Online Heizöl kaufen

9
eingestellt am 30. Apr
geldsparen.de/hei…se/

Hallo,
wie soll man Heizöl kaufen?
ch habe gerade ein kleines Haus gekauft und ich weiß nicht, wie die Leute das normalerweise machen.
Kaufen Sie es online beim Vergleichportal oder ist es billiger, wenn Sie das Unternehmen direkt anrufen?
Oder versammelt ihr euch in einer Nachbarschaft, um die Preise zu senken?
geldsparen.de/hei…se/


danke
Zusätzliche Info
Sonstiges
9 Kommentare
Alle 3 Möglichkeiten die Du aufzählst sind gut.
Würde alle 3 in betracht ziehen und das günstigste dann nehmen.
Wobei das mit der Nachbarschaft Probleme machen kann. Würde eher in der Familie/Verwandschaft fragen.
Mache bei verschiedenen Portalen einen Online-Preisvergleich und dann kannst du bei deinem lokalem Händler (gibt ja i.d.R. nur ein paar) nochmal anrufen oder vorbei gehen und unter Hinweis auf den Onlinepreis (die müssen dafür ja auch eine Provision zahlen!) normalerweise auch zu noch günstigeren Konditionen direkt bestellen.

Alternative wäre eine Sammelbestellung in der Nachbarschaft (vorher mal wegen rechtlichem googlen!) oder auch mit dem lokalen Eigentümerverein auch eine Überlegung wert.

Meiner pers. Meinung nach ist aber der "optimale" Bestellzeitpunkt im Jahresverlauf wichtiger als die paar Cent (je nach Abnahmemenge) Mengenrabatt.

tecson.de/phe…tml
Ich nutze nur die beiden Preisvergleiche bei esyoil.com/ und heizoel24.de/hei…ise
Wie mein Vorposter schon schrieb ist der Bestellzeitpunkt am wichtigsten bei der Preisfindung.
Lokale Händler kann man nach dem Preisvergleich auch noch kontaktieren, manchmal unterbieten die den günstigsten Preis noch.
Ruf direkt bei Total an, dort gibts per Telefon die besten Preise
Bei mir sind alle Händler immer günstiger gewesen wenn man Sie direkt angerufen hat.
Es kommt aber auch darauf an, wieviel Liter du abnimmst. Je mehr du nimmst, desto günstiger der Preis.
Ein Onlinevergleich schadet nicht. Ruf bei bei 2-3 Händlern an und frag nach dem aktuellen Preis, entscheide dich dann für den günstigsten.
Christian34536475vor 33 m

Bei mir sind alle Händler immer günstiger gewesen wenn man Sie direkt a …Bei mir sind alle Händler immer günstiger gewesen wenn man Sie direkt angerufen hat. Es kommt aber auch darauf an, wieviel Liter du abnimmst. Je mehr du nimmst, desto günstiger der Preis.Ein Onlinevergleich schadet nicht. Ruf bei bei 2-3 Händlern an und frag nach dem aktuellen Preis, entscheide dich dann für den günstigsten.


Bei mir waren die Händler immer teurer, als der Preisvergleich, außer ich hatte mal eine Vermittlungsstelle in der Nähe, die hat meinen günstigsten Preis immer unterboten. Die hat dann aber quasi eine Sammelbestellung gemacht.
pratwavor 4 h, 44 m

Ruf direkt bei Total an, dort gibts per Telefon die besten Preise


Das kann bei dir Der Fall sein, bei uns bisher immer teurer.
Ich würde Dir raten, dich von Öl eher zu trennen und entweder auf Gas oder Erdwärme zu wechseln. Die Kosten amortisieren sich schnell und du eventuell noch Fördermittel bekommst. Gibt einige Programme die da greifen und günstig Geld bekommst du ja heutzutage auch.
Syrkischvor 5 h, 6 m

Ich würde Dir raten, dich von Öl eher zu trennen und entweder auf Gas oder …Ich würde Dir raten, dich von Öl eher zu trennen und entweder auf Gas oder Erdwärme zu wechseln. Die Kosten amortisieren sich schnell und du eventuell noch Fördermittel bekommst. Gibt einige Programme die da greifen und günstig Geld bekommst du ja heutzutage auch.


Warum sollte man sich von Öl trennen?

Für mich ist das keine Alternative.
Dann bin ich auf aktuelle Lieferung abhängig. Bei einer Krise habe ich ich keine Energie zum Heizen, da keine Lagerung. Dazu bräuchte ich dann eine alternative Heizmöglichkeit.
Bearbeitet von: "soheissichjetzt" 1. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen