Abgelaufen

Olympus XZ-2 für ~200€ (Vergleichspreis: 269€) - Kompaktkamera mit großem Sensor *UPDATE*

Admin 94
eingestellt am 13. Jul 2014
Update 2

meiro66 hat darauf hingewiesen, dass die Kamera wieder zu haben und für 200€ wirklich ein Schnäppchen ist:


Update 1

Search85 hat die Kamera in Spanien gefunden. Der Preis ist seit Dezember um 50€ gefallen:


UPDATE 2

meiro66 hat darauf hingewiesen, dass die Kamera wieder zu haben und für 200€ wirklich ein Schnäppchen ist:


UPDATE 1

Search85 hat die Kamera in Spanien gefunden. Der Preis ist seit Dezember um 50€ gefallen:


Ursprünglicher Artikel vom 31.07.2013:


retrospektive hat darauf hingewiesen, dass man bei Amazon England aktuell die Olympus XZ-2 ziemlich günstig bekommt:


Je nach Kreditkarte kommen dann ja nochmal ~7€ Kreditkartengebühren dazu. Geladen wird die Kamera per USB.


Die XZ-2 hat als Zielgruppe den Hobbyfotographen, der eine Kamera sucht, die er immer mitnehmen kann, aber trotzdem extrem gute Bilder macht. Man verzichtet auf eine Überladung mit Features und konzentriert sich vor allem auf das was zum Fotographieren benötigt wird – großer 1/1,7? CMOS Sensor, neigbarer Touchscreen, ein 28-112mm Objektiv (F1.8-2.5), sehr schneller Autofokus.


563531.jpg


Bei digitalkamera.de gibt es 5/5 Sterne, ohne Sterne bei Ralfs Foto-Bude, bei CameraLabs (84% – Recommended) und bei PhotographyBlog (4,5/5). Gelobt wird der gute neigbare Touchscreen, der schnelle Autofokus und die bis ISO400 hervorragende Bildqualität. Zahlreiche Beispielbilder findet man bei PhotographyBlog. Kritik gibt es an dem hinteren Einstellring, der wohl etwas klein geraten ist und dadurch nicht ganz so gut zu bedienen ist. Auch die Serienbildaufnahme könnte schneller sein. Etwas tragischer ist wahrscheinlich, dass ab ISO800 die Schärfe doch recht schnell abnimmt.


563531.jpg


Wer mehr Zeit hat (36 Minuten) kann sich auch das Video von Ralfs Fotobude angucken.


Technische Daten:


12.0 Megapixel CMOS (1/1.7?) • max.3968×2976(4:3) Pixel (JPEG/RAW) • 4x optischer Zoom (28-112mm, 1:1.8-1:2.5) • digitaler Zoom • optischer Bildstabilisator • 3.0? Touchscreen Farb-LCD-TFT neigbar (920000 Pixel) • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080(16:9)/640×480(4:3)@30 Bilder/Sek. mit Ton) • Audiofunktion: PCM • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-12800 • interner Speicher • SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Audio/Video (Out), WLAN (optional über Eye-Fi) • Li-Ionen-Akku (LI-50B) • Abmessungen (BxHxT): 113x65x48mm • Gewicht: 346g

Zusätzliche Info
94 Kommentare
Gebannt

Großer Sensor? In Relation zu Smartphones und den billigsten Kompaktkameras vielleicht. Der Sensor hat grob ein Achtel der Fläche im Vergleich zu einem APS-C Sensor an Crop-DSLRs.

Avatar
Anonymer Benutzer

Trotzdem mit einer der besten Kompaktkameras hinter der Sony RX100. Und das zu einem wirklich heißen Preis. Alleine die Haptik und die durchdachte Bedienung und die sehr gute JPEG-Engine, bei der man Kontrolle über die Rauschunterdrückung hat machen die Kamera zu einer der besten Kompakten.

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

388€ für eine Kompaktkamera?
hat die XZ-2 gegen die Systemkamera Olympus pen e-pl3 (280€) grosse Vorteile? 100€



yellowsub:
388€ für eine Kompaktkamera?
hat die XZ-2 gegen die Systemkamera Olympus pen e-pl3 (280€) grosse Vorteile? 100€




Ja, sie ist kleiner und leichter als die PL3 inkl. 14-42mm. Zudem ist das Objektiv lichtstärker und der Brennweitenbereich ist größer im Vergleich zum Kit-Objektiv.


floau: ISO400

hervorragende Bildqualität nur bis ISO400...ne

Und ich werd immer noch mit \"k\" geschrieben ;p



yellowsub: hervorragende Bildqualität nur bis ISO400…ne




Und? Wenn man möglichst hohe ISO möchte, sollte man auch nicht zur PL3 greifen. Ich brauche eine hohe ISO nur selten. Für 90% meiner Aufnahmen reicht eine niedrige ISO aus. Dank Lichtstärke und erschütterungsfreier Auslösung gehen auch Aufnahmen in der blauen Stunde aus der Hand mit ISO 200. Aber für jeden das Seine halt...

Hat ein User hier schonmal direkt mit der Panasonic DMC-LX7 oder der Neuen DMC-LF1 vergleichen können ?

Cold.

Die Kamera ist ein Witz. Von wegen großer Sensor. Im Vergleich zu was?
Sie ist schön handlich und passt sicher in einer Frauenhandtasche. Da passt sie auch hin, denn darin spielt Technik ja eher eine untergeordnete Rolle.



yellowsub: hervorragende Bildqualität nur bis ISO400…ne



Da meinst du es aber gut mit dem Kamera.


yellowsub: hervorragende Bildqualität nur bis ISO400…ne



Da meinst du es aber gut mit der Kamera.
Avatar
Anonymer Benutzer

Ich brauche ne gute Kompaktkamera fürs Backpacking (Neuseeland). Kenne mich mit Kameras überhaupt nicht aus. Taugt die was für mich ?

Wenn ich der Chip Bestenliste folge, kommt in dem Preisbereich nur noch die Panasonic Lumix DMC-LX7 (oder LX5), die Fujifilm Finepix X10, Nikon Coolpix P7700 oder die Canon PowerShot S110 in Frage. Alle sind auch vor der XZ-2 gelistet. Scheint wohl nicht so gut zu sein die Kamera ?

Bearbeitet von: "" 23. Aug 2016

Großer Sensor? Brüller....

Vielleicht ein wenig Apfel-Birne aber: Zu dem Preis lieber eine NEX 3n kaufen und 50€ Amazon mitnehmen. Die ist mit dem neuen 18-55mm kitobjektiv nur leicht größer als diese Olympus (dafür ist aber der Sensor auch 8x größer).

Wie hier wieder Äpfel mit Birnen verglichen werden. Sicherlich ist der Sensor der XZ-2 im Vergleich zu nem APS-C oder gar FX-Sensor aus ner Spiegelreflexkamera ziemlich klein, im Vergleich zu den meisten Kompaktkameras sieht es aber anders aus. Da gibt es allenfalls noch die RX100 von Sony mit nem größeren Sensor (dafür fehlen aber andere Features und der Preis ist höher), einige Modelle mit Festbrennweite und APS-C Sensor (X100 und co.) und noch die G1X von Canon mit nem größeren Sensor.

DIe XZ-2 spielt bei den Edelkompakten (X10, P7700, G15 und co) wirklich gut mit, ist noch relativ kompakt und brauch den Vergleich zu einer Systemkamera mit Kitzoom nicht scheuen.


Sicher ist hinsichtlich der Bildqualität mit anderen Kameras noch mehr drin, das wird dann aber entweder preislich teurer, oder aber die Ausrüstung wird deutlich größer und schwerer.



fuSi0n:
Trotzdem mit einer der besten Kompaktkameras hinter der Sony RX100. Und das zu einem wirklich heißen Preis. Alleine die Haptik und die durchdachte Bedienung und die sehr gute JPEG-Engine, bei der man Kontrolle über die Rauschunterdrückung hat machen die Kamera zu einer der besten Kompakten.


Ich würd sie nicht unbedingt hinter der RX100 einordnen, ist denke ich Geschmackssache. Mir persönlich gefällt die XZ-2 mehr als die RX100.

Wer die Kamera in weiß haben möchte, muss bei Amazon in Italien vorbeischauen, dort gibt es sie für 383,79€!

Kompaktkameras mit 1/1.7" Sensor haben durchaus ihre Berechtigung neben den "kleinen" Kompakten.

Nicht umsonst ist der Preis für die XZ-2 in den letzten Monaten konstant hoch, eher steigend !

Wer eine noch kleinere Bauform in diesem Bereich sucht, wird bei der neuen Panasonic DMC-LF1 fündig, die sogar einen einfachen digitalen Sucher hat!

Gute Vergleichstests finden sich auf dpreview.com

Ich bevorzuge die RX100M2 auch wenn man das selbst mit Studentenrabatt nochmal 220€ drauflegt

Für 90000 € kann ich einen Audi Q7 oder auch einen Porsche 911 Carrera kaufen. Komischerweise werden die selten in Punkto Kofferraumgröße, Fahrkomfort oder Kurvenlage miteinander verglichen.

Wie groß ist denn der Kofferraum bei der XZ-2 ? ;-)

Wir sind hier im Prosumer Kompaktbereich, ich würde jetzt nicht von verschiedneen Klassen reden, denn da gibts ganz andere Billigknipsen aber auch viel höherpreisige Kompakte..

Gebannt

Und? Der Sensor der Kamera ist und bleibt klein. Er ist auch nur minimal größer, als bei anderen Digitalknipsen. Mag eine gute Kamera sein, aber die Bezeichnung großer Sensor ist einfach falsch. Wer will, kann sich die gängigen Abmessungen mal bei Wikipedia ansehen.

Es ist immer die Frage, womit man die Sensorgröße vergleicht. Verglichen zu dem überwiegendem Teil der Kompaktkameras, ist er groß - verglichen zu APS-C ist er klein. Und verlgeicht man nun APS-C mit Mittelformat (oder meinetwegen auch schon mit Vollformat) dann sieht man, wie klein der Sensor doch in den typischen Spiegelreflexkameras ist.

Gebannt


floau:
Verglichen zu dem überwiegendem Teil der Kompaktkameras, ist er groß

Der Größenunterschied ist minimal. Der Sprung zu Four-Thirds, APS-C oder DX hingegen in Relation gigantisch. Man sollte sich sehr gut überlegen, ob man nicht eher etwas in der Region Olympus Pen kauft und die etwas anderen Abmessungen in Kauf nimmt.


Graf_Zahl: Der Größenunterschied ist minimal. Der Sprung zu Four-Thirds, APS-C oder DX hingegen in Relation gigantisch. Man sollte sich sehr gut überlegen, ob man nicht eher etwas in der Region Olympus Pen kauft und die etwas anderen Abmessungen in Kauf nimmt.




... nur ist man dann in ganz anderen Preisregionen, wenn man ein ähnlich lichtstarkes Objektiv will !


retrospektive: Ich würd sie nicht unbedingt hinter der RX100 einordnen, ist denke ich Geschmackssache. Mir persönlich gefällt die XZ-2 mehr als die RX100.



Geht mir änhnlich, die RX100 mag von den Bildqualität bei den Kompakten spitze sein, aber rein vom Handling her fand ich sie nicht überzeugend - wobei die Canon G15 meiner Meinung nach noch besser in der Hand liegt als die hier angebotene XZ-2...
Avatar
Anonymer Benutzer

Eine spiegellose Kamera aka MFT, Sony NEX, Nikon 1 oder Fuji X macht mMn nur Sinn wenn man bereit ist Objektive je nach Situation zu wechseln und in entsprechend hochpreisige Linsen dazu holt. Dann ist man aber ganz locker vierstellig. Also sollten hier die Könige mit ihrer Consumer DSLR + Kitzoom oder Suppenzoom nicht ihre Fachkommentare ablassen.

Mit der XZ2 hat man eine kleine kompakte und jackentaschentaugliche Kamera für wirklich immer dabei. Selbst eine Pen mit dem 20er Pancake ist größer/schwerer.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016
Avatar
Anonymer Benutzer

Oh mein Gott wie primitiv. Wirkt so als ob deine Geringschätzung Frauen gegenüber daher rührt das du nie eine aus größere Nähe sehen kannst ^^. Geh dich in deinen Nerdkeller trollen.


Shlomo:
Cold.


Die Kamera ist ein Witz. Von wegen großer Sensor. Im Vergleich zu was?
Sie ist schön handlich und passt sicher in einer Frauenhandtasche. Da passt sie auch hin, denn darin spielt Technik ja eher eine untergeordnete Rolle.


Bearbeitet von: "" 9. Mär

Kann man von Amazon UK auch an eine Packstation liefern lassen?

Ich habe jetzt einfach mal eine Packstation angegeben. Mal sehen ob es ankommt. Ich gehe davon aus, dass die Sendungen zuerst an ein Warencenter von Amazon in Deutschland gehen und dann weiter wie üblich. Bin mir aber nicht sicher.

Gebannt


pattex: Panasonic DMC-LF1
Ja.
Gebannt


Shlomo
Sie ist schön handlich und passt sicher in einer Frauenhandtasche.


Diese Aussage beweist, daß Du noch nie eine in der Hand hattest und damit wie der Blinde über Farben schwadronierst. Die XZ-2 ist alles, aber nicht handlich und auch nicht frauenhandtaschentauglich.


pattex:
Kann man von Amazon UK auch an eine Packstation liefern lassen?




Geht normalerweise völlig problemlos - bisher hats bei mir jedenfalls immer geklappt.
Avatar
Anonymer Benutzer

Also den Vögeln die die Cam hier schlechtmachen traue ich zwar zu gute Preise
von schlechten Preisen zu unterscheiden aber bei Kamerabewertungen hörts dann auf ;-)

Die Kamera/BQ ist sehr gut. Und das ganze mit Pens und Kits zu vergleichen hinkt
gewaltig. Da brauchts dann schon ein GUTES Objektiv um da deutliche Besserungen
zu sehen. Alles negative hier ist einfach Unsinn.

Ich hatte z.B. eine gute DSLR mit zwei Standard-Kitobjektiven sowie einem Mid-End Zoom.
Alles verkauft nachdem ich die XZ-1 hatte. Die Kitobjektive haben dagegen abgestunken, und das gute Zoom war zwar klar besser aber nur für geübte Augen und auch nicht so gravierend
dass sich für mich der Aufwand die grosse Kamera mitzuschleppen lohnt.
Mit RAW kommen hier Spitzenergebnisse raus.

In den Qualitätsregionen in denen die Edelkompakten mittlerweile mitspielen kommt es eher auf den Fotografen an und was man aus den Bildern macht als auf Qualitätsmerkmale. Neulich
sprang auf nem runden Geburtstag wieder einer rum mit ner sündhaft teuren Pentax DSLR, Kitzoom natürlich. Macht natürlich Eindruck. Die Bilder hinterher waren allerdings das nackte Grauen. Unmotiviert "draufgehalten", kein Gefühl für Bildkomposition, brutal hohe Isos weil man den Blitz ja auslassen kann und dementsprechend verrauscht, das war zu 90% Ausschuss.

Bearbeitet von: "" 17. Sep 2016

Hallo, muss auch nochmal kurz meine erfahrungen mit der kamera mitteilen, weil hier einige meinen nur aufgrund der specs und ihrer unerschoepflichen expertise urteilen zu muessen:

die olympus xz-2 ist eine hervorragende kamera, die unglaublich gute bilder macht, fantastisch zu bedienen ist und sich sehr gut anfasst. dabei ist es voellig egal ob die kamera einen aps-c, vollformat oder einen handysensor hat, wenn die bilder am ende gut aussehen ist das voellig egal und selbst wenn es danach gehen wuerde, waere nur der sensor der rx100 groesser.

ich habe selber die rx100, lx7 und xz-2 getestet um neben meiner d7000 noch eine kleinere zu haben. rx100 ging ueberhaupt nicht, aufgrund von bedienbarkeit (menue und haptik). jedes mal angst gehabt, dass mir das geraet aus der hand faellt, obwohl eigentlich die kleinen abmasse ein vorteil sein sollten, aber ohne wirkliche punkte zum anfassen und festhalten, war das fuer mich eher ein nachteil. bilder waren gut aber eigentlich auch egal, da fuer mich einfach nicht praktikabel. die lumix lx7 war da schon besser, vor allem die videofunktion, grosse blende und 24mm weitwinkel waren sehr schoen. trotzdem hab ich mich erwischt wie ich viel lieber mit der xz-2 bilder gemacht hab, weil diese kamera, meiner meinung, einfach am besten durchdacht ist und somit das fotos knipsen den meisten spass macht. touchscreen, klappbarer bildschirm, multifunktionsobjektivring, manueller-/automatischer-fokusschalter, navigationssrad usw. sind alles sachen die man an den anderen kameras vergeblich sucht...

ich bin mit meiner xz-2 mehr als zufrieden und benutze sie teilweise sogar lieber als meine DSLR. bei der bildqualität gibt es, vor allem bei tageslicht bzw. heller umgebung, keine erkennbaren unterschiede. kann 'john wayne' da komplett zustimmen.

fuer den preis haett ich vor 3 monaten sofort zugeschlagen!

... nur zur Info, falls jemand bei einem deutschen Shop kaufen möchte:

Saturn hat den Preis auf 399€ gesenkt !

Jetzt gibt's sie für 388€ direkt bei Amazon.de.



Hans Dampf:
Ich brauche ne gute Kompaktkamera fürs Backpacking (Neuseeland). Kenne mich mit Kameras überhaupt nicht aus. Taugt die was für mich ?


Wenn ich der Chip Bestenliste folge, kommt in dem Preisbereich nur noch die Panasonic Lumix DMC-LX7 (oder LX5), die Fujifilm Finepix X10, Nikon Coolpix P7700 oder die Canon PowerShot S110 in Frage. Alle sind auch vor der XZ-2 gelistet. Scheint wohl nicht so gut zu sein die Kamera ?




schau dir mal die g16 von canon an


yellowsub: hervorragende Bildqualität nur bis ISO400…ne




Wenn ich will das bei meiner RX100 die Bilder gut aussehen, geh ich auch nicht weiter als ISO 400 ... ISO 800 finde ich selbst bei der schon nicht so toll.

Herausragendes Merkmal der Olympus XZ-2 ist, wie schon beim Vorgängermodell XZ-1, weniger die Größe des Bildsensors und die resultierende Qualität bei höheren Empfindlichkeitsstufen, sondern das ausgesprochen lichtstarke Objektiv, das selbst am Teleende (das in der Bildwirkung etwa 112mm im Kleinbildformat entspricht) mit f:2,5 ungefähr 1,5 - 2 Belichtungsstufen besser liegt als übliche Kit-Objektive bei Systemkameras. Daraus resultieren nicht nur interessante photographische Gestaltungsmöglichkeiten, da man trotz des doch eher kleinen Sensors bei offener Blende eine vergleichsweise geringe Schärfentiefe zum Freistellen von Motiven nutzen kann, sondern man erreicht in lichtarmen Bildsituationen verwacklungssichere Belichtungszeiten bei geringeren Empfindlichkeitsstufen.

In der Praxis konkurriert somit die Bildqualität der XZ-2 beispielsweise bei Offenblende und ISO 400 mit der einer Systemkamera mit Kitobjektiv bei Offenblende und ISO 1000. Da die Abbildungsleistung des Objektivs der XZ-Modelle auch schon ohne Abblendung zu überzeugen weiß, kann man in vielen Situationen und für die meisten Präsentationsarten bildqualitativ gleichwertige Ergebnisse erzielen.

Für eine Kompaktkamera ist die XZ-2 allerdings schon recht voluminös - hosentaschengeeignet ist sie nur bedingt (eben je nach Hose und deren Taschen)...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler