Gruppen

    O2: 3G schneller als LTE. Bei euch auch?

    Bin vor kurzem von Simply (wo ich laut Vertrag das t-mobile Netz benutzt habe) zu O2 gewechselt und trotz guter Konditionen ist der LTE Speed in Berlin grottenschlecht (0.3-10 Mbit). Habe heute sehr viel getestet und hatte durchschnittlich ca. 6 Mbit im Downstream. Wenn ich jedoch LTE ausgemacht habe, hatte ich mit 3G immer 10-18 Mbit, was jetzt nicht großartig ist, aber doch deulich schneller. Bin wirklicn am Überlegen, ob ich nicht doch widerrufe. Hatte bei Simply immer über 20Mbit mit LTE.

    22 Kommentare

    Kann ich nicht bestätigen. Mache aber auch fast nichts, wo es einen Unterschied macht, ob 6 oder 16 mbits. Mir ist da die schnellere antwortzeit von lte wichtiger.

    Hat dein Handy Band 20?

    (Sorry, musste sein )

    ottinhovor 21 m

    Hat dein Handy Band 20? (Sorry, musste sein )


    Wenn er keins hätte, wäre das LTE schneller.

    Das LTE ist manchmal mehr ausgelastet als das 3G.

    Verfasser

    benjarobbivor 1 h, 28 m

    Das LTE ist manchmal mehr ausgelastet als das 3G.


    Es war gestern durchgehend an allen Orten der Fall, egal wo und wann (das letzte mal um 2 Uhr Nachts am Stadtrand) ich getestet habe.
    Bearbeitet von: "smil" 5. Mai

    In Aachen Innenstadt ist das tagsüber leider immer so.

    Ist nicht unüblich, weil das LTE-Netz einfach mehr ausgelastet ist, da sich die meisten modernen Handys ja direkt in LTE einbuchen wenn verfügbar. Man darf halt nicht vergessen, dass O2 das schlechteste Netz hat. Davon ab würden mir aber 6-10 MBit locker reichen...

    Das gibt es tatsächlich: teltarif.de/mob…tml
    Man munkelt auch, dass o2 mittlerweile einen Loadbalancer einsetzt, der die Kunden je nach Auslastung ins weniger beanspruchte Netz schiebt.


    um genau dem entgegen zu wirken, führt O2 eine neue Technik ein.
    teltarif.de/o2-…tml

    Verfasser

    hqsvor 52 m

    Ist nicht unüblich, weil das LTE-Netz einfach mehr ausgelastet ist, da …Ist nicht unüblich, weil das LTE-Netz einfach mehr ausgelastet ist, da sich die meisten modernen Handys ja direkt in LTE einbuchen wenn verfügbar. Man darf halt nicht vergessen, dass O2 das schlechteste Netz hat. Davon ab würden mir aber 6-10 MBit locker reichen...


    Wenn du mal durchgehend 30-40 Mbit hattest, dann merkst du den Unterschied schon deutlich.

    Vodafone scheint in manchen Gebieten das LTE Netz mit einem Trick zu entlasten. Wenn ich zB in Darmstadt (wo LTE sehr überlastet ist)telefoniere wechselt mein Handy in EDGE und wenn ich auflege bin ich wieder in 4G. In anderen Gebieten ist mir das noch nicht aufgefallen. Schon irgendwie krass...

    smilvor 2 h, 33 m

    Wenn du mal durchgehend 30-40 Mbit hattest, dann merkst du den Unterschied …Wenn du mal durchgehend 30-40 Mbit hattest, dann merkst du den Unterschied schon deutlich.



    Finde ich eigentlich nicht, dass man den Unterschied so sehr merkt zwischen 6 und 30 MBit. Ich bin nur zur Telekom gewechselt 1. wegen der häufigen Komplettaussetzer des O2-Netzes (Daten flossen gar nicht) und 2. der besseren Abdeckung (Telekom LTE fast überall statt nur überlastetes EDGE oder gar nichts bei O2).

    dinoovor 1 h, 21 m

    Vodafone scheint in manchen Gebieten das LTE Netz mit einem Trick zu …Vodafone scheint in manchen Gebieten das LTE Netz mit einem Trick zu entlasten. Wenn ich zB in Darmstadt (wo LTE sehr überlastet ist)telefoniere wechselt mein Handy in EDGE und wenn ich auflege bin ich wieder in 4G. In anderen Gebieten ist mir das noch nicht aufgefallen. Schon irgendwie krass...


    Das ist kein Trick, du hast einfach nur kein VoLTE, deshalb springt dein Handy in 2G/3G.
    Bearbeitet von: "Krummi" 5. Mai

    dinoovor 1 h, 0 m

    Vodafone scheint in manchen Gebieten das LTE Netz mit einem Trick zu …Vodafone scheint in manchen Gebieten das LTE Netz mit einem Trick zu entlasten. Wenn ich zB in Darmstadt (wo LTE sehr überlastet ist)telefoniere wechselt mein Handy in EDGE und wenn ich auflege bin ich wieder in 4G. In anderen Gebieten ist mir das noch nicht aufgefallen. Schon irgendwie krass...



    Wenn das Handy kein Voice over LTE unterstützt, dann können keine Gespräche über das 4G-Netz geführt werden und das Gerät wechselt für das Telefonat ins 2G/3G-Netz und anschließend wieder zurück. Das ist aber im gesamten Netz so.

    Krummivor 13 m

    Das ist kein Trick, du hast einfach nur kein VoI, deshalb springt dein …Das ist kein Trick, du hast einfach nur kein VoI, deshalb springt dein Handy in 2G/3G.


    Kein Datenvolumen oder was soll Vol sein? Ich hab 6GB die noch zur Verfügung stehenund eine Full Flat. Ist ein Geschäftstarif, also da gibt's von nix zu wenig.

    dinoovor 10 m

    Kein Datenvolumen oder was soll Vol sein? Ich hab 6GB die noch zur …Kein Datenvolumen oder was soll Vol sein? Ich hab 6GB die noch zur Verfügung stehenund eine Full Flat. Ist ein Geschäftstarif, also da gibt's von nix zu wenig.


    Autocorrect, sollte VoLTE heißen.
    Bearbeitet von: "Krummi" 5. Mai

    Krummivor 1 h, 10 m

    Autocorrect, sollte VoLTE heißen.


    hqsvor 1 h, 24 m

    Wenn das Handy kein Voice over LTE unterstützt, dann können keine G …Wenn das Handy kein Voice over LTE unterstützt, dann können keine Gespräche über das 4G-Netz geführt werden und das Gerät wechselt für das Telefonat ins 2G/3G-Netz und anschließend wieder zurück. Das ist aber im gesamten Netz so.


    Ein aktuelles iPhone unterstützt kein VoLTE??? Nein das beobachte ich normalerweise nicht. Man muss ja manchmal während einem Gespräch noch was im Netz recherchieren etc, das wäre mit EDGE kaum möglich. Das ist mir bisher nur in Darmstadt aufgefallen und da ist das Vodafone Netz oft hoffnungslos überlastet

    dinoovor 49 m

    Ein aktuelles iPhone unterstützt kein VoLTE??? Nein das beobachte ich …Ein aktuelles iPhone unterstützt kein VoLTE??? Nein das beobachte ich normalerweise nicht. Man muss ja manchmal während einem Gespräch noch was im Netz recherchieren etc, das wäre mit EDGE kaum möglich. Das ist mir bisher nur in Darmstadt aufgefallen und da ist das Vodafone Netz oft hoffnungslos überlastet



    Anrufe mit Voice-over-LTE (VoLTE) tätigen

    QNOvor 2 h, 26 m

    Anrufe mit Voice-over-LTE (VoLTE) tätigen


    In dem Fall ist es wohl in der Tat standortabhängig. Woanders geht VoLTE mit meinem Vertrag und meinem Gerät.
    Das heißt doch wohl, dass Vodafone an diesem Standort VoLTE deaktiviert hat, vermutlich um die Sendemasten zu entlasten? Ob es eine Rolle spielt in welchem Netz und mit welchem Gerät der Angerufene auf der anderen Seite der Verbindungunterwegs ist wird nicht erwähnt. Sollte also keine Rolle spielen.

    Ist hier auch dauerhaft so: 3G ist mit 23 mbit/s viermal so schnell wie 4G. Beim Upload ist 4G mit 15 mbit/s achtmal so schnell wie 3G, aber braucht man im Allgemeinen ja nicht. Ping ist bei 4G mit 20ms ein Viertel kürzer als bei 3G, also auch nicht dramatisch. Ergo bleibt's außer zum Testen dauerhaft in 3G. Die meisten Handys haben ja heutzutage 4G, das O2-4G-Netz ist aber schwach, sodaß man heutzutage mit 3G oft besser bedient ist.

    Bei VoLTE kann auch ein Fallback stattfinden,
    weil die Gegenstelle kein VoLTE unterstützt, soweit mir bekannt.

    Habe bei der Telekom das selbe Problem. In der Stadt ist 3G schneller als LTE zumindest tagsüber. Zuhause, ländlicher ist LTE schneller. Die Telekom streitet alles ab, behauptet sogar mein Smartphone wäre falsch konfiguriert. Statt die Netzüberlastung zuzugeben, stellen die sich lieber dumm, dann müssen sie nichts tun .......
    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Silberpfeil Energy Drink kaufen und die Möglichkeit bekommen tolle Preise z…99
      2. Toys'R'Us stellt Insolvenzantrag1922
      3. Übersetzungen für den Family Tracker55
      4. Tickets fürs Disneyland Paris68
      5. Ebay Bewertungen von Kaufabbrechern, und sehr netter Support, Nötigung?3248

      Weitere Diskussionen