o2 free S, direkt bei o2 sinvoll?

28
eingestellt am 5. Sep
Hallo liebe mydealz Community,
ich bin stark am o2 free S 1GB Tarif interessiert, aufgrund der 1Mbit/s Geschwindigkeut nach den 1GB.
Auf der o2 Homepage steht mir der junge Leute Tarif zu und ich bekäme die Grundgebühr für
die ersten 6 Monate für 0€.

Bei 24 Monaten Laufzeit:
14,99€ Grundgebühr
39,99€ Anschlussgebühr
-6 Monate
1430007-KvZke.jpg


Insgesamt 309,81€


Mich würde eure Meinung dazu interessieren und ob ihr findet, dass es ein fairer Preis ist oder mir doch lieber was anderes empfehlen würdet.

Würde euch dafür sehr danken!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

28 Kommentare
15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu schlagen
Dodgerone05.09.2019 18:47

15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu …15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu schlagen



Welchen würdest du da empfehlen?
Dodgerone05.09.2019 18:47

15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu …15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu schlagen


Nein danke, mir geht es hauptsächlich um die 1Mbit/s.:)
SC16005.09.2019 19:06

Welchen würdest du da empfehlen?


Mein Vorschlag... Ein Vorschlaghammer
Oder gleich o2 free m boost für 20€ mit 20GB Vollspeed und dann 1Mbit/s. Ansonsten gibt es sicher auch ein Händler der dir auch im S irgendein Angebot macht.
guRi0705.09.2019 19:10

Nein danke, mir geht es hauptsächlich um die 1Mbit/s.:)



Meine persönliche Erfahrung im Raum München ist, dass die versprochenen 1MBit/s nach Drossellung schon seeeehr langsam sind. Nicht unnutzbar, wie 64kbit/s, aber dennoch sehr unangenehm. Das ist wirklich nur ein backup, als Normalzustand inakzeptabel.
Schau doch mal in die SuFu... Search hatte vor 2 Tagen nen Deal für reine O2 Verträge eingestellt. Der S für 8,99€ oder 10gb für 14,99€.

Edit: sind sogar free Verträge.
Bearbeitet von: "PartyBoy86" 5. Sep
Nö, nehme an Du bist nicht an den paar GB mit Max-Speed interessiert, sondern an den unlimitierten 1Mbit/s plus Telefon-Flat. Die gibt es bei diesem Deal schon für 8,99 Euro ohne Anschlussgebühr.
Bearbeitet von: "Mike19XX" 5. Sep
Hast PN(y)
dschamboumping05.09.2019 19:15

Meine persönliche Erfahrung im Raum München ist, dass die versprochenen 1 …Meine persönliche Erfahrung im Raum München ist, dass die versprochenen 1MBit/s nach Drossellung schon seeeehr langsam sind. Nicht unnutzbar, wie 64kbit/s, aber dennoch sehr unangenehm. Das ist wirklich nur ein backup, als Normalzustand inakzeptabel.


Ok danke für die Info, dann scheint es doch nicht das Richtige zu sein!
mitahan05.09.2019 19:13

Oder gleich o2 free m boost für 20€ mit 20GB Vollspeed und dann 1Mbit/s. An …Oder gleich o2 free m boost für 20€ mit 20GB Vollspeed und dann 1Mbit/s. Ansonsten gibt es sicher auch ein Händler der dir auch im S irgendein Angebot macht.


Danke für die Info!
PartyBoy8605.09.2019 19:15

Schau doch mal in die SuFu... Search hatte vor 2 Tagen nen Deal für reine …Schau doch mal in die SuFu... Search hatte vor 2 Tagen nen Deal für reine O2 Verträge eingestellt. Der S für 8,99€ oder 10gb für 14,99€.Edit: sind sogar free Verträge.


Das habe ich gesehen, aber es gibt auch einige User, die behaupten, es sei kein seriöser Händler. Wie sehr entspricht das der Wahrheit?
Mike19XX05.09.2019 19:15

Nö, nehme an Du bist nicht an den paar GB mit Max-Speed interessiert, …Nö, nehme an Du bist nicht an den paar GB mit Max-Speed interessiert, sondern an den unlimitierten 1Mbit/s plus Telefon-Flat. Die gibt es bei diesem Deal schon für 8,99 Euro ohne Anschlussgebühr.


