NVME M.2 PCIE 4.0 vs 3.0 (Vorteile/Kaufempfehlung?)

12
eingestellt am 10. Feb 2020Bearbeitet von:"2328753847"
Ich stelle gerade ein neuen PC zusammen mit folgenden Teilen:

- CPU: Ryzen 7 3800X + NZXT X61
- Mainboard: X570 Aorus Elite
- RAM: Crucial Ballistix RGB Schwarz 32GB Kit (2x16GB) DDR4-3600 CL16
- GPU: Zotac RTX 2080 Super
- 750W Power Supply

Aktuell habe ich 2 Samsung Evos (850 und 860) im PC eingebaut + 2TB HDD.
Nun möchte ich mir eine m.2 SSD kaufen. Da mein Mainboard PCIE 4.0 unterstüzt ist die Frage ob es sich lohnt eine zu kaufen. 500GB würden mir ausreichen.

Zum einen habe ich die Corsair MP600 und die Gigabyte AORUS NVMe für rund 130€ in Ausschau. Als Kandidat für PCIE 3.0 habe ich mir die normale Samsung EVO 970 ausgewählt, welche aktuell ungefähr 95€ kostet.

Denkt ihr, der Aufpreis zur Gen 4.0 lohnt sich bzw. wenn ihr ein neues System aufsetzt und noch keine m.2 habt, würdet ihr lieber dazu tendieren oder eher lieber bei einer herkömmlichen 3.0 bleiben?
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
12 Kommentare
Dein Kommentar