o2-Vertrag vorzeitig kündigen und evtl. Rabatt einstreichen

Hallo zusammen,

mein Handyvertrag bei o2 läuft Mitte nächstes Jahr aus. Damit sich der Vertrag nicht verlängert, dachte ich, ich kündige lieber (viel) früher (September 2013).

Daraufhin wurde ich wie üblich von o2 kontaktiert und mir wurden interessante Angebote zur Verlängerung gemacht. Hatte zu der Zeit allerdings kein Nerv mich damit zu beschäftigen und teilte dem Mitarbeiter mit, er solle sich kurz vor Auslaufen des Vertrages (August 2014) wieder melden.

Jetzt hat mich vor ca. 2 Wochen ein netter o2-Mitarbeiter angerufen und mich noch einmal auf Kündigungsgründe etc. angesprochen, was sehr verwirrend war.
Er kam aber mit einem ganz verlockendem Angebot um die Ecke. Und zwar gibt er mir auf die nächsten 4 monatlichen Rechnungen einen Rabatt von je 5 EUR.
Kleiner Haken an der Sache ist, dass ich nach diesen 4 Monaten noch einmal kündigen muss, um meinen Vertrag zu beenden. Aber das ist ja kein Problem...
(Geht ja mittlerweile ganz easy direkt über den persönlichen Bereich auf o2online.de - ohne Portokosten)

Keine Ahnung, ob das bei mir ein Einzelfall dieses Entgegenkommens ist oder nicht, aber ihr habt ja nichts zu verlieren. Wenn sich niemand meldet, habt ihr immerhin schon euern Vertrag gekündigt, sitzt damit am längeren Hebel und es kommt schon zu keiner unerwünschten Vertragsverlängerung.
Kurz, ihr habt nur Vorteile und spart evtl. sogar noch ein bisschen was ein.

Als kleinen zusätzlichen Tipp:
Wenn es schließlich um eine Vertragsverlängerung geht, ruft am besten gleich morgens um 9 Uhr bei o2 an und fragt (dreist) nach Rabatt, Zusatzoption (SMS-Paket etc.) oder Verkürzung der Vertragslaufzeit auf einen aktuellen Tarif. Jeder Mitarbeiter hat ein bestimmtes Kontingent, das er im Laufe des Tages an Kunden "ausschütten" darf. Heißt also, wenn ihr mittags anruft, ist das meistens schon aufgebraucht...

So viel zu meinen Erfahrungen mit o2. Kann natürlich bei anderen Anbietern ähnlich sein, also einfach ausprobieren!

Kein Plan, ob das ein Freebie im eigentlich Sinn ist, deshalb
love it or hate it...

18 Kommentare

kein Freebie
eher Diverses, da reines Rückholangebot
cold

bei mir hat sich von o2 keiner dafür interessiert ob ich kündige oder nicht. Die wollten, dass ich von blue100 auf was teureres (neues) wechsle. Ergo gab es bei o2 im onlineportal auch keine Auswahl für eine Vertragsverlängerung sondern nur einen anderen Vertrag (oder man lässt es "still" weiterlaufen).
screenshot:
4rbha9wj.jpg
Und die Handys die ich auswählen konnte waren alle teurer als bei Amazon. Ich musste schon kurz lachen.

Hab damals über einen reseller 100 Euro kassiert und den Vertrag weiterlaufen lassen.
bei den richtig günstigen Verträgen gibt dir o2 nichts mehr, da ist es dumm wenn man einfach schon kündigt und dann hofft kontaktiert zu werden.

Meinen Kumpels mit blue100 ging es genauso wie mir.





Meine Erfahrung:
mir hatten sie nach der Kündigung meines Blue100 einen wechsel nach BlueM(29,99 Euro/monat) nahegelegt. Meine Präme wäre gewesen: 12x 26,99 Euro statt 29,99 Euro/monat.

Die "Rückgewinnungszentren von o2" haben mich mehrmals pro Woche ungefragt angerufen und immer wieder das selbe Angebot gemacht. Das ich kein Interesse mehr habe und diese Anrufe bitte unterbleiben sollen, hat die nicht interessiert. Nachdem es so war, dass nahezu täglich einer dieser nervigen Anrufe kam, habe ich dann mittles App alle o2-Kundenservicenummern geblockt.

Meine Freundin hat übrigens 2 Monate nach mir auch einen Blue100 gekündigt. Die haben Sie nicht einmal angerufen und ein Angebot unterbreitet.
Lediglich dieses Standardding aus der Kündigungsbestätigung dass "noch wichtige Fragen" offen seien und Sie doch zurückrufen solle, bekam Sie.

habe erst letztens vorsorglich nach knapp 12monaten meinen vertrag gekündigt bei o2, und prompt angerufen...nach langem blablabla... 6x 5Euro Rabattz und nach den 6 monaten solle ich mich nochmal melden damit sie mir ein "top" angebot zur VVL machen könnte. Falls mir das dann nicht behagt, könne ich immernoch kündigen.. mal schauen.

"...und prompt wurde ich angerufen..." meinte ich.

yay

Meine Erfahrung:mir hatten sie nach der Kündigung meines Blue100 einen wechsel nach BlueM(29,99 Euro/monat) nahegelegt. Meine Präme wäre gewesen: 12x 26,99 Euro statt 29,99 Euro/monat.Die "Rückgewinnungszentren von o2" haben mich mehrmals pro Woche ungefragt angerufen und immer wieder das selbe Angebot gemacht. Das ich kein Interesse mehr habe und diese Anrufe bitte unterbleiben sollen, hat die nicht interessiert. Nachdem es so war, dass nahezu täglich einer dieser nervigen Anrufe kam, habe ich dann mittles App alle o2-Kundenservicenummern geblockt.Meine Freundin hat übrigens 2 Monate nach mir auch einen Blue100 gekündigt. Die haben Sie nicht einmal angerufen und ein Angebot unterbreitet.Lediglich dieses Standardding aus der Kündigungsbestätigung dass "noch wichtige Fragen" offen seien und Sie doch zurückrufen solle, bekam Sie.



Ging mir ähnlich. Hätte auch nach 13 Jahren Kunde meinen Vertrag bei O2 (Blue 100) gekündigt. Es wurde nicht einmal versucht, mir ein Angebot zu machen, selbst dann nicht, als ich im Chat gefragt habe was ich im Falle einer Rufnummernportierung machen müsse....

o2 darf ja auch niemanden anrufen, der dieser Kontaktaufnahme nicht ausdrücklich zugestimmt hat - daher dieser Brief.

Bisher waren es über Jahre stets 6x5 Euro, anscheinend wurden da die Schrauben angezogen.

Zitat: Jeder Mitarbeiter hat ein bestimmtes Kontingent, das er im Laufe des Tages an Kunden "ausschütten" darf. Heißt also, wenn ihr mittags anruft, ist das meistens schon aufgebraucht...


Wer hat dir denn so einen Schwachsinn erzählt ? So ein " Kontigent " haben wir nicht. Wir haben ein gewissen Kulanzrahmen pro Kunden den wir nutzen können, wenn ersichtlich ist, dass der Kunde, O2-Mitarbeiter oder O2-Shop einen Fehler gemacht haben.

Aber wir bekommen morgens zum Beispiel keine SMS-Pakete welche wir an die Kunden "verschenken" dürfen und Nachmittags den Kunden sagen müssen: Sorry, heute morgen waren die ganzen Geier schon an der Hotline, für Sie ist jetzt leider nichts mehr übrig.

Das mit der verkürzten Laufzeit finde ich am besten, warum sollten sie das machen?

Bzgl des Rabattes in den nächsten 4 Monaten und dann neu kündigen klingt mir zu suspekt, guck mal lieber nach deiner Laufzeit.

myoshi

Bzgl des Rabattes in den nächsten 4 Monaten und dann neu kündigen klingt mir zu suspekt, guck mal lieber nach deiner Laufzeit.



Das macht Vodafone auch.

myoshi

Bzgl des Rabattes in den nächsten 4 Monaten und dann neu kündigen klingt mir zu suspekt, guck mal lieber nach deiner Laufzeit.



keine Angst, das ist seit Jahren normal und regulär und folgt auf einen "Kündigungsrücknahme", also die Löschung der Kündigungserklärung aus dem o2-System.

O2 Kunden-Rabatt....leck mich o2

Die hatten mich auch nach meiner Kündigung angerufen und bei Widerruf 5€ Rabatt/Monat für 6 Monate versprochen.
(Habe einen o2 Blue M Vertrag (40€ mit 50% Rabatt=20€/Monat).

Ich hatte extra nachgefragt ob ich dann nur 15€/Monat zahlen muss, was mir auch explizit bestätigt wurde.

Was war: mir wurden nur 2,50€ Rabatt auf der Rechnung angezeigt.

Auf Nachfrage wurde mir mehrmals gesagt, das wird geändert.

Nachdem ich mindestens 6 mal da (kostenpflichtig) angerufen hatte, wurde mir dann auf einmal erzählt: Nein, nur 2,50€; (40€ - 5€) * 50%


Die 5€ Rabatt werden vor dem 50% Rabatt abgezogen, also effektiv nur 2,50€ Rabatt.

Wenn man von denen nichts schriftliches hat, dann wissen die auf einmal nichts mehr von ihren Versprechen.


übrigens, Zitat von o2 Kundenhotline: "Vodofone und Telekom haben einfach das bessere Netz, da können wir (o2) nicht mithalten.
Besonders die Telekom ist ja deutlich besser als wir."


Was soll man da noch zu sagen, wenn o2 das selbst gegenüber Kunden zugibt





Tja ob das wohl der o2 Pressesprecher war oder nur irgendein Hotline-Fuzzi...

Von der absurden Prozent-Rechnung bin ich allerdings auch betroffen, mehrfach.

Hatte das gleiche Angebot auch von Vodafone...hab es aber abgelehnt. Lieber zahle ich die 3-4 Monate die 5€ mehr als den Termin zu verpassen und weitere 2 Jahre gebunden zu sein.

Denke mal darauf werden die es wohl anlegen, das möglichst viele verpassen erneut zu kündigen.

MandP

Hatte das gleiche Angebot auch von Vodafone...hab es aber abgelehnt. Lieber zahle ich die 3-4 Monate die 5€ mehr als den Termin zu verpassen und weitere 2 Jahre gebunden zu sein.Denke mal darauf werden die es wohl anlegen, das möglichst viele verpassen erneut zu kündigen.



Naja Eintrag im Kalender zu machen ist jetzt so schwer. Nehm den Rabatt mit und gut ist.

Phimado

Nehm den Rabatt mit und gut ist.



Genau darauf wollte ich raus. Alles andere sind subjektive Erfahrungen meinerseits mit o2.
(Auch das mit dem Kontingent: Wurde am Telefon freundlich darauf hingewiesen, dass ich mich doch am morgigen Tag gleich um 9 Uhr melden sollte, da dort das "Kontingent" noch nicht ausgeschöpft ist und ich dementsprechend bessere Konditionen/Angebote erwarten kann. Und so wars. Ob du das jetzt Kontingent, Kulanz oder Spielwiese nennst, bleibt deiner Kreativität überlassen!)

Möchte hier keine Werbeveranstaltung machen, sondern lediglich -siehe Zitat-.

Das ich eure verhassten o2-Erlebnisse hervorgerufen habe, tut mir Leid. Aber für das übliche Handyvertrags-Gehate gibts eigentlich schon genügend Foren zum Austoben.

Meine Ehrfahrung mit dem O2 Rückholteam vom Sommer 2012
da habe ich meinen uralten GENION M (nur O2 Flat+FestNetz Flat) Vertrag gekündigt und auf ein Rüchholanruf gewartet. Dieser kam auch direkt und wir sind beide fast in Tränen ausgebrochen O2:"warum wollen sie weg...wir wollen sie nicht verlieren" ich:"Ich will auch nicht weg, aber die ANDEREN...20€ Allnet Flat" O2:"aber das können wir ihnen auch anbieten...bitte bleib"
Ergebnis: All Net+Inet Flat für € 19,95 und als SUPER DUPPER BONUS 20 FREI SMS/Monat Mein Verbrauch max 12 SMS im Jahr

Die Gerätepolitik finde ich auch nicht pralle aber mit diesen Ratenkauf fahren die wohl recht gut...

Acheo2002

[...]Die Gerätepolitik finde ich auch nicht pralle aber mit diesen Ratenkauf fahren die wohl recht gut...



Gerade noch entdeckt.

Magst du lieber 60/70 EUR/Monat so für den Vertrag zahlen`?
So kannst du dir das Handy immerhin dann kaufen wann du es brauchst/willst und musst nicht auf Vertragsende warten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Was schenkt man einem Programmierer?3038
    2. Suche nach günstigen S/W Laser Drucker33
    3. 2x 10 € DB eCoupon zu verschenken! [bereits weg]11
    4. MyDealz App Größe/Speicherplatz11

    Weitere Diskussionen