OLED vs. 4K Eure Meinung - TV Kaufberatung (1.500€ Budget)

Bei mir wird es dieses Jahr einen neuen TV unterm Baum geben. Ich bin jedoch noch nicht sicher in welche Richtung die Reise gehen wird...

Mein Budegt liegt bei 1.200€ - 1.500€ für einen 55-60 Zoll TV. Da ich 4k in den nächsten 2-3 Jahren sicher nicht täglich im Gebrauch haben werden, bin ich auf den LG OLED 55EG9109 gestoßen. Das Ding hat halt nur FHD, dafür aber OLED.
Hab grad den Bericht in der Heimkino 06/16 gelesen, wo der TV ne 1,2 erhalten hat. Auch die Amazon-Reviews lesen sich gut.

Was denkt Ihr, lieber nen anständigen FHD OLED, als nen billigen 4K TV? Es gibt ja schon NoName 65 Zoll 4K TVs um die 1.500€.

Nutze nur HD-Fernsehen (was ja zum Großteil auch nur 720p ist) und Filme .mkv 1080p, ob sich das in den nächsten Jahren ändern wird, kann ich natürlich nicht sagen.
Auf 3D und Smart-TV könnte ich auch verzichten; das curved Desgin vom LG gefällt mir persönlich sehr gut (ob's jetzt einen echten Mehrwert bringt oder nicht).

DANKE für euer Feedback/ eure Meinung!


12 Kommentare

Wenn du nicht einen gigantischen Desktop zum arbeiten brauchst oder auf 4k gaming Bock hast -> 4k is rotze. Gönn dir n oled und erfreu dich am pervers geilem Bild.
Zwar "nicht so scharf" insofern du nicht 1m davor sitzt, aber extrem gutes Bild. Und das kriegt der 4k nicht so hin. Keiner, außer haltn oled:D

Es gibt 65 Zoll noname für deutlich weniger als 1500€, da musst du nicht mal 1000€ in die Hand nehmen.

mydealz.de/dea…254

100% OLED!
Die Technik ist einfach masslos überlegen, kein LCD-TV kommt da nur ansatzweise ran, auch nicht die teuren.
1080 vs 4k ist von einem normalen Abstand imho kaum zu unterscheiden, Material ist in den nächsten Jahren auch noch nicht verbreitet zu erwarten. Ein praktisch pechschwarzer Schwarzwert und der damit massiv erhöhte Kontrastumfang lässt dir aus jedem Blickwinkel die Kinnlade runterfallen.
Allerdings würde ich evt. schon auf einen 2016er OLED schielen, die sind nochmal deutlich ausgereifter als das von dir genannte Modell. Das ist hervorragend, keine Frage, es gibt aber noch ein paar Kleinigkeiten die mit den 2016er Modellen ausgemerzt wurden ( Banding z.B.). Die 2016 gibt es allerdings nur in 4k und liegen ca. 1000€ über Budget.

Der Hisense 65" UHD ist auch für unter 1000€ zu bekommen...
Wenn du aber keinen Wert auf 4k legst und auch kein sky-Abo hast, dann würde ich eher einen LG OLED nehmen.

Wer zocken will, Finger weg vom OLED. Die Schaltzeiten sind einfach zu lang durch das Bildprocessing; denn grundsätzlich ist OLED pfeilschnell; wenn vernünftig angesteuert; sind sie aber nicht. Weder die 2015´er, noch die 2016´er Modelle...

Aktuell kann man auch bedenkenlos zum 55KS8090 (und nur den!) als Alternative greifen.
Bearbeitet von: "Alt-F4" 30. Oktober

Ich würde alternativ zu diesem hier greifen.

idealo.de/pre…tml

Alt-F4vor 12 h, 49 m

Wer zocken will, Finger weg vom OLED. Die Schaltzeiten sind einfach zu lang durch das Bildprocessing; denn grundsätzlich ist OLED pfeilschnell; wenn vernünftig angesteuert; sind sie aber nicht. Weder die 2015´er, noch die 2016´er Modelle...Aktuell kann man auch bedenkenlos zum 55KS8090 (und nur den!) als Alternative greifen.


​Spiele keine Videospiele mehr und meine Mädels brauchen noch ein paar Jahre, bis sie in dem Alter sein werden.





Hab mal nen Preiswecker angeschmissen, wenn die Kiste vor Weihnachten auf 1.300€ fällt oder es irgendwo nen guten Rabattdeal gibt, wird zugeschlagen...
Bearbeitet von: "MotherTrucker" 30. Oktober

Wenn kein Zocken: OLED Pflichtkauf..:-)

Oled definitiv !

Bild ist genial und du kannst die heutigen Medien Blurays und Tv in Top quälität geniessen.

4k bringt wenig, da keine Tv Programme in 4k und Meissten Blurays sind nur Upscaliert, kein echtes 4k.

Bis es genügend nutzbare Medien in 4k gibt kriegst du die dinger hinterhergeworfen !

Habe auf den lg Oled auch schon ein Auge geworfen, aber mir ist das immer noch zuviel Geld für meine Geldbörse

Würde aber aufjedenfall den oled nehmen

MotherTruckervor 3 h, 51 m

​Spiele keine Videospiele mehr und meine Mädels brauchen noch ein paar Jahre, bis sie in dem Alter sein werden. Hab mal nen Preiswecker angeschmissen, wenn die Kiste vor Weihnachten auf 1.300€ fällt oder es irgendwo nen guten Rabattdeal gibt, wird zugeschlagen...




--

Bei Mediamarkt zurzeit gesehen für 1658 €.

Dann hast du wohl den Saturn Deal verpasst, der war online für 1400 zu haben.

War da schon kurz vorm kauf, hatt dann leider nicht geklappt gehabt.

Aber denke auch dass bis weihnachten noch was gutes kommt.

Habe nämlich immer das Gefühl dass dir bis Ende des jahres wenig verkaufen und dann plötzlich noch Ihre Umsatzziele erreichen müssen und dann hauen die noch paar Knaller raus

Würde aufjedenfall noch auf einen Knaller warten

Du lebst im Hier und Jetzt. Und da ist ein 1080p OLED sicherlich deutlich zu bevorzugen. Man darf schlicht nicht vergessen, dass die Bildqualität von vielen Faktoren abhängt. Ein billiger 4K-Fernseher wird nicht mit der Zeit plötzlich deutlich besser werden, nur weil es irgendwann mal 4K-Material geben wird. Dieser Irrglaube hat sich glaube ich so ein wenig in den Köpfen breit gemacht.

Ändert natürlich nichts daran, dass ein neuerer 4K OLED natürlich noch besser wäre. Vielleicht kannst du die Finger ja noch etwas still halten und gönnst dir was kleineres zu Weihnachten, bis die 4K OLEDs bezahlbar sind.

Nun, der Samsung 55KS8090 macht schon ein gutes Bild, egal, ob du 576i, 720p, 1080p oder nativ 4K zuspielst, da Scaling und Deinterlacing mittlerweile bei den High-End Produkten auf einem hohen Niveau liegen; so wie beim 8090. Die restlichen Vorteile liegen beim Samsung UHD eben in anderen Bereichen; das zeigen die vielen Vergleichstests zwischen dem 8090 und den günstigen LG OLEDs.

Sony hat sich nach ihrer Referenzserie W905 technisch dramatisch nach unten entwickelt; leider. Wenn es den X9005A oder den W905 noch neu geben würde, wäre das die Empfehlung. Ist aber nicht mehr so.




Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen