o2 Music Abo erscheint aktuell vermehrt bei Kunden auf der Rechnung ohne dass es jemand gebucht hat

3
eingestellt am 18. Dez 2017
Nabend zusammen,

vielleicht hat der ein oder andere hier selbiges Problem schon gehabt, mich hat es jedenfalls erwischt. Obwohl die meisten mit Sicherheit wissen, dass sie es nicht gebucht haben (teilweise sogar versucht haben es abzubestellen als es auf der Rechnung bemerkt wurde und dann die Meldung bekamen es gäbe keine aktuellen Abos) behauptet o2 weiterhin stur, dass die Betroffenen es absichtlich gebucht hätten, und erstattet das Geld rein kulanterweise zurück! (natürlich nur wenn keine Downloads getätigt wurden)

Auch wenn das hier völlig fehl am Platz ist, wer wäre bei nem Shitstorm dabei?
Mir geht der Saftladen so auf die Nerven und das kurz vor dem nervenaufreibensten Event des Jahre
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Hab zwar kein o2, aber bei einem Shitstorm bin ich dabei.
3 Kommentare
Hab zwar kein o2, aber bei einem Shitstorm bin ich dabei.
Gerade unter Mein O2 geschaut - alles i.O.
Ist doch nichts neues das o2 Verträge ohne Zustimmung ändert:
Besonders beliebt sind Vertragsverlängerungen durch angebliche Stornierung der Kündigung <- und damit es lustig bleibt: fordert o2 vom Kunden das Gegenteil zu beweisen und sieht sich selbst in keiner Beweispflicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler