O2 Empfang verbessern zuhause

16
eingestellt am 6. Jun
Guten Abend,

Ich wollte, trotz der ganzen Warnungen und Hates hier gegen o2, mir selber mal ein richtiges Bild vom Telefonica Netz machen (Gottseidank nur 6 Monate Laufzeit) und bin damit etwas auf die Schnauze gefallen... ich habe in der Wohnung kaum Empfang (max 1 Balken und oft LTE aber selbst YouTube auf 144p läuft nicht immer flüssig). Unterwegs ist es aber Okey.

Nun habe von externen Antennen etc. gelesen, jedoch nichts wirklich hilfreiches gefunden, ohne 200€ ausgeben zu müssen...
Daher meine Frage, ob ihr evt gute Lösungsmöglichkeiten kennt, da das Problem mit o2 ja verbreitet ist.

Danke vorab für eure Antworten.


P.S. Bevor die Frage auftaucht: Habe es vor etwa 3 Monaten schon mit einer Prepaid Karte getestet gehabt, jedoch bin ich in der Zwischenzeit umgezogen.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Ein Handy bestellen, was VoWIFI / VoLTE unterstützt. Dann kannst du über deinen normalen Internetanschluss telefonieren. Eine Liste mit kompatiblen Geräten gibt es im Telefonica Forum.

Bloß keinen aktiven Repeater bestellen, damit störst du alle umliegenden Funknetze - und kriegst massive Probleme mit den Behörden.
16 Kommentare
Ich bin von O2 auf Vodafone umgestiegen.... jetzt volles 4G Netz. alles andere hätte nicht geholfen
Ich finde, dass man pauschal zwar sagen kann, Netz A ist besser als Netz B, jedoch kommt es letzlich immer auf den Einzelfall an. In meiner Wohnung hab ich mit O2 den besten Empfang, gefolgt von D1. Mit Eplus und Vodafone habe ich gar keinen Empfang oder max. 1 Balken.
Wieso holst du dir zuhause kein DSL?
Ein Handy bestellen, was VoWIFI / VoLTE unterstützt. Dann kannst du über deinen normalen Internetanschluss telefonieren. Eine Liste mit kompatiblen Geräten gibt es im Telefonica Forum.

Bloß keinen aktiven Repeater bestellen, damit störst du alle umliegenden Funknetze - und kriegst massive Probleme mit den Behörden.
Jetzt weißt du, was Sache ist, wenn du Leute an der Fensterscheibe telefonieren siehst.

Daten über WLAN, Telefonie über WiFi call oder sipgate, Fritz fon oder ähnliches oder halt an der Fensterscheibe. Du kannst auch die Nummer auf eine d1 oder d2 prepaid Karte portieren lassen, wenn du dual sim hast
@MuroD "Ich wollte, trotz der ganzen Warnungen und Hates hier gegen o2, mir selber mal ein richtiges Bild vom Telefonica Netz machen (Gottseidank nur 6 Monate Laufzeit) und bin damit etwas auf die Schnauze gefallen... ich habe in der Wohnung kaum Empfang (max 1 Balken und oft LTE aber selbst YouTube auf 144p läuft nicht immer flüssig). Unterwegs ist es aber Okey.

Nun habe von externen Antennen etc. gelesen, jedoch nichts wirklich hilfreiches gefunden, ohne 200€ ausgeben zu müssen...
Daher meine Frage, ob ihr evt gute Lösungsmöglichkeiten kennt, da das Problem mit o2 ja verbreitet ist."

Wenn es dir um die Nutzung im Smartphone geht kannst du nichts machen. Wenn es um die Nutzung im Router, z. B. als DSL-Ersatz, geht kann ein anderer Router bzw. externe Antennen helfen.
Kündigen und in der Zwischenzeit wie bereits genannt „WLAN Call“ & Co - wenn dein Anbieter das unterstützt. O2 selbst kann das; die Discounter oftmals nicht.
ABC5606.06.2019 08:26

Kündigen und in der Zwischenzeit wie bereits genannt „WLAN Call“ & Co - wen …Kündigen und in der Zwischenzeit wie bereits genannt „WLAN Call“ & Co - wenn dein Anbieter das unterstützt. O2 selbst kann das; die Discounter oftmals nicht.


Das ist falsch. Telefonica hat WLAN Call für alle freigeschaltet, auch Drittanbieter.
Garcia06.06.2019 08:27

Das ist falsch. Telefonica hat WLAN Call für alle freigeschaltet, auch …Das ist falsch. Telefonica hat WLAN Call für alle freigeschaltet, auch Drittanbieter.


Oh. Das ist letztes Jahr an mir vorbei gegangen. Mea Culpa
Kleine Anekdote, wenn du dir überlegst, ob du bei o2 bleiben oder kündigen sollst: ich bin gerade in den usa. Habe insgesamt zweimal ein 50 mb roaming paket per sms für je 5 euro bestellt (kostet bei der telekom übrigens 3 euro mit wesentlich besserem empfang).

Habe auf die 2 buchungs-sms insgesamt 13 bestätigungs-sms bekommen. Einen email-support gibt es bei o2 nicht, um das zu klären. Also aus dem hotel wlan über skype bei der o2 hotline angerufen. Dort sagte man mir, die buchung wäre sogar 25 mal erfolgt, sprich es sind 125 euro kosten entstanden. Man könnte erst sagen, ob man da noch etwas ändern könne, wenn die rechnung ende des monats erstellt ist. Bis dahin wäre das sinnvollste, das roaming abzuschalten. Schon toll in den usa ohne mobiles internet für uber und co

Eine US simkarte kommt auch nicht infrage, da ich über meine deutsche handynr erreichbar bleiben muss und kein zweites handy habe. Ich bat dann die hotline mitarbeiterin, mir ihren namen zu nennen, damit ich wenigstens ihre aussagen dokumentieren kann, wenn schon keine schriftliche auskunft per mail möglich ist. Daraufhin wurde sie wütend um meinte, dass mich ihr name nichts anginge und ob ich noch nie etwas von datenschutz gehört hätte

Schon echt super, jetzt werden mir auf der nächsten rechnung 125 euro abgerechnet, ich darf wahrscheinlich noch 5 mal mit diesen hotline idi**** telefonieren und muss darauf hoffen, dass irgendein anonymer mitarbeiter dort „gnade walten lässt“ und ich die nicht gebuchten datenpakete nicht bezahlen muss. Für mich definitiv das letzte mal o2, egal wie günstig deren tarife sind.
Bearbeitet von: "chrhiller187" 6. Jun
Es gibt auch andere Erfahrungen: In meiner alten Wohnung hatte ich mit D1/2 ein klassisches Funkloch. Immer wenn ich telefonierend vom WZ in die Küche gelaufen bin, ist das Gespräch abgebrochen. Mit Eplus hatte meine Frau keinerlei Probleme.

Es gibt GSM Verstärker, die allerdings nicht wirklich legal sind und außerdem freie Sicht auf den nächsten Sendemast benötigen.
Ansonsten musst Du die Fenster offen lassen oder das Telefon nahe am Fenster liegen lassen. Dann ist der Empfang auch besser.
ABC5606.06.2019 08:26

Kündigen und in der Zwischenzeit wie bereits genannt „WLAN Call“ & Co - wen …Kündigen und in der Zwischenzeit wie bereits genannt „WLAN Call“ & Co - wenn dein Anbieter das unterstützt. O2 selbst kann das; die Discounter oftmals nicht.


Bei o2 können alle alles.
WLAN Call zuhause nutzen....

o2 hat bei uns in der Pampa in den letzen 2 Jahren auch fast alle Stationen mit LTE versorgt.

Dass o2 relativ viel macht, kann man hier mitverfolgen: telefon-treff.de/for…171
funker12306.06.2019 07:07

Ein Handy bestellen, was VoWIFI / VoLTE unterstützt. Dann kannst du über d …Ein Handy bestellen, was VoWIFI / VoLTE unterstützt. Dann kannst du über deinen normalen Internetanschluss telefonieren. Eine Liste mit kompatiblen Geräten gibt es im Telefonica Forum.Bloß keinen aktiven Repeater bestellen, damit störst du alle umliegenden Funknetze - und kriegst massive Probleme mit den Behörden.


Moamoa06.06.2019 07:51

Wieso holst du dir zuhause kein DSL?


Es ist eine Zweitwohnung, wo ich teilweise 2 Monate an einem Stück nicht vorbeischaue und sonst auch nur unregelmäßig . Daher wollte ich als günstige Alternative zu DSL telefonica testen, wegen der Free Tarife von o2 Bzw unlimited von FUNK.

Nutze ein IPhone X, VoLTE ist also aktiviert. Es geht mir aber viel mehr um Internet, da ich dann auch über WhatsApp telefonieren kann.
Anruferreichbarkeit kann ich momentan mit leben.
chrhiller18706.06.2019 08:53

Kleine Anekdote, wenn du dir überlegst, ob du bei o2 bleiben oder kündigen …Kleine Anekdote, wenn du dir überlegst, ob du bei o2 bleiben oder kündigen sollst: ich bin gerade in den usa. Habe insgesamt zweimal ein 50 mb roaming paket per sms für je 5 euro bestellt (kostet bei der telekom übrigens 3 euro mit wesentlich besserem empfang). Habe auf die 2 buchungs-sms insgesamt 13 bestätigungs-sms bekommen. Einen email-support gibt es bei o2 nicht, um das zu klären. Also aus dem hotel wlan über skype bei der o2 hotline angerufen. Dort sagte man mir, die buchung wäre sogar 25 mal erfolgt, sprich es sind 125 euro kosten entstanden. Man könnte erst sagen, ob man da noch etwas ändern könne, wenn die rechnung ende des monats erstellt ist. Bis dahin wäre das sinnvollste, das roaming abzuschalten. Schon toll in den usa ohne mobiles internet für uber und co Eine US simkarte kommt auch nicht infrage, da ich über meine deutsche handynr erreichbar bleiben muss und kein zweites handy habe. Ich bat dann die hotline mitarbeiterin, mir ihren namen zu nennen, damit ich wenigstens ihre aussagen dokumentieren kann, wenn schon keine schriftliche auskunft per mail möglich ist. Daraufhin wurde sie wütend um meinte, dass mich ihr name nichts anginge und ob ich noch nie etwas von datenschutz gehört hätte Schon echt super, jetzt werden mir auf der nächsten rechnung 125 euro abgerechnet, ich darf wahrscheinlich noch 5 mal mit diesen hotline idi**** telefonieren und muss darauf hoffen, dass irgendein anonymer mitarbeiter dort „gnade walten lässt“ und ich die nicht gebuchten datenpakete nicht bezahlen muss. Für mich definitiv das letzte mal o2, egal wie günstig deren tarife sind.


Das wirst du nicht bezahlen müssen, wenn die SMS zur gleichen Uhrzeit rausgingen ist doch eindeutig belegt, dass es ein Systemfehler ist, einfach hartnäckig bleiben und das ganze mal online im o2 forum posten, da sitzen fähige Leute und man erspart sich das Telefonat
1. Mal probieren, ob 3G besseren Emfpang als 4G hat. Kommt vor. Generell oder je nach Auslastung wechselnd. Wenn mehr Balken, dann auf 3G lassen.
2. Geht ja vorrangig um Internet. Dann in der Wohnung mit dem Handy das Fenster mit dem besten Empfang suchen und dort einen mobilfunkfähigen Router aufstellen. Für vorübergehende Nutzung tut's vielleicht auch ein mobiler Hotspot. Ansonsten gibt's eine entsprechende Vodafone Easybox oft für'n Appel und'n Ei.
3. Mal in der O2-App nachgeguckt, ob da vielleicht gerade ein Ausfall oder eine Baustelle ist? Auf onhdd.de/tef…tml sieht man auch gut die prinzipelle Abdeckung. Wenn man sich im oder am Funkloch sieht, dann ist's natürlich Käse.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler