen könnte man es entweder "indirekt" einfach über Benchmarks oder ferner die Akkulaufzeit oder direkt müsste es auch mit CPU-Z o.Ä Programmen funktionieren.
MarzoK28.11.2019 10:49

Alle HP Pavilion 15 mit 1660 TI sollten die Max-Q haben...jedoch gibt es …Alle HP Pavilion 15 mit 1660 TI sollten die Max-Q haben...jedoch gibt es HP selbst noch nicht mal im Datenblatt an. In der Regel weiß man es aber bei jedem Modell vorher.Auslesen könnte man es entweder "indirekt" einfach über Benchmarks oder ferner die Akkulaufzeit oder direkt müsste es auch mit CPU-Z o.Ä Programmen funktionieren.


Ok Danke.
Das heißt, wenn ich mit CPU-Z die Grafikkarten auslese, zeigt er mir direkt "GTX1660ti Max-Q" an?

Edit:
Hat sich erledigt, in diesem Test bei Notebookcheck sieht man im Screenshot von CPU-Z, dass es direkt angezeigt wird.
Damit kann ich nach dem Kauf zumindest prüfen was ich bekommen habe.

23903892-8DRUR.jpg
Bearbeitet von: "bananj0e" 28. Nov 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler