O2 Selbst entscheiden - den Datenschutz selbst in die Hand nehmen

Kein eigentlicher Deal aber wichtig genug um unter Diverses nicht unterzugehen...

O2 / Telefonica verkauft die Bewegungsprofile aller seiner Kunden ungefragt, wenn man NICHT widerspricht gilt die Freigabe als erteilt.

Über diese Seite kann man dem aber widersprechen und betrifft alle Netzkunden die zu Telefonica gehören (eplus, Base, Fonic, Tchibo, AldiTalk usw.)


Viele Grüße,
stolpi


PS:
Warum kann ich kein Freebie einstellen?
PPS:
Danke David!

Link Telefonica:
- telefonica.de/dap…tml
Link macnews:
- mactechnews.de/new…tml

Beliebteste Kommentare

Die Masse nutzt eh Whattsapp und hat kein Interesse an Datenschutz..

23 Kommentare

Diverses...habe schnell "-" und Spam gedrückt. Nicht mit mir!

Die Masse nutzt eh Whattsapp und hat kein Interesse an Datenschutz..

krissekvor 2 m

Die Masse nutzt eh Whattsapp und hat kein Interesse an Datenschutz..




Da hast du womöglich recht..


Viele Grüße,
stolpi

Dankeschön

Dass das in Diverses untergehen würde, ist nun wirklich quatsch.

O.o Ist ja wie beim Bürgeramt, wenne nicht widersprichst, werden deine Daten verkauft.
Warum ist man überall erstmal quasi "Freiwild" und nicht erst "Schatzkiste" ... Dreckspack.

krissekvor 4 m

Die Masse nutzt eh Whattsapp und hat kein Interesse an Datenschutz..


Es geht hier unter anderem um den Bewegungsprofil und nicht um irgendwelche trivialen Whatsapp-Konversationen.

Tortellivor 3 m

Dass das in Diverses untergehen würde, ist nun wirklich quatsch.



Vielleicht...aber würde ganz bestimmt nicht die Aufmerksamkeit bekommen die es nötig hätte...


Viele Grüße,
stolpi


PS:
Sollte eigentlich ein "Freebie" werden...kostenlos seine Daten kontrollieren zu dürfen wird in der Zukunft wohl eher die Ausnahme sein...

danke

Danke!

@stolpi
Danke für den Hinweis. Bin bei Netzclub (gehört auch zu Telefonica) und habe den Status abgefragt und geändert.

oDaRkYovor 31 m

O.o Ist ja wie beim Bürgeramt, wenne nicht widersprichst, werden deine Daten verkauft.Warum ist man überall erstmal quasi "Freiwild" und nicht erst "Schatzkiste" ... Dreckspack.



In dem Punkt sind wir wohl alle Frauen in Köln an Sylvester in 365 Tagen im Jahr. Willkommen in Deutschland

Thx

DerMyDealzerUmDieEckevor 4 h, 55 m

In dem Punkt sind wir wohl alle Frauen in Köln an Sylvester in 365 Tagen im Jahr. Willkommen in Deutschland


Brangelina sind weg. Danke, Metze

b_apevor 5 h, 31 m

Es geht hier unter anderem um den Bewegungsprofil und nicht um irgendwelche trivialen Whatsapp-Konversationen.




Schon mal gesehen, welche Berechtigungen Whattsapp von dir haben mag? "Standort", "Wlan-Verbindungsinformationen", "Kontakte" etc. Das ist noch weitaus mehr als ein Bewegungsprofil. Whattsapp weiß, wo du dich aufhält und wer deine Freunde sind, mit wem du dich wann und wo und wie oft unterhälst. Und hier kann man nicht widersprechen.
Bearbeitet von: "krissek" 24. September

krissekvor 17 h, 43 m

Schon mal gesehen, welche Berechtigungen Whattsapp von dir haben mag? "Standort", "Wlan-Verbindungsinformationen", "Kontakte" etc. Das ist noch weitaus mehr als ein Bewegungsprofil. Whattsapp weiß, wo du dich aufhält und wer deine Freunde sind, mit wem du dich wann und wo und wie oft unterhälst. Und hier kann man nicht widersprechen.





Jeder normale Bürger sollte deswegen auch solche Messenger meiden ...Alternativen gibt es genug.


Viele Grüße,
stolpi

krissek23. September

Schon mal gesehen, welche Berechtigungen Whattsapp von dir haben mag? "Standort", "Wlan-Verbindungsinformationen", "Kontakte" etc. Das ist noch weitaus mehr als ein Bewegungsprofil. Whattsapp weiß, wo du dich aufhält und wer deine Freunde sind, mit wem du dich wann und wo und wie oft unterhälst. Und hier kann man nicht widersprechen.


Hab auch nicht den Whatsapp-Messenger verteidigen wollen.
Gebe aber zu, dass den zu benutzen, angesichts der engeren Verknüpfung zu FB und Verkauf der Daten an Drittanbieter, nicht besser ist als Téléfonica.
Halte den Verkauf von anonymisierten Bewegungsprofilen trotzdem für gravierender, da auch nicht-Whatsapp-User und User betroffen sind, die per Jailbreak/Xposed die Rechte ihrer Apps eingeschränkt haben. Ich finde es schon dreist von O2, wenn sie mir per SMS Werbe-Coupons schicken, die ich beim Laden 10 m weiter einlösen kann. Soweit ich weiß ist der Betreiber, die einizige Instanz, die einen über das Mobilfunksignal (nicht GPS-GLONASS) halbwegs genau orten kann
Bearbeitet von: "b_ape" 30. September

...undabhängig vom Thema hier... wie kann man Feebies einstellen?...

LaSovor 11 m

...undabhängig vom Thema hier... wie kann man Feebies einstellen?...





He he...das ist das große Geheimnis was sie irgendwann fixen wollen...

Guck mal bei der Erstellung des Deals unter Kategorien...dort gibt es auch einen Eintrag mit "Freebie".
Die neue Plattform ist super und wird total gut angenommen weil so innovativ und leicht zugänglich.



Viele Grüße,
stolpi

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [STEAM] Pixel Puzzles Ultimate - Puzzle Pack: Beach Volleyball (DLC) @Indie…45
    2. Wer kommt auf die offizielle Philips Hue Seite?812
    3. Verivox-Kfz-Versicherung: Shoop nicht vorgemerkt78
    4. Krokojagd 2016129379

    Weitere Diskussionen