Da habe ich selbige Zweifel, wie im Text an @PartyBoy86
PartyBoy8605.09.2019 19:13

Mein Vorschlag... Ein Vorschlaghammer


Ja da gibts ne Riesenauswahl .. aus Kunststoff, Stahl etc. .. hast du nen guten?
TonyMontana9105.09.2019 19:17

Hast PN(y)


Danke, aber es scheint doch nicht auf diesen Vertrag hinauszulaufen.
guRi0705.09.2019 19:24

Da habe ich selbige Zweifel, wie im Text an @PartyBoy86



Die 2,99 Euro Option welche man Kündigen sollte, ist etwas "blöde". Irgendwie müssen sie den Preis auch erarbeiten.

Der Speed im O2 Netz (egal welcher Anbieter) ist immer gleich. Wenn Fonic(Screenshot) das O2-Netz nutzt, dürfte auch für O2 Free, Netzclub oder Freenet Funk die Geschwindigkeit gleich bleiben.
SC16005.09.2019 19:25

Ja da gibts ne Riesenauswahl .. aus Kunststoff, Stahl etc. .. hast du nen …Ja da gibts ne Riesenauswahl .. aus Kunststoff, Stahl etc. .. hast du nen guten?


Plastik... Für Karneval ein Hammer... Wir wollen doch nicht ernsthafte Verletzungen bei Mydealzer
Humor... manche haben ihn und manchen denken sie haben ihn...
guRi0705.09.2019 20:19

Humor... manche haben ihn und manchen denken sie haben ihn...


Verstand dito...
Lederman05.09.2019 23:06

Verstand dito...


Vielwisserei lehrt nicht Vernunft zu haben
guRi0705.09.2019 19:19

Ok danke für die Info, dann scheint es doch nicht das Richtige zu sein!


Lass dich nicht verunsichern. Keine Ahnung, warum da München erwähnt wurde, denn gerade München hat ja erstklassiges O2-Netz und ist Telekom/Vodafone dort mindestens ebenbürtig. Das Megabit kommt aber auch woanders einwandfrei und vollständig rüber. Und es ist absolut brauchbar. Bis hin zu Videostreaming unterhalb von HD geht alles. Ist überhaupt kein Problem auf 40 oder 60 oder mehr Gigabyte im Monat zu kommen.

Zu Handybude: Zumindest früher waren die widerspenstig, wenn man - ordnungsgemäß - widerrufen wollte. Keine Ahnung, ob sich das geändert hat. Wenn man definitiv das will, was man bestellt und daran denkt, die Testoptionen fristgemäß zu kündigen, dann hat man kein Problem. Den MD Free S zu 8,99€ gab's auch schonmal beim beliebteren Händler Modeo, jetzt und in letzter Zeit aber nicht.

Vorteil bei O2 ist zum einen, daß man günstig oder je nach Tarif auch kostenlos an weitere SIMs (Multicard) kommen kann für Tablet, Auto oder so. Die haben dann auch die volle Funktionalität, einschließlich eigenem Megabit. Zweiter großer Vorteil ist, daß man bei O2 als Alleinstellungsmerkmal bei rechtzeitiger Kündigung sehr faire Verlängerungsmöglichkeiten bekommen kann, nämlich die ja eigentlich nach 24 Monaten ablaufenden Neukundenrabatte - ganz oder fast ganz (z.B. 50 Cent). Bei Mobilcom braucht man - wie auch bei Telekom und Vodafone - mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 24 Monaten einen neuen Vertrag. Und gerade mit dem Megabit hat man erfahrungsgemäß auch keinen eigenen Bedarf nach einem anderem Tarif oder mehr Inklusivvolumen oder sonstwas. Würde O2 das zum einem noch günstigeren Preis anbieten, dann könnte man auch einen O2 Free Zero, also ohne Highspeedvolumen nehmen. (-;=

Dodgerone05.09.2019 18:47

15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu …15 Euro für 1Gb? Unbedingt nen Hammer kaufen um sich das aus dem Kopf zu schlagen


Der Tarifwunsch "aufgrund der 1Mbit/s Geschwindigkeut nach den 1GB" steht doch in der ersten Zeile und ist auch einfach verständlich. Nicht, daß man garkeinen Unterschied zu zig Megabit bemerken könnte, aber es fluppt sehr wohl, ist angenehm und liefert auch am PC/Laptop. Und man braucht nie wieder mit seinem Datenvolumen haushalten. Das war praktisch der erste Unlimited-Tarif und preislich nach wie vor unschlagbar. (-:=
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 6. Sep
Turaluraluralu05.09.2019 23:37

Lass dich nicht verunsichern. Keine Ahnung, warum da München erwähnt w …Lass dich nicht verunsichern. Keine Ahnung, warum da München erwähnt wurde, denn gerade München hat ja erstklassiges O2-Netz und ist Telekom/Vodafone dort mindestens ebenbürtig. Das Megabit kommt aber auch woanders einwandfrei und vollständig rüber. Und es ist absolut brauchbar. Bis hin zu Videostreaming unterhalb von HD geht alles. Ist überhaupt kein Problem auf 40 oder 60 oder mehr Gigabyte im Monat zu kommen.Zu Handybude: Zumindest früher waren die widerspenstig, wenn man - ordnungsgemäß - widerrufen wollte. Keine Ahnung, ob sich das geändert hat. Wenn man definitiv das will, was man bestellt und daran denkt, die Testoptionen fristgemäß zu kündigen, dann hat man kein Problem. Den MD Free S zu 8,99€ gab's auch schonmal beim beliebteren Händler Modeo, jetzt und in letzter Zeit aber nicht.Vorteil bei O2 ist zum einen, daß man günstig oder je nach Tarif auch kostenlos an weitere SIMs (Multicard) kommen kann für Tablet, Auto oder so. Die haben dann auch die volle Funktionalität, einschließlich eigenem Megabit. Zweiter großer Vorteil ist, daß man bei O2 als Alleinstellungsmerkmal bei rechtzeitiger Kündigung sehr faire Verlängerungsmöglichkeiten bekommen kann, nämlich die ja eigentlich nach 24 Monaten ablaufenden Neukundenrabatte - ganz oder fast ganz (z.B. 50 Cent). Bei Mobilcom braucht man - wie auch bei Telekom und Vodafone - mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 24 Monaten einen neuen Vertrag. Und gerade mit dem Megabit hat man erfahrungsgemäß auch keinen eigenen Bedarf nach anderem Tarif oder mehr Inklusivvolumen oder sonstwas. (-;=


Hmm, das mit den Multicards klingt auch sehr verlockend, aber erstmal danke für den ausführlichen Bericht und diesem - Achtung Wortspiel, bitte lachen sehr lustig hehe, können die von weiter oben nicht mithalten - hammermäßigen Post.

Würdest du da bestellen, wenn ich fragen darf?
Bearbeitet von: "guRi07" 5. Sep
Oder alternativ ein Angebot mit Handy nehmen. Ich zahle effektiv ~9€ für Free M Young (20GB) nach Hardwareverkauf (aus diesem Deal). Das Geld aus dem Verkauf habe ich dann an o2 überwiesen.
Turaluraluralu05.09.2019 23:37

Lass dich nicht verunsichern. Keine Ahnung, warum da München erwähnt w …Lass dich nicht verunsichern. Keine Ahnung, warum da München erwähnt wurde, denn gerade München hat ja erstklassiges O2-Netz und ist Telekom/Vodafone dort mindestens ebenbürtig. Das Megabit kommt aber auch woanders einwandfrei und vollständig rüber. Und es ist absolut brauchbar. Bis hin zu Videostreaming unterhalb von HD geht alles. Ist überhaupt kein Problem auf 40 oder 60 oder mehr Gigabyte im Monat zu kommen.Zu Handybude: Zumindest früher waren die widerspenstig, wenn man - ordnungsgemäß - widerrufen wollte. Keine Ahnung, ob sich das geändert hat. Wenn man definitiv das will, was man bestellt und daran denkt, die Testoptionen fristgemäß zu kündigen, dann hat man kein Problem. Den MD Free S zu 8,99€ gab's auch schonmal beim beliebteren Händler Modeo, jetzt und in letzter Zeit aber nicht.Vorteil bei O2 ist zum einen, daß man günstig oder je nach Tarif auch kostenlos an weitere SIMs (Multicard) kommen kann für Tablet, Auto oder so. Die haben dann auch die volle Funktionalität, einschließlich eigenem Megabit. Zweiter großer Vorteil ist, daß man bei O2 als Alleinstellungsmerkmal bei rechtzeitiger Kündigung sehr faire Verlängerungsmöglichkeiten bekommen kann, nämlich die ja eigentlich nach 24 Monaten ablaufenden Neukundenrabatte - ganz oder fast ganz (z.B. 50 Cent). Bei Mobilcom braucht man - wie auch bei Telekom und Vodafone - mit hoher Wahrscheinlichkeit nach 24 Monaten einen neuen Vertrag. Und gerade mit dem Megabit hat man erfahrungsgemäß auch keinen eigenen Bedarf nach einem anderem Tarif oder mehr Inklusivvolumen oder sonstwas. Würde O2 das zum einem noch günstigeren Preis anbieten, dann könnte man auch einen O2 Free Zero, also ohne Highspeedvolumen nehmen. (-;=Der Tarifwunsch "aufgrund der 1Mbit/s Geschwindigkeut nach den 1GB" steht doch in der ersten Zeile und ist auch einfach verständlich. Nicht, daß man garkeinen Unterschied zu zig Megabit bemerken könnte, aber es fluppt sehr wohl, ist angenehm und liefert auch am PC/Laptop. Und man braucht nie wieder mit seinem Datenvolumen haushalten. Das war praktisch der erste Unlimited-Tarif und preislich nach wie vor unschlagbar. (-:=



Die Frage ist immer will jemand den Free, weil er naiv ist und keine Ahnung hat oder entscheidet sich bewusst dafür, weil ihm diese Leistung reicht. Ich war auch lange mit O2 zufrieden... aber alleine die immer wiederkehrenden Netzprobleme. Deshalb hätte ja ein ordentlicher Tarif mit mehr Volumen die bessere Wahl sein können. V.a. bei dem Preis.... deshalb die Nachfragen
Dodgerone06.09.2019 00:13

Die Frage ist immer will jemand den Free, weil er naiv ist und keine …Die Frage ist immer will jemand den Free, weil er naiv ist und keine Ahnung hat oder entscheidet sich bewusst dafür, weil ihm diese Leistung reicht. Ich war auch lange mit O2 zufrieden... aber alleine die immer wiederkehrenden Netzprobleme. Deshalb hätte ja ein ordentlicher Tarif mit mehr Volumen die bessere Wahl sein können. V.a. bei dem Preis.... deshalb die Nachfragen


Man sollte natürlich nicht blauäugig im Odenwald, im Hunsrück oder auf der mecklenburgischen Seenplatte hocken, sondern wissen, daß O2 liefert. Also entweder Großstadtbewohner oder die O2-Lage gecheckt habend. Das mit den häufigen Netzproblemen - außerhalb der datenmäßigen Funklöcher - hat sich nach der hakeligen Fusion mit Eplus dann ja doch erledigt. Sagen wir's mal so: Wo es jetzt noch oder wieder Empfang gibt, wird er auch nicht verschwinden. <-;<
Turaluraluralu06.09.2019 00:53

Man sollte natürlich nicht blauäugig im Odenwald, im Hunsrück oder auf der …Man sollte natürlich nicht blauäugig im Odenwald, im Hunsrück oder auf der mecklenburgischen Seenplatte hocken, sondern wissen, daß O2 liefert. Also entweder Großstadtbewohner oder die O2-Lage gecheckt habend. Das mit den häufigen Netzproblemen - außerhalb der datenmäßigen Funklöcher - hat sich nach der hakeligen Fusion mit Eplus dann ja doch erledigt. Sagen wir's mal so: Wo es jetzt noch oder wieder Empfang gibt, wird er auch nicht verschwinden. <-;<


Naja selbst in den Grossstädten ist O2 tw. Nicht prall.. hier in Mannheim z.B. Immer wieder Probleme am bhf... Berlin ähnlich an diversen Hotspots... schaffen andere halt besser... wie gesagt war lange selbst bei O2
Avatar
GelöschterUser781924
Bei o2 muss man gucken, wie die Lage vor Ort ist. Dort wo LTE geht, gibt es kaum Probleme. 3g ist Lotto, es geht oder es geht nicht, je nach Standort. 2g geht grundsätzlich nur Telefonie und SMS, surfen oder streaming geht dann bei o2 grundsätzlich nicht, auch nicht mit Edge, nur timeouts.

Lte bauen sie aber wirklich aus. Seit nem Jahr hat man in meiner Stadt quasi überall Empfang, indoor je nach Gebäude mit um die 150mbit.
GelöschterUser78192406.09.2019 01:09

Bei o2 muss man gucken, wie die Lage vor Ort ist. Dort wo LTE geht, gibt …Bei o2 muss man gucken, wie die Lage vor Ort ist. Dort wo LTE geht, gibt es kaum Probleme. 3g ist Lotto, es geht oder es geht nicht, je nach Standort. 2g geht grundsätzlich nur Telefonie und SMS, surfen oder streaming geht dann bei o2 grundsätzlich nicht, auch nicht mit Edge, nur timeouts. Lte bauen sie aber wirklich aus. Seit nem Jahr hat man in meiner Stadt quasi überall Empfang, indoor je nach Gebäude mit um die 150mbit.


Man muss aber fairerweise sagen, dass 3G auch bei vodafone zumindest bei mir nie wirklich funktioniert hat. Allgemein habe ich das Gefühl, dass ich viel besser abgedeckt und schneller unterwegs bin mit o2 als mit vf. Wo ich zum Beispiel bei mir auf der Arbeit mit vf vorher überhaupt kein Netz hatte, habe ich mit o2 LTE (und das kommt auch an).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen