Online bestellt und abgeholt im Markt (Click and Collect) Frage zum Widerruf

19
eingestellt am 5. Jun
Gilt bei einer sogenannten "Click and Collect" Bestellung, die man vor Ort abholt, eigentlich das gleiche Widerrufsrecht wie bei einer reinen Onlinebestellung?

Wenn man den Artikel bspw. im Fachhandel vor Ort kauft, ist der Käufer ja nicht verpflichtet den Artikel zurückzunehmen bzw. kann nachbessern.

Ich hatte so einen Fall vor kurzem und fast Probleme den Artikel zurückzugeben.
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Pro-Tipp: Das kann man ohne weiteres in den AGB nachlesen.
Bearbeitet von: "ramtam" 5. Jun
19 Kommentare
Ist der Markt nicht Partner ? Dürfte doch dasselbe gelten wie wenn du so dort holst
Hängt vom Händler und der Zahlungsweise ab. Bei Zahlung macht es einen Unterschied, ob online oder vor Ort im Markt. Media Markt und Saturn bieten sowieso Rückgabe auf Kulanzbasis an.
Antwort auf deine erste Frage ist oft nein.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 5. Jun
Wenn du vorher bezahlt hast und abholst - ja. Wenn du online „kaufst“ aber bei Abholung bezahlst, ist das wie eine Reservierung und kein Onlinekauf.

@admin hat das mal schön zusammengefasst.

Edit: Sehe gerade, dass der Beitrag von Admin 2018 aktualisiert wurde und Media Markt aus Kulanz (sehr dehnbarer Begriff) trotzdem ein Widerrufsrecht gewährt. Verlassen würde ich mich aber nicht darauf.
Bearbeitet von: "SirTobiasFunke" 5. Jun
Online bezahlt ja, offline bezahlt nein.
Zitat : Wenn man den Artikel bspw. im Fachhandel vor Ort kauft, ist der Käufer ja nicht verpflichtet den Artikel zurückzunehmen bzw. kann nachbessern


Wieso bessert der Käufer nach ? Neu seit wann ? ;-) Und wenn der Käufer es zurücknehmen möchte kann er es doch gleich behalten ?
Bearbeitet von: "JohnSilver" 5. Jun
Pro-Tipp: Das kann man ohne weiteres in den AGB nachlesen.
Bearbeitet von: "ramtam" 5. Jun
ramtamvor 7 m

Pro-Tipp: Das kann man ohne weiteres in den AGB nachlesen.


Was du wieder erwartest
ramtamvor 10 m

Pro-Tipp: Das kann man ohne weiteres in den AGB nachlesen.


Wenn das als Fernabsatzvertrag zu qualifizieren wäre und die AGBs das bspw. ausschließen wollen würden, wären sie in Bezug darauf unwirksam. Daher kann das ggf. nur helfen, wenn einem das Recht weiter eingeräumt wird.
Und täglich grüßt das Murmeltier...
ramtamvor 27 m

Pro-Tipp: Das kann man ohne weiteres in den AGB nachlesen.



Lesen ist doch langweilig. Vielleicht dürfen wir uns schon auf den nächsten Beitrag freuen: Bestellung vor Ort zurückgegeben, Aktionscoupon verfallen
SirTobiasFunke5. Jun

Wenn du vorher bezahlt hast und abholst - ja. Wenn du online „kaufst“ aber …Wenn du vorher bezahlt hast und abholst - ja. Wenn du online „kaufst“ aber bei Abholung bezahlst, ist das wie eine Reservierung und kein Onlinekauf.@admin hat das mal schön zusammengefasst.


Du meinst das?
mydealz.de/dis…994

dort wurde auch schon alles gesagt und von den Usern Hedonist als auch tehq erklärt, das der Widerruf bestehen bleibt.
SirTobiasFunke5. Jun

Wenn du vorher bezahlt hast und abholst - ja. Wenn du online „kaufst“ aber …Wenn du vorher bezahlt hast und abholst - ja. Wenn du online „kaufst“ aber bei Abholung bezahlst, ist das wie eine Reservierung und kein Onlinekauf.@admin hat das mal schön zusammengefasst.


Zu den "Top"-Kommentatoren kann ich nur sagen das ich die AGB gelesen habe und es genauso wie SirBothm gesehen habe. Nur hat mich die Diskussion vor Ort verunsichert. Im Endeffekt wurde es zurückgenommen aber genau deswegen wollte ich halt nochmal eine zweite Meinung dazu hören. Dafür ist ein Diskussionsforum da.

Vielen Dank für alle konstruktiven Kommentare!
Bearbeitet von: "Sisko1" 5. Jun
Evilgodvor 24 m

Du meinst …Du meinst das?https://www.mydealz.de/diskussion/kein-widerrufsrecht-bei-abholung-im-markt-und-zahlung-im-markt-844994dort wurde auch schon alles gesagt und von den Usern Hedonist als auch tehq erklärt, das der Widerruf bestehen bleibt.


Gut, da habe ich schon lange nicht mehr reingeguckt. Finde ich gut, wobei Kulanz immer so eine Sache ist.Der Thread war ja von Anfang 2016 und wurde 2018 aktualisiert.
Bearbeitet von: "SirTobiasFunke" 5. Jun
Sisko1vor 27 m

Zu den "Top"-Kommentatoren kann ich nur sagen das ich die AGB gelesen habe …Zu den "Top"-Kommentatoren kann ich nur sagen das ich die AGB gelesen habe und es genauso wie SirBothm gesehen habe. Nur hat mich die Diskussion vor Ort verunsichert. Im Endeffekt wurde es zurückgenommen aber genau deswegen wollte ich halt nochmal eine zweite Meinung dazu hören. Dafür ist ein Diskussionsforum da. Vielen Dank für alle konstruktiven Kommentare!


Kann mir vorstellen, dass Media Markt bei versiegelter oder defekter Ware OK sagt, bei geöffneter/getesteter Ware nein sagt, also kein Widerrufsrecht bei offline-Bezahlung. Ersteres wäre dann ja auch Kulanz, so wie es Admin auch von der Pressestelle Media Markts formuliert bekommen hat.
Irgendwie verstehe ich die Kulanz nicht. Wenn ich online den Kaufvertrag abschließe und dann in den MediaMarkt fahre, um die Ware zu bezahlen und abzuholen, habe ich selbstverständlich ein Widerrufsrecht. Und das nicht aus Kulanz.

Wenn der KV online geschlossen wird, ist das ein Fernabsatzvertrag inkl. Widerrufsrecht. Punkt. Aus.

Aber heute drücken sich die Unternehmen anscheinend gerne drum.

So wie Saturn auch mal das Video online hatte, dass man mir MM Gutscheinen auch dort einkaufen kann. Dann einfach klammheimlich entfernt statt es öffentlich zu bekunden.

Klingt fast so toll wie die Deutsche Bank die mir durch ihren Fehler 20€ berechnet und dann nach meinem Hinweis wieder gutschreibt und dann sagt, das geschehe aus „Kulanz“. - Irgendwie ging wohl in 10 Jahren an die selbe Adresse ein Brief zurück (keine Ahnung warum). Also Adressermittlung mit Ergebnis alte Adresse = neue Adresse. Was man mir natürlich berechnet
Bearbeitet von: "Produkttester" 5. Jun
Produkttestervor 12 h, 15 m

Irgendwie verstehe ich die Kulanz nicht. Wenn ich online den Kaufvertrag …Irgendwie verstehe ich die Kulanz nicht. Wenn ich online den Kaufvertrag abschließe und dann in den MediaMarkt fahre, um die Ware zu bezahlen und abzuholen, habe ich selbstverständlich ein Widerrufsrecht. Und das nicht aus Kulanz. Wenn der KV online geschlossen wird, ist das ein Fernabsatzvertrag inkl. Widerrufsrecht. Punkt. Aus.Aber heute drücken sich die Unternehmen anscheinend gerne drum. So wie Saturn auch mal das Video online hatte, dass man mir MM Gutscheinen auch dort einkaufen kann. Dann einfach klammheimlich entfernt statt es öffentlich zu bekunden.Klingt fast so toll wie die Deutsche Bank die mir durch ihren Fehler 20€ berechnet und dann nach meinem Hinweis wieder gutschreibt und dann sagt, das geschehe aus „Kulanz“. - Irgendwie ging wohl in 10 Jahren an die selbe Adresse ein Brief zurück (keine Ahnung warum). Also Adressermittlung mit Ergebnis alte Adresse = neue Adresse. Was man mir natürlich berechnet



Falsch.

Wenn du Online etwas kaufst und im Markt bezahlst, ist es eher eine Reservierung und da gilt das Fernabsatzgesetz nicht, da du die Ware ja noch begutachten kannst und nicht zahlen brauchst.
Erst wenn du online auch das Geld bezahlt hast, dann hast du einen Kaufvertrag geschlossen.

An sich, muss man das wohl von Fall zu Fall begutachten.
Bearbeitet von: "milord" 6. Jun
milordvor 6 h, 52 m

Falsch.Wenn du Online etwas kaufst und im Markt bezahlst, ist es eher eine …Falsch.Wenn du Online etwas kaufst und im Markt bezahlst, ist es eher eine Reservierung und da gilt das Fernabsatzgesetz nicht, da du die Ware ja noch begutachten kannst und nicht zahlen brauchst. Erst wenn du online auch das Geld bezahlt hast, dann hast du einen Kaufvertrag geschlossen.An sich, muss man das wohl von Fall zu Fall begutachten.


Seit wann setzt der Schluss eines Kaufvertrages die Zahlung voraus?

Dann müssen die das aber klar so formulieren mit der Reservierung.
Produkttestervor 7 m

Seit wann setzt der Schluss eines Kaufvertrages die Zahlung voraus?Dann …Seit wann setzt der Schluss eines Kaufvertrages die Zahlung voraus?Dann müssen die das aber klar so formulieren mit der Reservierung.



Deswegen muss man das von Fall zu Fall begutachten.
Bei meiner Firma im Online-Shop steht dann folgender Text: Die Ware wird für Sie reserviert.
Der Kauf findet dann offline statt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler